Sep 032010
 
Ein Meilenstein.
Ein Meilenstein.
Ihr erinnert euch noch, Capcom will ja bekanntlich die Schlagzahl erhöhen und in Zukunft mehrere „Big-Budget-Titel“ pro Jahr veröffentlichen. Und dabei denkt man natürlich auch an uns Westler, aber jetzt alles schön der Reihe nach.

Devil May Cry 5 soll einen westlichen Touch erhalten. Damit soll der Serie in erster Linie natürlich nicht frischer Wind eingehaucht werden, nein, es geht rein nur um die Verkaufszahlen. DMC 5 soll durch diese „Verwestlichung“ – heißt ja meist einfach nur mehr Action und weniger Substanz – uns Europäern und den Amerikanern besser gefallen und dadurch höhere Verkaufszahlen garantieren. Naja…

Auch zu Resident Evil 6 gibt es Neuigkeiten.

Weiterlesen »

Mrz 312009
 

1. Sony ist an Cloud Gaming interessiert
(siliconera.com)
Cloud Gaming ist seit der GDC in aller Munde. Nebst Onlive und Gaikai scheint sich auch Sony für das Prinzip zu interessieren. Das Unternehmen hat in den USA die Marke PS Cloud schützen lassen, laut Beschreibung „for use with a cloud computing data center management software„. Bemerkenswert ist dabei, dass Sony mit Folding @ Home bereits einen Service betreibt, der im Prinzip auf Cloud Computing basiert. Sony könnte einerseits einen Service à la Onlive planen, andererseits aber auch nach Möglichkeiten suchen, den stetig wachsenden Inhalt des Playstation Networks anders zu verteilen.

2. Noch mehr falsche Infos: Kein bestätiger Multiplayer-Part für Dead Rising 2
(joystiq.com)
Bereits gestern berichteten wir über vorschnell veröffentlichte Informationen zu einem angeblichen Xbox360-Nachfolger. Heute stellt sich heraus, dass auch weitere Meldungen von der Game Developers Conference schlicht falsch sind. Dieses mal geht es um Dead Rising 2, das laut zahlreichen Gamesites im Mehrspielermodus über 6000 Zombies darstellen kann (bemerkenswerte Zahl, die Neuigkeit war allerdings der bis dato unbekannte Mehrspielermodus). Heute hat Capcom relativiert: Man könne zu diesem Zeitpunkt einen Mehrspielermodus nicht bestätigen. Und alles nur, weil eine Dame während ihrer Rede an der GDC „multiplayer“ anstatt „multiplattform“ sagte. Dank dem sich immer schneller drehenden Informationskarussell sind Aprilscherze gar nicht mehr nötig…

3. Die besten aktuellen Engines für Games
(safetys-off.com)
Jedem Game mit 3D-Grafik liegt eine Engine zugrunde. Wer sie nicht selbst programmieren kann, der kauft sie ein – entsprechend oft trifft man zum Beispiel auf die Unreal Engine 3 von Epic. Ebenso verbreitet ist Havok, zuständig für das Berechnen von phyikalischen Ereignissen oder Source, das bei Half-Life 2 und Left 4 Dead zum Einsatz kommt. Weniger bekannt: Euphoria (aka NaturalMotion).

Weiterlesen »

Feb 092009
 

1. Die Toten kommen einmal mehr: Dead Rising 2
(eurogamer.de)
Dead Rising wurde offiziell in Deutschland nie veröffentlicht, der Verkauf ist verboten. Das gleich Schicksahl droht mit Sicherheit auch Dead Rising 2, dass Capcom heute angekündigt hat. Erneut muss man sich durch Zehntausende von Untoten prügeln und nutzt Schirme, Knarren oder Waschmaschinen als Waffe. Ein Paradebeispiel für virales Marketing hat Capcom übrigens letzte Woche mit diesem YouTube-Video abgeliefert, dass „versehentlich“ ins Netz gelangte. Dead Rising 2 erscheint für PC, Xbox 360 und PS3.

2. „EU erforscht Archivierung von Computerspielen“
(golem.de)
Computer- und Videospiele sind digital. Und damit haben sie das Problem aller digitaler Daten: Es gibt keine Möglichkeit, sie bis in alle Ewigkeit zu speichern. Was also tun, wenn die DRM-Server weg oder alte Games nicht mehr lesbar sind? Die EU trägt mit dem Projekt Keep zur „Archivierung des digitalen Erbes der Menschheit“ bei.

3. „The 20 Most Influential PC Games“
(bigdownload.com)
Von Counter-Strike über System Shock bis Starcraft: Es gibt Spiele, die prägen ganze Genres und / oder Dekaden. Was wäre denn heute ein „Killerspiele-Bericht“ ohne Counter-Strike? Welche Titel es sonst noch in die Top 20 geschafft haben, seht ihr in Teil eins und Teil zwei der Liste.

Weiterlesen »