Nov 022010
 
Behandle Deine Freundin wie eine Prinzessin!
Behandle Deine Freundin wie eine Prinzessin!

Dienstag, das verlängerte Wochenende ist zu Ende. Deshalb starte (zumindest mal ich) gemächlich in die neue Woche und präsentiere euch drei coole Gaming-Shirts.

Die ersten beiden könnt ihr bei Society6 ergattern; das letzte Shirt gibts wahrscheinlich bald bei Threadless.

Weiterlesen »

Sep 142010
 
Wann hab ich ihn endlich in Händen?
Wann hab ich ihn endlich in Händen?
Nintendo hat versprochen, noch im September genaue Details zum Preis und Verkaufsstart des 3DS zu veröffentlichen. Das ist auch gut so, denn meine Neugier kennt beim Thema 3DS nahezu keine Grenzen – zu gut klingen die ganzen News und Gerüchte zum neuen Nintendo-Handhelden (und trotzdem bin ich nicht wunschlos glücklich…). Egal, es gibt wieder Neues zu berichten und das tue ich doch gern für euch!

So soll der 3DS ziemliche Power für einen Handhelden mitbringen. Geht es nach letzten Informationen von Capcom, kommt der 3DS zumindest an die Hardwarekraft eines GameCubes heran (also liegt er nicht weit hinter der Wii zurück…).

Weiterlesen »

Jul 022010
 

Es gibt Dinge in Videospielen, die eigentlich nicht funktionieren sollten, es aber trotzdem tun. So kann man als Super Mario tatsächlich über die Fahnenstange springen, oder aber auch in Super Smash Bros. Melee als Master Hand zu werke gehen. Wie es geht zeigt folgendes Video:

(via Infendo)

Mai 052009
 

Nomen est omen.
Nomen est omen.

Nachdem wir euch am Dienstag Teil 1 präsentierten, gibt es heute noch einmal weitere fünf Konsolen, deren uns jetzt bekannte Namen nicht immer in Planung waren. Seht heute, wie abermals Nintendo und auch Microsoft Namenskandidaten in Erwägung zogen, die besser in Vergessenheit bleiben sollten – oder gar das Schicksal der jeweiligen Konsole in andere Bahnen hätten lenken können.

Weiterlesen »

Jan 122009
 

Kurioses aus der Nintendo-Abteilung: Die Wiimote ist keine Entwicklung speziell für Wii, sondern für den GameCube.

Die Wiimote wurde für den GameCube eingeplant
Die Wiimote wurde für den GameCube eingeplant
Als Anfang Dezember 2006 Nintendos Wunder-Kasten namens Wii in Europa erschien, war das folgende Ausmaß an Erfolg noch nicht ersichtlich. Durch die neuartige Technik wurde die Wii in kurzen Zeit zum Verkaufsschlager und nimmt heute mit satten 46 Millionen verkaufter Geräte die Hälfte des Konsolenmarktes weltweit ein. In diesem Jahr wird Nintendo die Technik verfeinern und das AddOn WiiMotion Plus auf den Markt bringen. Dadurch werden die Bewegungen genauer und kontrollierter. Doch es gibt ein Geheimnis rund um die Wiimote, das bisher kaum jemand wusste: Die Ursprünge der innovativen Steuerungs-Methode gehen tatsächlich in Ära des GameCubes zurück. Der GameCube war im Vergleich zur PlayStation 2 damals nicht sonderlich erfolgreich. Nintendo plante deshalb ein Hardware-AddOn, mit dem man Spiele bewegungssensitiv steuern kann.

Weiterlesen »

Jan 022009
 

Das Jahr 2008 war ein Jahr der ultimativen Wachablösungen: Der Kapitalismus wird zu Tode gegraben und die freie Marktwirtschaft beugt sich einem korrigierend eingreifenden Etatismus. Vielleicht schafft sich der Kommunismus durch ein Hintertürchen wieder Zutritt und wir versüßen unseren Gedankenhorizont bis zur Diabetes-Erkrankung mit träumerischem, sozialistischem Zuckerwerk. Doch eine viel wichtigere Zäsur (aus unserem Blickwinkel jedenfalls) ereignete sich in vielen sensiblen Gamer-Herzen.

Der Liebling aller Nerds, Nintendo, ist zu einem unliebsamen Ex-Freund degeneriert, dem man, in Erinnerungen schwelgend, wehmütig nachtrauert. Die Firma hat sich vom Außenseiter, der in der Schule permanent gehänselt wird, zur allseits coolen Sau gewandelt. Dass Außenseiter immer die „interessanteren“ und „vielschichtigeren“ Menschen sind, wissen wir zu Lasten der Ausgestoßenen leider immer erst, wenn wir die Schule seit Jahren verlassen haben und in Gedanken an die geknechteten Bankdrücker zurückblicken.

Doch Schwamm drüber. Zu Beginn des Kalenderjahres klimperte der Spieler zwar noch eher gelangweilt auf einer witzlos gestimmten Klaviatur namens Super Paper Mario, das nur ein blasses und ungewürztes Abziehbild der glorreichen Vorgänger darstellt, doch darüber hinaus ereignete sich (fast) nichts. Mario Kart Wii war der Inbegriff des schlagartig satt machenden Fast Foods und konnte zwar innerhalb einer Woche ein unheimliches Spielspaßfeuerwerk entfachen, verglomm aber nach einer Stunden verschlingenden Einarbeitungszeit zusehends. Im Gamasutra’s Best of 2008-Artikel erklingt folgender prägnanter Satz: “Es ist enttäuschend zu sehen, dass die wohl erfolgreichste Konsole aller Zeiten so wenig zu tun hat mit der restlichen Videospiel-Industrie.

Weiterlesen »