Mrz 022009
 

Zwei erfolgreiche und gute Games haben ihren Weg auf Nintendos Heimkonsole gefunden. Im Rahmen von New Play Control! dürfen wir bald den GameCube-Klassiker Metroid Prime mit neuer Steuerung genießen und auch Capcom beschert uns mit Dead Rising: Chop Till you Drop einen Port des XBox 360 Games. Wie aber unterscheiden sich die Wii-Versionen von den Originalen?

VGCats bringt es auf den Punkt.
VGCats bringt es auf den Punkt.

Während wir uns bei Metroid Prime auf eine Steuerung à la Metroid Prime: Corruption und eine leicht verbesserte Grafik freuen dürfen, sieht die Situation bei Dead Rising schon ein wenig anders aus. Um es kurz zu machen: Weit weniger Zombies, man kann im Spiel keine Fotos mehr machen und die Grafik könnte selbst für Wii-Verhältnisse besser aussehen. Dafür wurde das Speichersystem verbessert und die Steuerung funktioniert auch gut. Letztendlich macht das Game also immer noch Spaß, weshalb Wii-only Besitzer einen Blick bzw. ein Probespiel riskieren können.

Die Unterschiede in den Games bringen euch die beiden Vergleichsvideos nun näher.

Weiterlesen »