Dez 102009
 

Alljährlich veröffentlicht das TIME-Magazin die Top 10 Listen von „eh allem“, darunter natürlich auch die für die 10 besten Videospiele 2009. Und diese dürfte bei einigen von euch auf Ablehung stoßen, oder würdet ihr die selben Games auf die vordersten Plätze setzen? Aber warum lange um den Brei herumreden, hier die „Wertung“ des TIME-Magazins:

  • 1. Modern Warfare 2
  • 2. Batman: Arkham Asylum
  • 3. DJ Hero
  • 4. Borderlands
  • 5. New Super Mario Bros. Wii
  • 6. Geo-Defense Swarm
  • 7. Scribblenauts
  • 8. Halo: ODST
  • 9. Assassin’s Creed 2
  • 10. Uncharted 2

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber Modern Warfare 2 auf Platz 1? DJ Hero vor Borderlands? Und das vielgepriesene Uncharted 2 an letzter Stelle? Und überhaupt werden einige von euch das eine oder andere Game auf der Liste vermissen, oder? Was denkt ihr darüber?

Zur Information: wir werden ebenfalls unsere Favoriten 2009 veröffentlichen. Dabei wird es für euch garantiert Überraschungen geben. Dazu aber später im Jahr mehr. Und zu diesen Top 10 der TIME, vielleicht wurde das Magazin und ihre Wertung mal wieder Opfer eines Hackerangriffs. Hatten wir ja schon

(via CVG, TIME)

Sep 112009
 

Letse go!!
Letse go!!

Ich will hier kein Spiel, welches überhaupt noch nicht erschienen ist, schon von vornherein schlechtreden. Was Gameswire jedoch berichtet ist trotzdem interessant. Gameswire hatte Gelegenheit, mit einem Journalisten zu sprechen, der Halo: ODST bereits testen durfte. Auf die Frage, wie das Spiel denn sei meinte dieser: „Zwei Worte: wirklich enttäuschend“.

Der Multiplayer sei zwar gut, aber alles in allem basiere Halo: ODST auf einer alten Engine und sieht bei weitem nicht so gut aus wie Gears of War 2 oder Killzone 2. Man sehe es sich an und denke sich „und jetzt?“. Weiters sagte er:

„[Microsoft] needed a big franchise title for this Christmas and presumably there wasn’t enough time to build something new, so they gave us new missions on old, ageing technology that didn’t really look that great first time round.“

Er ist also der Ansicht, Microsoft wollte noch schnell einen großen Titel ins Weihnachtsgeschäft schicken und hatte nicht genügend Zeit, etwas Neues zu präsentieren. Dazu passt auch die Meldung von Kotaku, in der Bungie erzählt, dass Halo: ODST in nur 14 Monaten entwickelt wurde.

Die wirklich schockierende Aussage des Journalisten folgte aber erst.

Weiterlesen »