Sep 282011
 

„Family Computer“ war die allererste modulbasierte Heimkonsole des Arcade- und Spielzeugherstellers Nintendo. Sie führte in Japan die Heimkonsole als solche ein, revitalisierte als NES den Heimkonsolenmarkt in Nordamerika und untergrub die Herrschaft der Spielcomputer in Europa. Dieser immense Erfolg veranlasste Nintendo dazu einen Nachfolger, den „Super Family Computer“ aka. SNES, zu entwickeln. Doch auch als das SNES erschien, sollte das NES noch ein letztes Re-release als Budgetkonsole erfahren. Das „NES 2 / AV Famicom“ kam in Japan und Nordamerika heraus und sollte eine Konsole für Anfänger sein – für Leute die in das Hobby der Videospiele gerne einsteigen möchten. In dieser Episode von LowRez HD werden wir uns also logischerweise das AV Famicom / NES 2 näher anschauen.

Weiterlesen »

Apr 132009
 

Klickt euch durch die Galerie und seht, welche spannenden Dinge in den Schachteln stecken.
Klickt euch durch die Galerie und seht, welche spannenden Dinge in den Schachteln stecken.
Hidden Text

Japan ist nicht gerade bekannt für seine modernen Brettspiele. Wenn man überlegt, fallen einem vornehmlich Namen wie Go, Mahjong, Othello und Shogi ein. Die Ausstattung dieser beschränkt sich meist auf ein paar Holzsteine und ein Brett. Wie sich die bunten Ableger zu bekannten Games aus diesem Beitrag spielen, wird mir aufgrund der Sprachbarriere bis nach meinem Japanischkurs (fest geplant, wie so viele andere Dinge) ein Rätsel bleiben. Ich spiele neben Computerspielen auch sehr gerne Gesellschaftsspiele in gemütlicher Runde, gerne auch mal etwas opulenter, wenn sich Gleichgesinnte dafür finden lassen.

Weiterlesen »