Dez 182011
 

Freunde schwarzen Humors mit überschrägem Einschlag aufgepasst! Nach Edna bricht aus versucht Daedalic Entertainment mit einem Nachfolger das Siegel des besten Humors wieder an sich zu reißen.

Daedelic Entertainment steht für qualitativ hochwertige Adventures mit dem gewissen Etwas. Ich wage zu behaupten, dass die Spiele der Firma auch international die Referenz des Genres markieren und seinesgleichen suchen. Dabei deckt der Entwickler und Publisher eine ganze Palette von Geschmäckern ab: Sowohl Fantasy-Begeisterte (The Whispered World) als auch ökologische Weltenverbesserer (A New Beginning) kommen auf ihre Kosten. Doch wenn es um Humor geht, dann ist der Hamburger Entwickler und Publisher sowieso einsame, unangefochtene Spitze. Der Überraschungshit Edna bricht aus ist vielleicht das humorvollste und skurrilste Adventure der letzten Jahre. Harveys neue Augen, der Nachfolger, versucht diese Tradition fortzuführen. Mit Erfolg?

Unser Fazit: Aber ja doch! Für mich ist Harveys neue Augen der vorläufige Höhepunkt des Portfolios der Hamburger. Auch wenn die Genre-Entwicklungsmöglichkeiten begrenzt sind, so wirkt das keine Experimente wagende Adventure doch wie ein frischer, fegender, aufwirbelnder Windstoß. Der Humor ist rabenschwarz, süß-sauer und einfach bitterschokoladenböse. Fans von Edna bricht aus werden voll auf ihre Kosten kommen. Das mit einem Seufzer in der Vergangenheit von Adventure-Veteranen resigniert vorgetragene Argument, seit der goldenen Ära von Lucas Arts gäbe es keine wirklich guten, humorvollen Adventures im Stile von Sam & Max oder Days of the Tentacle mehr, halte ich spätestens mit Daedelic und Edna bricht aus / Harveys neue Augen für überholt. Vielleicht bleibt ein Monkey Island was die Rätselabstrusität angeht unerreicht (zum Glück!), doch abgesehen davon sind diese Spiele aus Hamburg meiner Meinung nach kein Deut schlechter. Ganz klar ist Daedelic Entertainment neuestes Werk ohne Konkurrenz das Adventure des Jahres. Bravo! Während sich die Spanier von den Péndulo Studios nach Runaway und der damit verbundenen Adventure-Resozialisierung schnell wieder in die Versenkung verabschiedeten, erweist sich das deutsche Studio als konstanter, zuverlässiger Lieferant von inhaltlich (!) überraschender und intelligenter Adventure-Unterhaltung.

10/10 Sensationell (10er sind so nah an der Perfektion, wie es auf einem System oder in einem Genre überhaupt möglich ist. Pure, ungetrübte Videospiel-Ekstase.))

Wir bedanken uns bei Rondomedia für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsmusters.

Weiterlesen »