Okt 192010
 

Es gilt als eines der schwersten und auch besten Games dieser Konsolengeneration – zumindest für sehr viele: Demon’s Souls (Nachfolger: Project Dark). Manche brauchen zum Durchspielen viele viele Stunden oder schaffen es gar nie, da sie vorher verzweilfeln.

Der Japaner „alternalw“ zeigt via YouTube seinen Speedrun, in dem er Demon’s Souls in 54 Minuten und 54 Sekunden durchgespielt hatte. Einerseits jetzt also Spoileralarm hoch zwei, andererseits hetzt er so schnell durch die Levels (und skippt logischerweise alle Zwischensequenzen), sodass man ohnehin nichts mitbekommt. Pervers!

Die restlichen Videos des Speedruns gibt es jetzt.

Weiterlesen »

Sep 162010
 
Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten!
Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten!

Gut, wirklich viel kann ich über den Nachfolger zu Demon’s Souls nicht vermelden. Das Spiel hört auf den Namen Project Dark (vielleicht auch nur ein Arbeitstitel) und dürfte ebenfalls sauschwer werden. Aja, außerhalb von Japan ist auch ein Release für die Xbox 360 geplant!

Und auch zu Ni No Kuni kann ich nicht wirklich viel Neues vermelden. Aber das Spiel sieht dermaßen blendend aus – ein Wahnsinn! Ein neuer Gameplay-Trailer beweist dies eindrucksvoll. Zumindest die DS-Version erscheint in ansprechender Verpackung – nämlich in Form eines Buches. Hoffentlich macht ihr das die PS3-Version nach!

Weiterlesen »

Jun 292010
 

Nur 3 Spiele sind vor Demon's Souls.
Nur 3 Spiele sind vor Demon's Souls.

Wir haben schon einige Male über Demon’s Souls berichtet. Das Spiel ist nun endlich auch bei uns erhältlich (Amazon-Link) und sollte eigentlich in jeder guten PlayStation 3-Spielesammlung landen.

Wie man anhand der Verkaufszahlen im vereinten Königreich sieht, schlägt sich Demon’s Souls prächtig. Und das, obwohl sich viele das Spiel mit Sicherheit bereits importiert hatten. Bedenkt weiters, welche Titel vor Demon’s Soul landen: Super Mario Galaxy 2, das hochgelobte Monsterprojekt Red Dead Redemption und Lego Harry Potter.

Bei derartiger Konkurrenz plattformübergreifend auf Platz 7 zu landen ist für einen PS3-Exklusivtitel wahrlich keine Schande und der Beweis, dass sich Mut zum Risiko gepaart mit Qualität und entsprechender Mundpropaganda lohnen kann. Gratulation!

(via Kotaku)

Mai 302010
 
Erfolge trotz widriger Umstände
Erfolge trotz widriger Umstände

Manchmal sind bestimmte Videospiele wie charismatische Bannerträger, die die kampfesmüden Mitstreiter wieder mobilisieren und zum Weiterkämpfen anpeitschen. Ihnen haftet eine bestimmte Aura an, die über sie selbst hinaus strahlt. Demon’s Souls ist ein solcher „charismatischer Herrscher“, weil es wie eine Leuchtrakete Zeichen setzt und für andere als Orientierungshilfe fungiert. Unbeeindruckt von der Qualität des Spiels (wo der unter eingeschworenen Fans geschürte Hype sicherlich das seine zur Wahrnehmung beiträgt und die Sachlichkeit überdeckt) kann man aber sicher unbeschadet sagen: der Exklusiv-Titel für die PS3, der Ende Juni auch in Europa erscheint, kommt genau zum richtigen Zeitpunkt auf den Markt.

Das oberste Gebot ist bekanntlich, es dem Kunden möglichst rechtzumachen. Dabei blickt man auf die größtmögliche Zahl, weil die größtmögliche Zahl eben die potenteste Kaufkraft auf sich vereint. Damit einher gehen Entschärfungen und Maulkörbe, weil dann eben die Verletzungsanfälligkeit niedrig und die Freude der Kunden groß ist. Was ich sagen will, und was ja auch sowieso keine Weltneuheit ist: Spiele sind handzahm, und führen sich auf wie ein einbalsamiertes Schoßhündchen. Nämlich gar nicht.

Weiterlesen »

Mai 112010
 

Es passiert nicht oft, dass ich mir Videospiele für eine Plattform vorbestelle, die ich überhaupt nicht mein Eigen nenne. Demon’s Souls gehört zu diesen edlen Tropfen, die mir so den Mund wässrig machen. Am 25. Juni kommt der Import-Liebling nach Europa mit einem ArtBook, dem Soundtrack und einem Strategy-Guide, der für den frustmildernden Einstieg angeblich notwendig ist. Wir rühren also schon einmal in weiser Voraussicht die Werbetrommel und sind froh, dass dieses marktunförmige, kratzbürstige Spiel den Sprung zu uns doch noch schafft. Namco würdigt das mit einem Trailer, den ich euch wie einen saftigen Knochen hier vor eure wässrigen Münder werfe. Vielleicht habe ich bis dahin sogar eine PS3…unwahrscheinlich, aber wer weiß.

(via destructoid.com)

Apr 152010
 

Ein Grund seine PS3 zu lieben und zu hassen gleichzeitig.
Ein Grund seine PS3 zu lieben und zu hassen gleichzeitig.

Demon’s Souls hat den Ruf, eines der schwersten aber auch besten Spiele dieser Konsolengeneration zu sein. Ursprünglich via Sony nur in Japan erschienen, hat sich Atlus dazu entschlossen, Demon’s Souls in den USA zu veröffentlichen. Erwartet wurden 75.000 verkaufte Einheiten, geworden sind es -dank guter Reviews und Mundpropaganda – satte 280.000. Atlus freut sich, Sony ärgert sich, das Spiel nicht selbst vertrieben zu haben und für uns Europäer besteht seit kurzem ebenfalls Grund zur Freude: Demon’s Souls kommt nach Europa!

Und das scheint fix zu sein, findet sich doch in der Datenbank der USK bereits der entsprechende Eintrag.

Weiterlesen »

Dez 132009
 
Gestalt = Mehr als die Summe ihrer Einzelteile
Gestalt = Mehr als die Summe ihrer Einzelteile
Oft sprechen wir bei außergewöhnlichen Spielen, um sie einigermaßen in ihrer Besonderheit erfassen zu können, von der geheimnisumwitterten Summe, die mehr ist als die Summation ihrer Einzelteile. Das heißt, wir kommen ihnen nicht durch die additive Aufzählung ihrer Einzelteile bei, weil ein daraus entsprossenes Mehr resultiert, das sich nicht wirklich mit Wörtern fassen und beschreiben lässt.

Doch woher kommt das Mehr, das über die Summe der Teile hinausgeht? Was meinen wir eigentlich, wenn wir uns dieses Allgemeinplatzes bedienen? Bei einer kurz gehaltenen Ursachenforschung stoßen wir bald auf den alltagsbekannten (urdeutschen) Begriff der „Gestalt“, der in der Ästhetik und Psychologie eine immense Bedeutung genießt und in der Wahrnehmungspsychologie einige fruchtreiche Anregungen angestoßen hat. Welche Folgerungen ergeben sich dabei für Videospiele? Darüber wollen wir im Folgenden kurz sprechen.

Weiterlesen »

Dez 042009
 
Ja Baby, dein Brüllen turnt mich richtig an. Je weniger umgänglich, desto lustförderlicher!
Ja Baby, dein Brüllen turnt mich richtig an. Je weniger umgänglich, desto lustförderlicher!
Videospiele müssen Spaß machen. Sie müssen eine große Palette an Spielern umgreifen, sie ansprechen, sie bezirzen und am besten begatten. In Heerscharen müssen sie an die Ladentheke pilgern. Und wie geht das am Besten? In dem man ihnen mundgerechte Kost verabreicht, schön überzuckert – dem Trend des Diabetes-Vormarsches gehorchend – und heiß gekocht, ohne dass der Konsument selbst die Herdplatte anschalten muss. Überall machen sich die selben Mechaniken bemerkbar. Auch in Videospielen. Wir werden mit weichen, hautschonenden Wattebällchen betupft und die mit Selbstschutzanlagen bewehrten Rosen werden uns zu Liebe entdornt.
Weiterlesen »