Okt 082009
 

Pac-Man mit einer Taschenlampe gemalt. (c) Windybug, Flickr
Pac-Man mit einer Taschenlampe gemalt. (c) Windybug, Flickr

Light Painting fasziniert mich schon seit langem. Da trifft es sich gut, dass Windybug und Tillie einen Frauenabend veranstalteten und sich in der Zeit unter anderem auch mit der Kunst der Lichtmalerei beschäftigt haben. Neben einigen anderen Kreationen entstand dabei auch das hier abgebildete Werk. Schon phänomenal, welche Ergebnisse das Bewegen von Lichtquellen in Kombination mit langen Belichtungszeiten hervorbringt. Wer sich jetzt intensiver mit Light Painting auseinandersetzen möchte, sollte sich mal dieses Tutorial auf den Seiten von Kwerfeldein ansehen.

Nach diesem kurzen Ausflug wirds jetzt langsam Zeit, dass ich die Kurve Richtung Sonic kratze. Wie es diesem im Kampf gegen die Geister aus Pac-Man geht, könnt ihr euch in nun folgendem Video ansehen. Dabei dürfte klar sein, wer in dem ganzen Spiel den kürzeren zieht…

Weiterlesen »

Sep 112009
 
Roooaaaaaaarrrr!!
Roooaaaaaaarrrr!!
Was wäre Super Mario ohne Schildkröten, bösen Pilzen und den Feuerblumen? Nur noch halb so charmant! Eine Anleitung, wie ihr letztere ziemlich beeindruckend nachbauen könnt findet ihr in dem nun folgenden Video.

Damit ihr sehen könnt, dass sich die Arbeit tatsächlich lohnt, schlage ich vor, ihr seht euch auch die Bilder auf Flickr dazu an. Die Blume sieht fast schon ein wenig gruselig aus, oder?

Weiterlesen »

Jun 252009
 

Sind sie nicht herzig?
Sind sie nicht herzig?

Der Norweger Filip Feldberg dürfte ein großer Nintendo- und LEGO-Fan. Zum Glück für uns scheint der Mann auch ein wenig Zeit für seine Hobbies zu haben. So können wir uns jetzt zurücklehnen und uns gemütlich seine aus LEGO gebauten Figuren aus dem Pikmin-Universum ansehen.

Die meisten davon sind sofort erkennbar. Wird langsam Zeit für mich, mir Pikmin 2 zuzulegen. Zu meiner Verteidigung: das Spiel liegt längst in meinem Einkaufswagen und ist sozusagen nur noch einen Klick von mir entfernt. Es wundert mich übrigens, weshalb wir schon so lange nichts mehr neues von den Pikmins gehört haben. Wieso gibts immer noch keine Version für den DS, Nintendo?

[fotostrecke]

Weitere LEGO-Kreationen von Filip Feldberg findet ihr auf seiner Flickr-Seite.

(via GameSetWatch)

Hidden Text
Mai 282009
 

Einem Flickr-User ging die Empörung seiner Eltern beim Anblick der brutalen Szenen in Mortal Kombat gegen den Strich. Schließlich seien andere Games wie Mario und Kirby nicht weniger brutal. Darin tötet man ebenfalls Gegner, auch wenn dies vielleicht nicht so detailliert und übertrieben dargestellt wird, wie eben in Mortal Kombat. Was also tun um den Eltern die „dunkle Seite“ der Knuddelgames zu präsentieren?

Guter Kirby...
Guter Kirby...

Ganz einfach: typische Spielszenen besagter Games herausextrahieren und deren Gewalt bildlich darstellen. Dabei kam die Serie 8-Bit Fatalities heraus, von der ihr euch jezt die ersten Exemplare ansehen könnt. Die ersten deshalb, weil besagter Flickr-User bereits weitere Zeichnungen angekündigt hat. Was sagt man dazu?

[fotostrecke]

(via Flickr)

Hidden Text
Mai 142009
 
Das NES in der Lego-Version.
Das NES in der Lego-Version.
Wer von uns ist nicht mit den kleinen, bunten Steinen – genannt Lego – groß geworden? Damit kann man Stunden verbringen und seiner Kreativität freien Lauf lassen. So entstanden bereits kleine Kunstwerke, wie dieser gigantische DSi oder diese Mario-Statue, welche beide aus unser aller Lieblingsbaustoff bestehen.

Weniger pompös, dafür um so herziger (mir fällt kein besseres Wort dafür ein), sieht die Kreation des Flickr-Users Arkov aus. Ein kleines NES mit (fast) allem, was die Konsole auszeichnet. Von den Controller-Ports über die A und B Buttons bis hin zum Konsolenschacht hat Arkov alles in liebevoller Kleinarbeit nachgebaut. Seine Kreation in allen Details könnt ihr jetzt in unserer Galerie bestaunen. Ich kram mir jetzt mal meine Lego-Steine unter meinem Bett hervor.

[fotostrecke]

(via Tanooki)

Hidden Text
Aug 182008
 

Bei Munny handelt es nach Eigendefinition um „The Greatest Do It Yourself Toy!“. Genaueres dazu findet man bei Wikipedia, wo man weiter erfährt: „Munny is primarily a ‚Do-it-Yourself‘ type action figure which the owner can decorate using pens, pencils, markers, paint, and supposedly, ketchup.“ Ketchup??!

Wie auch immer – Amerika scheint die Puppen bereits kräftig tanzen zu lassen und so findet man im Netz bereits zahlreiche liebevoll gebastelte Munnys. Natürlich dürfen dabei ein paar aus dem Nintendo-Universum nicht fehlen; seht selbst.

Weiter zur Bildergalerie

(via Flickr)