Apr 242009
 

Der Phantom schaffte es leider nie über den Status eines Prototyps hinaus.
Der Phantom schaffte es leider nie über den Status eines Prototyps hinaus.

2002 kündigte Infinium Labs (heute Phantom Entertainment) mit grossem Trara eine neue Konsole an: Phantom. Das Hybridgerät sollte bei seinem Release ältere und aktuelle PC-Games abspielen und im sich Vergleich mit anderen Konsolen von Anfang an auf eine sehr breite Basis an erhältlichen Spielen abstützen. Noch etwas machte Phantom äusserst interessant: Eine Abspielmöglichkeit für optische Medien war nicht an Bord, stattdessen sollten sämtliche Spiele via Internet direkt auf die Konsole geladen werden. Ähnlich wie bei einem Mobilfunkvertrag hätten Phantom-Abonnenten das Gerät sogar gratis erhalten und sich für die $29.95 jeden Monat zusätzliche Software downloaden können.

Weiterlesen »

Apr 232009
 

Nachdem das amerikanische Amazon erst vor kurzem ein recht ausführliches Angebot an Xbox Live Arcade-Spielen ins Programm genommen hat, steht nun mit World of Goo der erste (und bisher einzige) WiiWare-Titel zum Direktkauf zur Verfügung. Wer bisher noch keine Erfahrung mit dem Kauf eines Games ohne Datenträger und Verpackung hat, hier eine kleine Zusammenfassung:

Weiterlesen »

Mrz 262009
 

1. Sony will Downloads fördern
(pspworld.com)
Marketingchef John Koller sieht für 2009 ein starkes Wachstum im Bereich digitale Distribution. Wie schon bei Resistance: Retribution sollen Games in Zukunft immer mehr gleichzeitig im Handel wie auch im Playstation Store erscheinen. „So one of our big pushes this year is to be sure that the right kind of content and the right kind of games in particular are placed on the PlayStation Network for download on the PSP„, so Koller. Vermutlich gehören die neulich angekündigten First-Party-Titel wie MotorStorm: Arctic Edge zur neuen Strategie. Die Kunden freuts, den Handel wohl weniger.

2. Wo bleibt Alan Wake?
(gamezone.de)
Ein Interview mit Oskari Häkkinen von Remedy (Max Payne) zum heiss erwarteten Alan Wake bringt einige neue Details zur Story und Umgebung des Spiels ans Licht. Nach wie vor will Remedy aber nicht mit einem Releasedatum herausrücken – nachdem 2008 passiert ist, an der Game Developers Conference ebenfalls nichts präsentiert wurde und ein Termin für 2009 auch immer noch fehlt, drängt sich die Frage auf: Ist Alan Wake ein Fall von Vaporware?

3. GDC Awards: Die Sieger
(eurogamer.de)
Wie bei jeder anständigen Messe wurden auch auf der GDC ’09 Awards an die Besten der Besten verliehen. Wer immer noch einen Beweis braucht, dass Fallout 3 (Game of the Year), LittleBigPlanet (Best Gamedesign) oder God Of War: Chains Of Olympus (Best Handheld Game) ihr Geld wert sind, der ist hiermit fündig geworden. Mit einem Award für sein Lebenswerk wurde Hideo Kojima (Metal Gear) ausgezeichnet.

Weiterlesen »

Feb 032009
 

Casual Games jetzt bei Amazon direkt runterladen.
Casual Games jetzt bei Amazon direkt runterladen.

Amazons neustes Projekt im Game-Bereich vernachlässigt den klassischen Core-Spieler und füttert dafür den ständig wachsenden Casual-Markt mit haufenweise Spielen. Der Casual Game Store, seit dem 3. Februar online auf amazon.com, bietet eine sagenhaften Auswahl von über 600 Games für den kleinen Geldbeutel. Der maximale Preis beträgt $9.99, viele Titel sind sogar deutlich billiger zu haben.

Weiterlesen »

Dez 232008
 

Braid bekam nicht nur Höchstwertungen, sondern wurde sogar zu einem der meist heruntergeladenen Spiele in diesem Jahr. Durch den unglaublichen Erfolg sehen sich die Entwickler dazu genötigt, das Spiel auch auf anderen Plattformen anzubieten.

Braid besticht durch seine Innovationen in allen Bereichen
Braid besticht durch seine Innovationen in allen Bereichen
2008 sind unzählige viele Perlen erschienen, denen man auch in 10 Jahren noch hinterherhechelt. Aber nicht nur im Bereich der Retail-Games, sondern auch Titel der Download-Plattformen wie Xbox Live Arcade und Co. Als Vorzeigeprojekte dienen unter anderem World of Goo oder das phantastische Braid. Letzteres erreichte so hohe Bewertungen, dass es knapp hinter Zelda: The Ocarina of Time landen konnte.

Für 1.200 MS-Points erhält man als Xbox 360-Besitzer ein Spiel, das man schon eher als pure Kunst bezeichnen kann. Durch malerische Landschaften, einer zauberhaften Musik und einem unvergleichlichem GamePlay schaffte es das Spiel in Millionen von Spieler-Herzen.

Weiterlesen »