Jul 072011
 

In der heutigen Episode werden wir uns den letzten Teil der Tomb Raider Trilogie von Crystal Dynamics anschauen, Tomb Raider: Underworld. Kann das erste, exklusiv für die HD Konsolen entwickelte Tomb Raider, mit den Vorgängern mithalten, oder geht es gnadenlos unter? Findet es heraus bei LowRez HD!

Weiterlesen »

Mrz 132010
 

Unnötig zu sagen, dass Deus Ex und System Shock 2 für mich zu den besten, weltbewegendsten Spielen gehören, welche bisher für den PC erschienen sind. Natürlich blicken wir mit einer hyperausgebildeten Neugierde auf den schon angekündigten dritten Teil der Action-RPG-Reihe: Deus Ex 3: Human Revolution heißt das gute Stück, ist aber bisher nur zögerlich mit weiteren inhaltsreichen Fakten gefüllt worden. Die Games Developer Conference (GDC 10) betreibt endlich nach langer Phase der strikten Geheimhaltung ein wenig Auflärungsarbeit. Nicht viel, aber etwas. Neben einem Teaser-Video gibt es spärliche Informationen zur thematischen Stoßrichtung.

Deus Ex 3 möchte offenbar Parallelen zum bekannten Ikarus-Mythos ziehen: der flügelbewehrte Jüngling treibts mit seinem Hochmut etwas zu weit, und fliegt zu nah an das lichtgebende Zentralgestirn heran, ohne der Brüchigkeit seiner zarten Flüglein zu gedenken. Daraufhin stürzt er mit polterndem Fall auf die Erde hinab und seine überschäumende Hybris wurde ihm zum Verhängnis. Im Cyberpunk-Universum von Deus Ex 3 experimentieren die Menschen mit kybeternetischen Verbesserungen und transzendieren die humanen, physischen Beschränkungen. Offenbar wissen sie wie Ikarus nicht, wann sie ihre Gier und ihr Machtbestreben zum Abbruch bringen sollen. Aus dem unten beigefügten Trailer geht diese Richtung auch klar hervor: Ein von sich selbst enfremdeter Mensch blickt sich mit Befremden an und fühlt sich in die Situation von Ikarus versetzt, als dieser den Geruch seiner versengten Fittiche verspürt. Überraschung. Erkenntnis. Reue? Aus dieser inhaltlichen Ausgangslage lässt sich eine tolle Geschichte stricken (ich meine, wir wissen ja was aus Rapture in BioShock geworden ist, das als Spielfeld zügelloser Menschen errichtet wurde).

Weiterlesen »

Aug 302009
 

The Dark Knight ist der jüngste und für mich beste Batman-Film. Die düstere Atmosphäre und der unberechenbare, kaum greifbare Wahnsinn des Jokers haben definitiv aufgeräumt mit dem Image von Batman als Witzfigur im hautengen Kostüm. Genau wie der Film präsentiert sich jetzt auch Batman: Arkham Asylum. Erwachsen, düster und in spielerischer Hochform.

Das Meisterwerk von Rocksteady und Eidos: Batman Arkham Asylum.
Das Meisterwerk von Rocksteady und Eidos: Batman Arkham Asylum.

Das Arkham Asylum in Gotham City ist ein Sammelbecken für den kriminellen Abschaum der Stadt. Eine Menge der Insassen sitzen dank dem dunklen Ritter. Durchgeknallte, wahnsinnige Gestalten, deren Werdegang den von Charles Manson wie einen Spaziergang aussehen lassen. Der Schlimmste von allen wird jetzt eingeliefert: der Joker. Batman höchstpersönlich liefert die Knalltüte im farbigen Anzug ein. Innerhalb der dicken Mauern von Arkham startet das Game und gibt dem Spieler erstmals die Kontrolle über Batman. Die ersten Minuten verlaufen ruhig, zu ruhig: Lässt sich der Joker tatsächlich so einfach gefangennehmen? Die Sicherheitsmassnahmen sind überwältigend, trotzdem schwebt über dem Gang durch die zahlreichen Schleusen des Sanatoriums die Gewissheit nur eines: Gefahr. Ein paar Minuten später ertönt das hysterische Lachen des Jokers, am Boden liegen die Leichen der Wächter. Es hat begonnen.

Unser Fazit: Eidos und Rocksteady haben versprochen – und sie liefern. [amazon B001V7U0M4]Batman: Arkham Asylum[/amazon] ist ein sehr gutes Spiel, dass nur wenig Raum für Kritik lässt. Letzten Endes überzeugt vor allem, dass man merkt, wieviel Liebe und Arbeit in die Produktion gesteckt wurde. Jede einzelne Szene vermag zu überzeugen und die Atmosphäre des Spiels trifft die Mischung aus Action, Spannung und Thrill des Films perfekt, auch wenn es keine direkte Umsetzung ist (vermutlich gerade deshalb). Was man dem Spiel vorwerfen könnte, sind die mit der Zeit etwas monoton wirkenden Kämpfe. Hier hätte der eine oder andere herausragende Gegner gut getan. Schade ist auch, dass der Batman aus dem Spiel eine ziemlich gesichtslose Figur bleibt, die nur brav ihren Batman-Part erfüllt, mehr aber nicht. Trotzdem: Fans von Actionspielen sollten unbedingt zugreifen, denn Batman: Arkham Asylum ist ein echtes Juwel geworden.

9/10

Weiterlesen »

Aug 262009
 

Batman kann nicht wirklich gut mit der Xbox umgehen...
Batman kann nicht wirklich gut mit der Xbox umgehen...

Übermorgen ist es endlich so weit und Batman: Arkham Asylum kommt in den Handel. All jene unter euch, die die Demo bereits zocken konnten wissen, dass dabei großes auf uns zu kommt. Auch die Reviews sprechen bereits eine klare Sprache. Zum Thema Reviews: in dem von Eidos veröffentlichten Launch-Trailer finden sich neben Spielszenen auch einige gut eingebaute Wertungen. Was also The Dark Knight fürs Kino war, dürfte Arkham Asylum für uns Gamer sein, nämlich das Batman Spiel, auf das wir schon immer gewartet haben. Wer sich das Spiel gleich kaufen will, ist ab jetzt nur noch einen Klick zu Amazon entfernt:

  • [amazon B001V7U0LU]Batman: Arkham Asylum für PS3[/amazon]
  • [amazon B0027GW4JU]Batman: Arkham Asylum (Collector’s Edition) für PS3[/amazon]
  • [amazon B001V7U0M4]Batman: Arkham Asylum für Xbox 360[/amazon]
  • [amazon B0027GW4K4]Batman: Arkham Asylum (Collector’s Edition) für Xbox 360[/amazon]
  • [amazon B001V7U0JC]Batman: Arkham Asylum für PC[/amazon]
  • [amazon B0027GW46I]Batman: Arkham Asylum (Collector’s Edition) für PC[/amazon]

Als kleinen Bonus gibts auch noch ein Video von Batman höchstpersönlich beim Spielen mit seiner Xbox 360. Wie er sich dabei schlägt? Seht es euch an!

    Weiterlesen »

    Jul 152009
     

    Schluss, aus, finito: Nach der offiziellen Übernahme durch Square Enix soll der renommierte Name Eidos entgültig verschwinden. Zeit für einen Rückblick auf den kometenhaften Aufstieg, die grössten Hits, aber auch die Tiefpunkte des Publishers.

    Wir sind Eidos: von Lara Croft bis Kane & Lynch (ein Klick auf das Bild, startet die Bildershow)
    Wir sind Eidos: von Lara Croft bis Kane & Lynch (ein Klick auf das Bild, startet die Bildershow)

    Zur Präzisierung sei gesagt: Eidos verschwindet natürlich nicht komplett. Der Betrieb wurde von Square Enix übernommen und alle laufenden Projekte, die Studios und natürlich die grossen Titel wie etwa Tomb Raider bleiben uns erhalten. Trotzdem geht mit dem Verschwinden des Namens Eidos ein Stück Spielegeschichte zu Ende und ich fand, dass es Zeit ist für einen Rückblick auf die letzten 14 Jahre gemeinsamen Spielens. Denn Höhen und Tiefen hat dieses Unternehmen beleibe genug erlebt.
    Weiterlesen »

    Mai 122009
     
    Endlich haben wir es weiß auf schwarz
    Endlich haben wir es weiß auf schwarz
    Es hat sich schon angedeutet, doch endlich wissen wir mit Bestimmtheit, dass sich Thief IV in Entwicklung befindet. Auf der Studio-Website von Eidos Montreal wurden die Arbeiten am Stealth-Game bestätigt, wobei sonderlich mehr Informationen bisher nicht bereitliegen – das wird sich aber in den nächsten Tagen sicher ändern. Die fantastische Thief-Reihe (hierzulande in Bezug auf die ersten beiden Ableger auch Dark Project genannt) begründete seinerzeit vor etwa zehn Jahren das Stealh-Genre in Ego-Perspektive. Es zeichnete sich durch eine unheimliche Geschichte rund um den Meisterdieb Garrett aus und setzte im auditiven Bereich Maßstäbe. Und das ist noch untertrieben. Jeder Tritt auf eine Oberfläche erzeugte einen anderen Widerhall und dementsprechend intelligent reagierten dann auch die Wächter.

    Weiterlesen »

    Feb 122009
     

    1. Square Enix möchte Eidos kaufen
    (gamesmarkt.de)
    Der japanische Publisher/Entwickler Square Enix (Final Fantasy, Dragon Quest) hat Eidos ein Übernahmeangebot gemacht. Die Japaner sind bereit, für jede Eidos-Aktie 0.35 EUR zu bezahlen – das sind über 90% mehr, als der Kurs am 11. Februar wert war. Für die Eidos-Aktionäre wäre das Angebot also durchaus lukrativ. Der Vorstand hat der Übernahme bereits zugestimmt.
    Mit der Übernahme würde das Schicksal starker Franchises wie Tomb Raider, Deus Ex oder Hitman zukünftig in den Händen von Square Enix liegen.

    2. „Five mobile games you must download this month“
    (guardian.co.uk)
    Das iPhone ist mittlerweile eine ernstzunehmene Konkurrenz für PSP und DS (siehe unsere wichtigsten iPhone-Games 2009). Aber dank Java finden sich auch auf „normalen“ Mobiltelefonen regelmässig coole Games – zum Beispiel Chuck Norris: Bring on the Pain oder Metal Slug 4.

    3. Sony kombiniert Game und Film auf Blu-ray
    (golem.de)
    Wenn Entwickler Games auf der Basis von Filmen machen, dann wäre es doch ideal, wenn man beide Produkte kombinieren könnte? Gesagt, getan: Sony will in Zukunft passende Filme mit zum Game auf Blu-ray pressen. Konkrete Titel wurden nicht genannt, 2009 sei aber mit drei solcher Produktionen zu rechnen. Die Idee dahinter: Gute Filme kurbeln die PS3-Verkäufe an.

    Weiterlesen »

    Jan 202009
     

    Ninjas sind Partisanenkämpfer des vorindustriellen Japan, die als Kundschafter, Spione, Saboteure oder Meuchelmörder eingesetzt wurden. Sind sie von sehr kleiner Statur spricht man vom Mini Ninjas. Und die beehren bald unsere Konsolen.

    Achtung: Dies ist kein Minispiel!
    Achtung: Dies ist kein Minispiel!
    Io Interactive werkelt gerade an Mini Ninjas, welches unter der Schirmherrschaft von Eidos noch dieses Jahr für sämtliche Konsolen (ausser der PSP) und den PC erscheinen soll. Dabei schlüft man in die Haut von Hiro und erlebt mit ihm spannende Ninja-Abenteuer. Natürlich greift man dabei im Spiel auf spezielle Ninja-Fähigkeiten zurück, um am Ende dem bösen Samurai in seiner Festung den Gar aus zu machen. Das alles hört sich jetzt noch nicht sehr spektakulär an, es gibt aber doch einiges Features, die das Spiel von der Konkurrenz abheben.

    Weiterlesen »