Jul 012009
 

Ein Blick in die Zukunft.
Ein Blick in die Zukunft.

Onlive und Gaikai haben auf der Game Developers Conference für Furore gesorgt; spätestens seitdem ist das Thema Game-Streaming in aller Munde. Obwohl beide Dienste den Praxistest erst bestehen müssen und wir nach wie vor ein wenig skeptisch sind, hoffen wir, dass die Versprechungen zumindest in naher Zukunft eingehalten werden können.

Dave Perry hat heute ein Video zu Gaikai veröffentlicht, in dem wir das Teil in Aktion sehen. Wobei „das Teil“ ein wenig übertrieben ist, läuft alles doch einfach nur im kostenlosen Browser Firefox auf einer handelsüblichen Windows-Kiste. Zu sehen bekommt ihr World of Warcraft, EVE Online, Mario Kart 64, Spore und einiges mehr. Gaikai scheint sich allerdings auch für andere Dinge als Games zu eignen, öffnet Perry am Ende des Videos doch Photoshop und zeichnet damit munter drauf los.

Weiterlesen »

Jun 082009
 

Aufmerksame Leser haben es vielleicht bemerkt: Letzte Woche musste README.NFO der allgegenwärtigen E3 widmen. Ab heute geht es wieder wie gewohnt weiter: Jeden Tag fünf Links zu lesenswertem Stoff, schrägen Geschichten oder Hintergrundinfos rund ums Game.

1. Widerstand gegen das geplante „Killerspiele“-Verbot
(golem.de)
„Killerspiele“ sollen bald verboten werden: Vertrieb und Herstellung wären dann in Deutschland illegal. So der Grundtenor der Innenministerkonferenz der Bundesländer. Nicht nur unter Spielern sorgt das erneut für Unmut. Auch der Deutsche Kulturrat sieht im Verbot Kunst-, Presse- und Meinungsfreiheit gefährdet. Schliesslich dürften Kinder und Jugendliche bereits jetzt solche Spiele nicht erwerben. Deutlich wurde der Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, Olaf Zimmermann: „Bei den jüngsten Vorschlägen der Innenministerkonferenz muss man den Eindruck gewinnen, dass es nicht um Jugendschutz, sondern schlicht nur um Wahlkampf geht.

2. Agent soll das neue GTA werden
(gamespot.com)
Einer von Sonys grossen Erfolgen an der E3 dauerte nur ein paar Sekunden – und gezeigt wurde auch nichts. Es geht um Agent, den von Rockstar exklusiv für Sony produzierten Titel. „It’s the Houser Brothers and Rockstar North. It’s the A team working on an AAA title“ ist sich Take Two Präsident Ben Feder sicher. Die Chancen stehen tatsächlich gut, dass uns mit Agent ein echter Überflieger erwartet – schliesslich gehört das Entwicklungsteam um die Houser-Brüder (Sam und Dan) zu den besten der Welt und hat noch nie ein Spiel in den Sand gesetzt.

3. Onlinespiele machen bereits 25% des Umsatzes von Games aus
(vg247.com)
Colin Sebastian von Lazard Capital schätzt das Umsatz-Volumen von Onlinespielen wie World of Warcraft auf ungefähr 11 Milliarden USD. Das ist ein Viertel des Gesamtumsatzes, den Spiele weltweit einfahren. „In this respect, we continue to believe that the Internet is emerging as an important growth driver and content platform, weaving together communication, information, commerce and entertainment.“

Weiterlesen »

Mai 262009
 

Gaikai glänzt an der Electronic Entertainment Expo durch Abwesenheit.
Gaikai glänzt an der Electronic Entertainment Expo durch Abwesenheit.

An der Game Developers Conference vor ein paar Monaten hinterliessen vor allem die beiden Streaming-Dienste Onlive und Gaikai einen bleibenden Eindruck und wurden auch von unser genauer unter die Lupe genommen. Die E3 wäre eigentlich jetzt die perfekte Gelegenheit gewesen, die Dienste in Aktion zu sehen und ihre Entwickler mit kritischen Fragen zu löchern. Daraus wird aber leider nichts: Sowohl Onlive als auch Gaikai bleiben der Messe fern.
Bereits vor einigen Tagen zog sich Onlive mit der etwas fadenscheinigen Begründung zurück, man wolle nicht an einer Messe präsentieren, die vor allem für Retailer gedacht sei. Nun macht laut Bigdownload auch der zweite im Bunde einen Rückzieher: David Perry’s Gaikai gibt es ebenfalls nicht zu sehen. Ein Pressesprecher liess verlauten, Perry müsse alle seine Präsentations- und Interview-Termine absagen, da wichtige patent-rechtliche Punkte noch nicht abgeklärt seien. Ob und wann die breite Öffentlichkeit weitere Demos, Präsentation und Fakten zu Gaikai oder Onlive zu sehen bekommt, bleibt offen. Angesichts des näher rückenden Starts von Onlive (Herbst/Winter 09) wirkt das auf mich wenig überzeugend.

Apr 222009
 

1. In-flight Wifi: Zocken wie im Fluge
(shacknews.com)
In den USA ist’s schon möglich: Während dem Flug online gehen. Nick Breckon von shacknews hat den Service ausprobiert und mit Erstaunen festgestellt, dass man nicht nur relativ preiswert online geht, sondern auch schnell – sogar spielen ist möglich. Drei Stunden Zugang gibt es ab $10, im Download-Test brauchte er für ein Megabyte eine Sekunde und der Ping war mit 150ms nicht gerade ideal für Shooter – aber ausreichend für viele andere Games. Ab der zweiten Hälfte 2009 sollen 90% der Transkontintenalflüge in den USA Zugang zu Gogo Inflight Wireless haben.

2. Bluetooth 3.0 und die PS3
(ign.com)
Sowohl Wii als auch die PS3 nutzen Bluetooth, um Daten zwischen Controllern und Konsole zu verschieben. Besonders die PS3 vertraut auf die Übertragungstechnologie, was ihr laut IGN in Zukunft zu einem Vorteil verhelfen könnte. Zwar kommt das angekündigte Bluetooth 3.0 erst auf 2010 – und müsste dann auch noch in den Produktionsprozess eingebaut werden (nein, Firmware Update bringt nichts…). Dann wären aber Geschwindigkeiten von 24 Mbps möglich – perfekt, um seine Videos, Bilder und vielleicht auch Streams von Games in einer Reichweite von ca. 10 Metern zu verteilen. Keine Kabel mehr zum schönen Flatscreen an der Wand ;).

3. „Warum die Rivalen an «World of Warcraft» scheitern“
(sueddeutsche.de)
Herr der Ringe Online, Warhammer, Age of Conan
: Eigentlich hat World of Warcraft ziemlich happige direkte Konkurrenz. Trotzdem tummeln sich auf WoW-Servern um die 11 Millionen Abonnenten, bei den anderen MMORPGs ein paar Hundertausend bis höchstens ein oder zwei Millionen. Der Grund? Blizzard macht einfach alles richtig.

Weiterlesen »