Feb 182010
 

Wii - The Shake Dimension.
Wii - The Shake Dimension.

Der Hype zum Start der Wii war also enorm (mehr dazu im ersten Teil des Beitrags). Ich behaupte, selbst Nintendo hat nicht mit einer derartigen Entwicklung gerechnet. Das ist allerdings gar nicht mal so tragisch. Viel schlimmer wiegt da die Tatsache, dass die Publisher und Entwickler nicht an den Erfolg der Wii glaubten und es deshalb lange Zeit wenige gute Spiele für insgesamt zu wenige Genres für Nintendos Konsole gab. Im schlechtesten Fall für zu lange Zeit…

Die Dritthersteller

Im Gegenteil, Launchtitel wie Excape from Bug Island stellten sich als mittlere Katastrophe dar und klingende Namen wie Far Cry vermochten auf der Wii auch nicht zu glänzen. Selbst das hochgehypte Red Steel wurde den hohen Erwartungen – aufgrund der Versprechungen Ubisofts und der Trailer – letztendlich nicht gerecht. Der immense Verkaufserfolg der Konsole hatte jedoch noch einen weiteren gravierenden Nachteil: jeder wollte am augenscheinlich lukrativen Geschäft mitnaschen und deshalb möglichst schnell Spiele für Wii auf den Markt werfen. Zahlreiche – mehr schlechte als rechte – PS2-Portierungen waren die Folge. Hauptsache man konnte die Titel schnell für Wii auf den Markt werfen. Bald stellte sich dabei heraus, dass gerade die neuartige Form der Steuerung oft den Knackpunkt darstellte. Häufig ließen sich die Games nur schlecht steuern; bei anderen reichte simples Schütteln, um irgendwelche Aktionen auszulösen. Auch grafisch änderte sich bei den meisten Titeln gegenüber der PS2-Version nicht viel, was für zusätzlichen Frust sorgte. Nein, so haben wir uns die Revolution nun wirklich nicht vorgestellt!

Weiterlesen »

Feb 162010
 

Wii auf Lager? Anfangs nahezu unvorstellbar.
Wii auf Lager? Anfangs nahezu unvorstellbar.

Die Wii ist speziell. Und sie bzw. Nintendo hat ein Problem – ich nenne es jetzt mal grob „Das Wii-Dilemma“. Um zu verstehen, wie ich das meine, müssen wir zunächst in die Zeit vor dem Launch 2006 zurückreisen. In diesem Beitrag soll es deshalb speziell um die Vergangenheit der Wii gehen, um den unglaublichen Hype, dessen Folgen und ein wenig mehr. Danach können wir uns auf das eigentliche Dilemma konzentrieren; mehr dazu allerdings im entsprechenden Beitrag übermorgen.

Wie alles begann

Wenn Nintendo etwas in dieser Generation perfekt hinbekommen hat, dann war das die Vermarktung der Wii. Lange gab man sich geheimnisvoll und sprach nur von einer Revolution. So wurde der GameCube-Nachfolger lange genannt und ebenso lange gab es zur Revolution kaum Informationen. Einzig dass es die kleinste Nintendo-Konsole werden sollte und über Internetfähigkeiten verfügen wird, war bekannt. Nintendo, von vielen bereits abgeschrieben, hielt sich also bedeckt. Passend dazu der Untertitel eiens Golem-Beitrags vom 14 Mai 2005:

„Spielepionier droht, im Kampf von Microsoft und Sony unterzugehen.“

Nach der E3 2005 war dann schon einiges mehr zur Revolution bekannt, obwohl sich einige Informationen aus der Zeit schlichtweg als falsch entpuppten.

Weiterlesen »