Mai 182010
 

Der 3DS bietet Widescreen.
Der 3DS bietet Widescreen.

Knapp einen Monat lang haben wir nun mit Neuigkeiten und Gerüchten zu Nintendos 3DS pausiert – Schluss damit! Immerhin soll der neue Handheld aus dem Hause Nintendo und offizieller Nachfolger des DS schon in weniger als einem Monat bei der E3 2010 präsentiert werden. Womit dürfen wir also rechnen?

Das Bild oben zeigt angeblich ein Test-Motherboard des 3DS für Entwickler. Darauf sind auch deutlich die beiden Displays des 3DS sichtbar. Vorausgesetzt das Bild ist kein Fake, können wir also davon ausgehen, dass zumindest der obere Screen des 3DS Widescreen-Format hat. Alleine dieses Detail bietet wieder Raum für Spekulationen…

Weiterlesen »

Apr 292010
 
Pixel mit Tiefgang (Jason Rohrer Anthology, DSiWare)
Pixel mit Tiefgang (Jason Rohrer Anthology, DSiWare)

Spiele die zum nachdenken anregen oder gar philosophische Züge aufweisen, findet man größtenteils nur im Indie-Sektor. Dass diese nicht trocken und verstaubt daherkommen müssen, beweist uns vor allem Jason Rohrer mit seinen Machwerken. Aufmerksamen Lesern dürfte aufgefallen sein, dass Klaus erst vor kurzem auf diesen begabten jungen Mann aufmerksam geworden ist und sich sogleich intensiv mit zwei seiner Titel beschäftigt hat: Passage und Sleep is Death.

Weiterlesen »

Apr 262010
 

Zunächst ein wenig „Aufklärung“: Wusstet ihr, dass wir Deutschen das Genre „Jump and Run“ selbst erfunden haben? Meiner Ansicht nach ist der Name zu beschränkt und beschreibt den Inhalt der meisten Titel nicht genau genug oder schlicht falsch. Deshalb sehe ich es als meine Aufgabe an, die Leser von Gamgea auf den besser passenden, weil allgemeineren Begriff „Platformer“ umzuerziehen. Dass das Genre (auch in 2D) einfach nicht totzukriegen ist, zeigen die nachfolgenden Beispiele.

Earthworm Jim HD (PSN, XBLA, WiiWare)

Jim ist zurück, mit besserer Optik und dem selben Gameplay, dass wir alle lieben und schätzen.
Jim ist zurück, mit besserer Optik und dem selben Gameplay, dass wir alle lieben und schätzen.

Beginnen wollen wir mit dem prominentesten Kandidaten, von dem es bisher leider auch am wenigsten Infos und Gameplay in Videoformat gibt. Auch ist der Trailer nicht in HD (das Spiel dagegen schon) und dient mehr dazu, den Wettbewerb „I Love Jim“ zu bewerben, der leider nur für Staatsbürger der USA offen ist. Nach iPhone und DSiWare kommen bald also auch die Besitzer der stationärer Konsolen in den Genuß des Remakes und dürfen sich sogar auf die bisher hübscheste Version freuen. Ob es spielerische Änderungen gibt oder sogar der Inhalt der Special Edition (für PC und Mega CD erschienen) enthalten sein wird, wurde bisher noch nicht bekanntgegeben.

Weiterlesen »

Mrz 012010
 

Ihr habt euch auch schon gefragt, wofür der DSi eigentlich seine Kameras hat? Das in Japan erhältliche DSiWare-Spiel Rittai Kakushi e Attakoreda (übersetzt ungefähr „Verstecktes 3D Bild – da ist es!“) zeigt eindrucksvoll, was damit möglich ist.

Dank der Kameras kann das Programm nämlich erkennen, in welche Richtungen ihr euren DSi schwenkt und entsprechend das gezeigte Bild berechnen. Was dabei herauskommt sieht einfach nur klasse aus. Sicher, bei dem für 500 Punkte erhältlichen Spiel handelt es sich um eines für die jüngere Generation, aber die Technik ist sehr schön anzusehen. Rittai Kakushi e Attakoreda ist nur in Japan erhältlich und wurde von Nintendo und Good-Feel Inc. (u.a. auch verantwortlich für Wario Land: The Shake Dimension) entwickelt. Mir gefällts!

(via Tiny Cartridge)

Feb 252010
 

Yoshi is back!
Yoshi is back!

Das Media Summit Nintendos ist längst vorbei und in der Zwischenzeit wurden auch schon die ersten Trailer veröffentlicht. Wer sich Neuigkeiten zum nächsten Zelda erwartet hat wurde zwar enttäuscht, alles in allem war das Media Summit aber ein Grund zur Freude. Und bedenkt, Nintendo kann ja nicht jetzt schon das ganze Pulver verschießen, denn immerhin kommen Ereignisse wie die GDC und die E3 ja erst.

Was hat Nintendo also gestern gezeigt? Doch so einiges! Mario Galaxy 2, Metroid: Other M, Monster Hunter Tri und Sin and Punishment 2 erhielten Erscheinungstermine, und damit war noch nicht genug. Eine kleine Übersicht der Ankündigung sollte jetzt Licht ins Dunkel bringen.

Weiterlesen »

Okt 012009
 
Wer die Farbe wechseln will muss aufpassen!
Wer die Farbe wechseln will muss aufpassen!

Ihr besitzt bereits einen DSi, freut euch schon auf die neuen Farben und wollt vielleicht umsteigen? Dabei heißt es leider aufpassen, nämlich dann, wenn ihr schon Software via DSiWare bezogen habt. Diese kann nämlich nicht auf einen anderen DSi transferiert werden.

Diese Meldung stammt zwar aus Australien, ich wette allerdings alles, dass diese „Transfersperre“ auch für Europa und die USA gilt. Habt ihr also eure DSiWare-Software liebgewonnen, führt kein Weg daran vorbei, sie für einen neuen DSi erneut kaufen zu müssen.

Es gibt jedoch eine kleine Ausnahme.

Sollte es aus irgendeinem Grund der Fall sein, dass ihr das DSiWare-Programm nicht mehr mit eurem DSi abspielen könnt – aufgrund eines Hardwaredefekts beispielsweise – dann kann euch Nintendo höchstpersönlich weiterhelfen. Dazu müssen aber beide DSi an Nintendo geschickt werden, um den Transfer vorzunehmen. Reichlich kompliziert also… Vielleicht haben wir ja Glück, und für Europa gelten leicht andere Regeln. Vor dem Kauf eines neuen DSi solltet ihr diese Meldung jedoch im Kopf behalten.

(via Nintendolife)

Aug 132009
 
Total ausgeflippt.
Total ausgeflippt.
Schon im Dezember 2008 haben wir euch ein erstes Video zu Flipnote Studio (damals noch unter dem Namen DSi Flipbook) präsentiert. Was lange währt wird gut und so freuen wir uns euch mitteilen zu können, dass ihr euch Flipnote Studio ab Morgen aus dem DSi-Shop downloaden könnt. Das Allerbeste daran: das virtuelle Daumenkino kostet nichts!

 

Mit Flipnote Studio könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen und bewegte Bildergeschichten aufs Einfachste erstellen. Diese Minifilmchen können auch über den Online-Service Flipnote Hatena (http://flipnote.hatena.com) veröffentlicht und mit Freunden ausgetauscht werden. Das Portal bietet auch ein Onlineranking der beliebtesten Filmchen inkl. Bewertungs- und Kommentarfunktion. Dank des DSi-Mikrofones lassen sich die Animationen auch mit Geräuschen und Musik hinterlegen. Wer vom Daumenkino nicht viel hält, kann Flipnote Studio auch nur als elektronisches Notizbuch nutzen.

Da Flipnote Studio absolut nichts kostet und auch einiges an Umfang bietet, solltet ihr also Morgen zuschlagen. Mehr Informationen zur Produktion von Flipnote Studio gibt es auf der Seite von Nintendo Deutschland im Rahmen der Reihe Iwata fragt. Die Pressemitteilung sowie ein weiteres Video zur Software gibts nach dem Klick auf weiterlesen.

Weiterlesen »

Jul 082009
 
Gibt es bald ein Wiedersehen?
Gibt es bald ein Wiedersehen?
Wer kennt sie nicht, die Game & Watch-Serie von Nintendo. Lange vor dem Game Boy haben wir damit schon Bekanntschaft mit Donkey Kong, Mario und Co. gemacht. Vielleicht gibt es bald ein Wiedersehen, hat Nintendo doch erst kürzlich Namen wie Oil Panic und Greenhouse schützen lassen. Dabei handelt es sich um zwei alte Game & Watch Titel.

 

Was zusätzlich noch für eine Veröffentlichung bzw. für einen Re-Release für DSiWare spricht? Die beiden Spiele wurden bereits neben den Titeln Donkey Kong, Octopus und Parachute für den DS umgesetzt. Das Modul nennt sich sinnigerweise Game & Watch Collection und ist bzw. war nur exklusiv für Club Nintendo-Mitglieder erhältlich. Die „Portierung“ für DSiWare dürfte also kein großes Problem darstellen.

Vielleicht gibt es die alten Game & Watch-Titel also bald einzeln zum Download für DSiWare. Hättet ihr Freude damit? Zur Einstimmung findet ihr nach dem Klick einen alten japanischen Werbespot zu Game & Watch und ein Video zur DS Game & Watch Collection.

Weiterlesen »