Apr 272009
 

Wer errät worum es sich hierbei handelt?
Wer errät worum es sich hierbei handelt?

Ihr habt – aus welchen Gründen auch immer – schon öfters von Röntgenbrillen geträumt? Ihr wolltet schon immer mal wissen, wie eure Konsole und eure Controller tief im innersten aussehen? Zumindest im zweiten Fall kann euch nun dank des Flickr-Users Reintji geholfen werden.

Dieser hat Konsolen, Controller und Zubehör geröngt und Präsentiert uns jetzt seine Doktorspielchen. Und die Ergebnisse können sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen. Interessant finde ich den GameCube Controller, in dem man klar zwei große Federn ausmachen kann. Die Seitenansicht des GameCube sieht mit ein wenig Fantasie aus, wie ein leerer Geschirrspüler… Aber seht euch die Bilder am besten selbst an und geigt uns in den Kommentaren eure Meinung.

(via Levelselect)

[fotostrecke]

Hidden Text
Mrz 312009
 
It's a Sony.
It's a Sony.
Spätestens seit dem Marktstart von Wii ist Bewegungssteuerung in aller Munde. Immer wieder keimten Gerüchte auf, dass auch Microsoft und Sony auf den Zug aufspringen würden. Bei der diesjährigen Game Developers Converence war es dann so weit, und der Freedom-Controller wurde für XBox 360 und Playstation 3 vorgestellt.

Darf man den neuesten Gerüchten allerdings Glauben schenken, hat Sony bereits ein eigenes Süppchen gekocht und ist mit der Entwicklung eines PS3-Wiimote-Klons bereits fertig. Publisher wurden darüber angeblich ebenfalls schon in Kenntnis gesetzt, um so ihre demnächst erscheinenden PS3-Games dafür noch anpassen zu können. Wenn das also stimmt, ist bald auch auf der Playstation 3 fröhliches herumfuchteln angesagt. Möglicherweise handelt es sich dabei gar um die für heute angesetzte große Ankündigung aus dem Hause Sony? Wie auch immer, sollte sich das Gerücht bewahrheiten weiß ich nicht, ob ich mich darüber freuen soll. Wie denkt ihr darüber?

(via Gizmondo)

Mrz 282009
 
Sieht fast aus wie ein echter Controller.
Sieht fast aus wie ein echter Controller.
Wer fast täglich vor der Konsole sitzt, der geht nahezu eine innige Beziehung mit seinem Controller ein. Um welchen es sich dabei dreht, spielt keine Rolle. Ergonomisch, hübsch und kultig sind eigentlich (fast) alle. Für alle Geeks, die ihr Gamepad am liebsten überall mit hinnehmen würden und teilweise sogar an der Gürtelschnalle spazieren tragen, gibt es jetzt den DigitalSoap-Shop auf etsy.com.

Dort werden zwar nicht alle Controller zu Seife gemacht, aber die Auswahl beinhaltet trotzdem die wichtigsten: Der NES-Controller, der PS2/3-Controller und der Xbox360-Controller sind im Sortiment vorhanden und werden regelmäßig wieder aufgestockt. Die Preise pendeln zwischen etwa $5 und $12 pro Stück. Einige Modelle kommen einfarbig zu euch in die Dusche, andere wiederum in voller Detailtreue (siehe oben). Deswegen wünschen wir euch frei nach Howard Wolowitz une bonne douche!

(via geekologie)

Feb 122009
 

Survival of the fittest: Nicht die Stärksten überleben, wie oft falsch angenommen, sondern die Anpassungsfähigsten. Anlässlich des 200. Darwin-Geburtstages schauen wir zurück auf 25 Jahre Gamecontroller-Entwicklung.

Was würde Darwin wohl dazu sagen?
Was würde Darwin wohl dazu sagen?

Heute wäre Charles Robert Darwin, der gemeinhin als der Begründer der Evolutionstheorie gilt, 200 Jahre alt geworden. Ihm zu Ehren wurde 2009 zum Darwin-Jahr erkoren. Neben der FAZ widmen sich deshalb bereits zahlreiche weitere Medien diesem Thema. Doch auch im Bereich der Computerspiele ist die Evolution nicht spurlos vorüber gegangen. Ganz im Gegenteil, die Entwicklungen schreiten mit großem Tempo voran!

Weiterlesen »

Jan 092009
 

Nyko versorgt uns regelmäßig mit gutem Zubehör. Das neueste Teil sieht stylisch aus und macht der Wiimote nicht nur Konkurrenz – es kann sogar mehr!

I WAND YOU!
I WAND YOU!

Der neue Controller aus dem Hause Nyko hört auf den Namen Wand und verfügt über etwas größere Buttons, die dadurch auch leichter erreichbar sind. Nyko spricht von „the world’s most advanced alternative to the Wii remote.“ Aus gutem Grund, verfügt der Wand doch über die hauseigene Trans-Port Technologie. Diese ermöglicht es, sämtliche Controllerfunktionen über ein Port an kompatibles Zubehör weiterzuleiten. So könnten beispielsweise bei einem entsprechenden Pistolenaufsatz sämtliche Buttons übernommen werden. Umständliches Umgreifen auf den darunterliegenden Controller, um die Buttons 1, 2, + and – zu erreichen, würde entfallen.

In den USA soll Wand bereits ab April erhältlich sein. Preis wurde noch keiner bekanntgegeben. Zusammen mit dem restlichen Nyko-Zubehör könnte man künftig also komplett auf die Nintendo-Controller verzichten.

Neben dem Wand-Controller wurden auf der diesjährigen CES auch zwei neue Ladestationen von Nyko vorgestellt. Ein Video zum neuen Controller und weitere Informationen zum neuen Nyko-Zubehör gibts nach dem Klick.

Weiterlesen »

Dez 062008
 

Geheimtipp für Vielspieler: Das Sandpapier-Mod! Ob es funktioniert, haben wir im Selbsttest überprüft.

Sieht in der Theorie harmlos aus, sorgt in der Praxis aber für schmerzende Hände
Sieht in der Theorie harmlos aus, sorgt in der Praxis aber für schmerzende Hände

Tja, das Joypad der Dreisechzig ist eigentlich eine wirkliche Design-Meisterleistung, wenn da nur dieses vermaledeite schwammige D-Pad nicht wäre. Aus der Überlegung heraus, mir einen dieser sündhaft teuren Arcade-Sticks von Hori zuzulegen, bin ich auf eine erstaunlich einfache Modifikation gestoßen. Bereits seit 2006 ist diese Anleitung auf UFighterX online, welche die Achillesferse des Controllers unschädlich macht. Doch wieso weiß darüber kaum jemand bescheid? Als Zubehör benötigt ihr einzig ein wenig Schleifpapier und zwei spezielle Schraubendreher.

Das eigentliche Problem ist wirklich verblüffend, in zweierlei Hinsicht. Zum einen handelt es sich lediglich um ein paar Millimeter Plastik zu viel. Der Bereich um das D-Pad herum ist zu eng, beim Steuern stößt es an den Rand und das sorgt für die Ungenauigkeiten. Zum anderen ist mir unverständlich, wie es ein solches Produkt überhaupt auf den Markt schaffen (Qualitätssicherung?), geschweige denn, so lange halten konnte. Es haben sich doch sicherlich etliche Leutchen diesbezüglich bei Microsoft beschwert. Verdammt nochmal, der ganze Stress nur wegen ein paar beknackten Millimetern!

Weiterlesen »

Sep 012008
 

Nicht nur Red Bull verleiht Flügel – von Nyko wird demnächst ein wireless Classic Controller auf den Markt kommen, welcher auf den Namen Wing hört.
Das besondere an dem Controller ist, dass er zwar kabellos funktioniert, man aber trotzdem eine Wiimote zum Betrieb benötigt. Der Wing verbindet sich mit der Wiimote und diese wiederum übermittelt die Daten an eure Wii-Konsole.

Nykos Wing wird von 2 AAA-Baterien betrieben, die 30 Stunden durchalten sollen. Nettes Detail: Die Batterien können via USB-Kabel noch während des Spielens aufgeladen werden.

Diese Features und das formschöne Design hören sich nach einem recht durchdachten Stück Hardware an. Mit dem Wing erscheint meiner Meinung nach eine ernsthafte Alternative zu Nintendos Classic-Controller. Geht alles gut, wird es Nykos Wing demnächst in die Regale der Händler schaffen.

(via Gamecyte, NintendoWiiFanboy)

Aug 252008
 

Der Flickr-User Joe D! hat Wiimote & Co. ein komplett neues Styling verpasst. Holzapplikationen und zusätzlich eingebaute LEDs verschönern die manchmal doch etwas steril wirkenden Controller.

Dieses Design wird es zwar nicht zu kaufen geben; Nintendo sollte sich aber zumindest für die Zukunft daran ein Beispiel nehmen. Neue Farbvarianten der Wii und der Controller sind längst überfällig.

Wer nicht so lange warten will, kann selbst Hand an seine Wiimote legen. Es finden sich bereits einige Bastelanleitungen zur Verschönerung im Netz – zu finden beispielsweise auf den Seiten WiimoteMods oder instructables.

(via Flickr)