Mai 182010
 

Wir wechselten fröhlich die Farben ehe wir versehentlich starben...
Wir wechselten fröhlich die Farben ehe wir versehentlich starben...

Das in Österreich entwickelte Hue Shift ist nach Eigendefinition ein „addictive endless action platformer“ und hat es tatsächlich in sich. Das Gameplay könnte simpler nicht sein, lässt einen aber gerade deshalb nicht los.

In Hue Shift steuert man einen Pixel, dessen Farbe man in Rot, Grün oder Blau ändern kann. Mit der Space-Taste wird auf Plattformen gesprungen. Um auf diesen zu bleiben muss unser Pixel allerdings in der selben Farbe wie die Plattform selbst erstrahlen, ansonsten fällt er runter. Ziel des Spiels ist es, möglichst hoch zu kommen. Klingt vielleicht ein wenig verwirrend, ist es aber nach einigen Sekunden Hue Shift aber nicht mehr.

Hue Shift kann kostenlos gleich im Browser gespielt werden. Der Soundtrack ist stimmig und kann ebenfalls gratis hier downgeloadet werden. Ein Video zu Hue Shift gibts nach dem Klick; zum Spiel selbst gehts hier lang. Wie hoch kommt ihr?

Weiterlesen »

Jul 292008
 

Microsofts Ankündigung, Xbox Live auf dem PC gratis anzubieten, hat einigen Staub aufgewirbelt. Besonders stossend ïst für uns Konsolenfans die Begründung: Man sei der Ansicht, dass ein bezahlter Dienst auf dem PC nicht funktionieren würde. Aber es kommt, wie es kommen muss und einige Titel bieten ja bereits Plattform übergreifendes Gameplay an. Um das zu promoten, bietet Microsoft jetzt laut eurogamer gratis Mehrspieler-Matches – auch für Xbox Live Silber Mitglieder. Zocken darf man allerdings nur die Cross-Plattform Titel, also Shadowrun, Universe at War: Earth Assault, und Lost Planet: Colonies. Und leider ist keines dieser Games wirklich toll, mit Ausnahme von Lost Planet vielleicht. Zudem ist die Aktion beschränkt: „For a limited time, we are offering free online multiplayer on Xbox 360 Games for Windows titles that offer Live cross platform play. This promotion won’t last, so we encourage everyone to take advantage of it while they can.“ Komisch – Promoaktionen werden doch sonst immer gross angekündigt? Wie auch immer, wir nehmen was wir kriegen können. Und ich kann’s mir nicht verkneifen, aber wer hat genau das (jedenfalls teilweise) vorausgesagt? Na klar – ich wars.