Mrz 032009
 
GIGA kämpft ums Überleben.
GIGA kämpft ums Überleben.
Am 13. Februar wurde die traurige Nachricht bekannt, dass der Gaming-Sender GIGA mit Ende März eingestellt wird. Heftige Proteste der GIGA-Community waren die folge. Diese forderte, dass GIGA von einer öffentlich-rechtlichen Anstalt weiter betrieben wird. Entsprechende Angebote wurden von der ARD jedoch abgelehnt. Doch es gibt weiter Grund zu Hoffnung.

In den letzten Tagen häuften sich Gerüchte, der IP-TV Sender Game-TV wolle GIGA übernehmen. Um den Gerüchten ein Ende zu setzen hat dessen Geschäftsführer Utz Wasner heute in einer Pressemitteilung folgendes verkündet:

Weiterlesen »