Aug 082010
 
Anerkennung für Inhalte - das Prinzip von Flattr
Anerkennung für Inhalte - das Prinzip von Flattr

Wir unterbrechen das Programm für eine kurze Durchsage. Auch die Autoren bei Gamgea verzehren sich nach den ur-menschlichsten Sehnsüchten: Zuneigung, Ruhm und Reichtum. In der Vergangenheit konnte einige davon bereits ganz gut erfüllt werden. Verbale Zuneigung bekommen sie hin und wieder in Form von aufmunternden Kommentaren, der Ruhm lässt noch ein wenig zu wünschen übrig (mehr dazu später) und Geld gab es, wenn auch nicht gerade viel, zu Blogwerk-Zeiten. Im Endeffekt können all diese Bedürfnisse nur von euch, den treuen Leser unseres Blogs, gestillt werden.

An der gelegentlichen Zuwendung per Kommentarfunktion ändert sich hoffentlich so bald nichts, den meisten Schreibern ist alleine dies schon Ansporn genug um weiterzumachen. Für die letzten beiden Punkte ist ein wenig (optionale) mithilfe von eurer Seite gefragt, die nicht viel mehr als ein paar Klicks erfordert.

Weiterlesen »