Feb 012010
 

Keine helfende Hand für Deep Silver.
Keine helfende Hand für Deep Silver.

Koch Media schließt das österreichische Spielestudio Deep Silver, vormals Rockstar Vienna und davor neo Software. Demnach dürfte Koch Media der Rückzug der beiden Firmengründer Niki Laber und Hannes Seifert zuviel gewesen sein. Die beiden geben zwar an, dass sie gedacht hätten, das Studio würde weiterbestehen, allerdings ist die Realität nun eine andere. Für die mehr als 20 Mitarbeiter in Wien kommt die Nachricht deshalb mehr als überraschend.

„Per 31. Jänner wird das Studio in Wien geschlossen, die Mitarbeiter sind ab Ende März arbeitslos“

steht dazu auf der Futurezone zu lesen.

Cursed Mountain, das bereits für Wii erschienen ist, soll noch für den PC erscheinen. Der geplante GTA-Klon „Ride to Hell“ soll ebenfalls noch 2011 das Licht der Welt erblicken und im Hauptqaurtier von Koch Media fertiggestellt werden. Apropos Koch Media – das Studio liefert auch eine Erklärung für die Schließung von Deep Silver ab.

Weiterlesen »

Sep 172009
 

Auch eine Form von Mundpropaganda.
Auch eine Form von Mundpropaganda.

Was man sich auch denken kann haben wir jetzt offiziell: die gute alte Mundpropaganda ist meist der Grund für eine spätere Kaufentscheidung. Sage und schreibe 41 Prozent verlassen sich auf das Wort bzw. die Meinung von Freunden und Bekannten, wenn es darum geht, sich ein neues Spiel zu kaufen. Kein Wunder also, das Firmen vermehrt auf virales Marketing setzen, um so Games im wahrsten Wortsinn ins Gerede zu bringen.

Gerade einmal fünf Prozent gaben an, von Werbung, in welcher Forma auch immer, beeinflusst zu werden. Den zweitgrößten Einfluss auf die Kaufentscheidung hat übrigens das Probespielen bei Freunden oder der Familie. Die Zahlen unterscheiden sich zwar leicht je nach Plattform, alles in allem ändert sich aber nichts an der Aufteilung.

Weiterlesen »

Aug 252009
 
Das Leben in den Bergen ist gefährlich!
Das Leben in den Bergen ist gefährlich!
Über das exklusive Wii-Horrorgame Cursed Mountain haben wir immer wieder mal berichtet, jetzt ist es endlich so weit und das Spiel ist im Handel erhältlich. Rechtzeitig zum Release veröffentlicht Deep Silver einen schönen Launch Trailer, welcher einen kurzen Einblick in das Spielgeschehen erlaubt. Erste Reviews des Titels sind durchaus positiv und liegen Wertungsmäßig zwischen 7 und 9 von 10 möglichen Punkten.

 

So schreibt Destroy all Fanboys im Fazit:

„In the end, Cursed Mountain succeeds extremely well as the first quality horror adventure experience on the Wii. You can see, hear and feel the passion and dedication that went into its creation and only the most jaded ‚gamer‘ will ignore this fact. … With a wave of other unique horror games on the way for the Wii, they’ve now got a lot to live up to, as Cursed Mountain is one of the best and creepiest games on the console this year. And that, folks, is not subjective at all.“

Fans des Genres können mit Cursed Mountain also sicher nicht viel falsch machen. Hoffen wir, dass sich der Titel einigermaßen gut verkaufen kann und ein Erfolg wird. Den Launch Trailer und ein weiteres Video zu Cursed Mountain folgt nach dem Klick auf weiterlesen. Wer jetzt Lust auf das Spiel bekommen hat, kann sich [amazon B002FFYHBG]Cursed Mountain bei Amazon[/amazon] kaufen.

Weiterlesen »

Jun 082009
 

Ich seh, ich seh was du nicht siehst...
Ich seh, ich seh was du nicht siehst...

Nicht nur Andy Holzer stellt sich dem Cursed Mountain, im Rahmen der E3 konnten auch Journalisten Hand an das Game anlegen. Die Reaktionen reichen von „dummes Game“ bis hin zu „eines der besten Horrorgames dieser Konsolengeneration“, wobei die positiven Eindrücke zu überwiegen scheinen. So hebt Gamezone vor allem die gute Steuerung und die gruselig coole Atmosphäre hervor. Auch die Grafik und die hervorragende Musik gepaart mit unvorhersehbaren Soundeffekte werden gelobt. Man könne von der E3-Demo zwar noch nicht auf das gesamte Spiel schließen, doch das Game sei auf einem sehr guten Weg uns zu veranlassen, beim Spielen die Lichter eingeschaltet zu lassen.

In einem extrem kurzen Preview bei N-Sider sieht der erste Eindruck hingegen ganz anders aus. Entweder kam der Spieler mit der Steuerung absolut nicht klar, oder er hatte keine Lust dazu, sich näher damit zu beschäftigen. Jedenfalls hatte er bei einem Bosskampf Probleme und schreibt am Ende salopp: „This stupid game comes out in Q3 of this year.“

Den genau gegenteiligen Eindruck hatte Colette Bennett von Destructoid. Sie lobt die Steuerung über alles und meint, dass diese nicht nur überaus gut funktioniere, sondern mit auch zu den einzigartigsten Dingen zähle, mit denen sie es je in einem Horrorspiel zu tun bekommen hat. Colette lobt die Audioqualitäten von Cursed Mountain und spricht von einer erstklassigen Musik- und Soundqualität.

„If Cursed Mountain is anywhere near as good as it seems like it’s going to be, this could truly be the definitive survival horror title of the year“

schließt sie ihren Bericht.

Neben Silent Hill: Shattered Memories und Feel Fear: Ju-On könnte für Horrorfans mit Cursed Mountain also ein wahres Fest warten. Erscheinen soll das Gruselspiel noch im August, das Video der E3 folgt jetzt.

Weiterlesen »

Mai 202009
 

Aktuelles Foto der Expedition. Klickt auf das Bild für eine bessere Übersicht.
Aktuelles Foto der Expedition. Klickt auf das Bild für eine bessere Übersicht.

Über Cursed Mountain haben wir euch ja bereits so einiges geschrieben. Mittlerweile wurde auch die offizielle Homepage zum Spiel upgedated und darauf findet ihr neben zahlreichen Informationen zum Spiel auch etwas außergewöhnliches. Ihr könnt dort nämlich der Expedition von Andy Holzer auf den 8201 Meter hohen Cho Oyu (zu Deutsch: „Göttin in Türkis“) folgen.

Das Besondere: Andy Holzer ist blind! Wenn alles gut geht, könnte Andy Holzer noch im Mai als erster blinder Europäer den Gipfel eines Achttausenders erreichen.

„Damit wären auch so manche gedankenlosen Vorurteile revidiert, dass Menschen mit Handicaps nicht leistungsstark genug sind, um im wahrsten Sinn des Wortes höchste Höhen zu erreichen“

steht dazu auf der Seite des Teams zu lesen.

Cursed Mountain und diese Expedition haben zwar nur den Ort der Handlung – das Himalayagebiet – und die Berichte dazu auf der Cursed Mountain-Homepage gemeinsam, trotzdem finde ich, gehört diese Expedition hier erwähnt. Auf das Andy Holzer und sein Team bald den Gipfel erreichen! Nach dem Klick auf weiterlesen findet ihr ein kurzes Video, welches Andy Holzer beim Bergsteigen zeigt. Beeindruckend!

Weiterlesen »

Mrz 232009
 

The Conduit vs. Far Cry. Klickt auf das Bild und seht den Unterschied!
The Conduit vs. Far Cry. Klickt auf das Bild und seht den Unterschied!

Dieses Jahr bescherte uns schon so manch gutes Spiel – zum Beispiel MadWorld, HotD: Overkill und Deadly Creatures – doch die richtigen Krachergames kommen erst. Egal ob Cursed Mountain, Dead Space: Extraction, The Conduit, Overlord: Dark Legend oder Monster Hunter 3, allen Spielen ist eines gemein. Geht es nach den Publishern und Entwicklern, dann bieten diese Games neben Spielspaß vor allem eines: eine so auf Wii noch nicht gesehene Grafik.

Weiterlesen »

Mrz 022009
 

Die Wii ist in vielerlei Hinsicht eine besondere Konsole. Was Spielegenres angeht, herrscht aber zum Teil großer Mangel. Survival Horror ist eines dieser Genres.

So schön, schön war die Zeit.
So schön, schön war die Zeit.

Dabei begann alles so gut. Die neueartige Steuerung via Wiimote und Nunchuck, gepaart mit Ankündigungen von Games wie Sadness, ließen mein Survival Horror-Herz höher schlagen. Die schwachen Wertungen des ersten für Wii erhältlichen Survival Horror-Games Escape from Bug Island taten dem noch keinen Abbruch. Frei nach dem Motto: Resident Evil wird schon bald für schaurig schöne Unterhaltung und Gruselatmosphäre sorgen.

Was danach kam wissen wir alle nur zu gut: Mit Umbrella Chronicles ein Rail Shooter und mit Resident Evil 4 ein Port eins GameCube-Games. Überspitzt kann Resident Evil 4 als erster Vertreter der New Play Control!-Reihe gesehen werden, wurde doch nur die Steuerung angepasst und Inhaltlich nichts verändert. Beide Games – dem bekannten Franchisenamen sei dank – verkauften sich übrigens überaus gut. Eine Umsetzung von Resident Evil 5 werden wir auf Wii trotzdem nicht zu Gesicht bekommen.

Vergleicht man die aktuelle Situation auf Wii mit der damaligen des GameCubes, werden die Unterschiede erst recht deutlich.

Weiterlesen »

Jan 242009
 

Erste kurze Videos und Informationen zur Story von Cursed Mountain wurden bereits veröffentlicht. Endlich gibt es Screenshots, die uns mit den Gegnern im Spiel bekannt machen.

Germany's Next Topmodel?
Germany's Next Topmodel?

Bis wir wissen, ob Cursed Moutain wirklich Berge versetzen kann, wird noch einige Zeit vergehen. Fest steht, dass das Spiel mit seiner Story und seiner einzigartigen Kulisse systemübergreifend ziemlich alleine dasteht. So werden wir uns nicht nur gegen die Seelen der buddhistischen Mönche verteidigen müssen, auch der Berg selbst wird uns einiges abverlangen. Durch die immer dünner werdende Luft und Höhenkrankheit wird es für den Spieler immer schwerer werden, Halluzinationen von der Wirklichkeit unterscheiden zu können. Schockmomente und brenzlige Situationen sind vorprogrammiert. Um die Vorfreude auf das Game zu steigern, veröffentlichte Deep Silver mehrere Screenshots und auch zwei weitere Videos.

Weiterlesen »