Mrz 172010
 
Ein behaarter Mario...
Ein behaarter Mario...
Die Grafik in Videospielen wird zwar immer besser und besser, die Darstellung von Haaren hinkt jedoch dieser Entwicklung hinterher. Kein Wunder, tummeln sich alleine auf unseren Köpfen je nach Haarfarbe zwischen ca. 90.000 und 150.000 Haare, welche in Games natürlich auch noch einigermaßen realistisch animiert werden wollen. Eine nicht unerhebliche Aufgabe.

NVIDIA hat auf der GDC eine neue Technik zur realistischen Darstellung von Haaren präsentiert. Diese schafft es aktuell 18.000 einzelne Haare darzustellen – natürlich passend animiert, auf Wind reagierend und richtig beleuchtet. Mit anderen Worten: ziemlich realistisch! Natürlich ist man mit 18.000 dargestellten Haaren noch weit von den 150.000 entfernt, aber nach dem Ansehen des Videos sieht man – 18.000 Haare sind schon verdammt viel und sehen sehr gut aus!

Bis wann diese Technologie verfügbar sein wird, ist noch nicht absehbar. Ich schätze jedoch, dass es in den nächsten paar Jahren so weit ist. Darauf können wir uns definitiv freuen, findet ihr nicht?

Weiterlesen »