Nov 242010
 

Cowan & Company haben einen Studie in Auftrag gegeben, welche zu Tage gefördert hat, dass sogenannte Core-Games nach wie vor das beste Investment für Publisher darstellen. So haben trotz massig Social- und kostenloser Online-Games nur fünf Prozent der Gamer weniger Spiele gekauft. Und das, obwohl sich Casual-Games immer höherer Beliebtheit erfreuen.

Motion-Gaming trage für (noch) Nicht-Gamer wenig dazu bei, sich eine Konsole zuzulegen; eine Preisreduktion von nur 30 US-Dollar hätte laut Studie schon weit größere Auswirkungen. Sony und Microsoft sollten also schleunigst die Preise ihrer Konsolen senken, um neue Käuferschichten zu gewinnen.

Weiterlesen »

Nov 222010
 

Gleich drei Videos zeigen euch, wie man Kinect abseits der Xbox 360 verwenden kann. Bedenkt man, wie schnell das System gehackt wurde und wie passabel die Steuerung bereits zu funktionieren scheint, dann dürfte Kinect zumindest in diesem Bereich eine Zukunft haben. Vor allem, wenn man an künftige Versionen von Kinect denkt, welche höchstwahrscheinlich feiner auflösen und dann beispielsweise auch Finger erkennen werden.

Auch wenn damit vielleicht nicht Maus und Tastatur erstetzt werden können – für die komfortable Bedienung eines TV-Geräts scheint Kinect sehr geeignet zu sein. Fragt sich, was Microsoft noch so alles in dieser Generation aus der Hardware herausholen kann.

Auch Sony forscht fleißig in diese Richtung. Würde mich nicht wundern, wenn es bald Bravia-Geräte (die TVs von Sony) mit entsprechender Steuerungsvariante geben würde.

Weiterlesen »

Apr 282010
 

Die PS3 ist, mehr als jede andere Konsole, neben Spielekonsole auch MediaCenter und Blu Ray-Player. Dank kabelloser Controller ist es auch nicht mehr so unpraktisch die CD-/DVD- und Blu Ray-Funktionen auch ohne zusätzliche Fernbedienung zu nutzen – aber Spaß macht das nicht. Das haben neben Sony auch viele andere Hersteller erkannt und bieten allerlei Auswahl an Fernbedienungen für die PS3.

Nachteil der meisten dieser Geräte ist, dass sie nicht per Bluetooth sondern über Infrarot oder Funk funktionieren – d.h. dass ein extra Empfänger an die PS3 angeschlossen werden muss und somit einen der rar gesäten USB-Ports belegt.

Weiterlesen »

Jul 012009
 

Nein, hierbei handelt es sich nicht um exzellente Photoshop-Arbeit...
Nein, hierbei handelt es sich nicht um exzellente Photoshop-Arbeit...

Nachbauten von existierenden Handheld-Konsolen sehen in der Regel billiger und hässlicher aus. Nicht so jedoch dieses ominöse Stück mit dem Namen „Game Fighter“, der den gleichen Charme wie das Original versprüht. Denn hier wurden exakt die gleichen optischen Bauteile wie beim allerersten Ur-Game Boy verbaut, bis auf den kleinen Unterschied, dass Bildschirm und Knöpfe horizontal angeordnet sind. Laut der Ultimate Console Database hat das Gerät einen klareren Bildschirm, ist nahezu unmöglich aufzutreiben und funktioniert mit allen Game Boy-Modulen. Auch wenn ich meinen klobigen grauen Klotz innigst liebe, hätte ich dieses Kuriosum doch zu gerne in meiner Sammlung.

[fotostrecke]

(via ohgizmo!)

Hidden Text
Feb 092009
 

Die Dreamcast war mit Sicherheit die beste Konsole, die SEGA je auf den Markt gebracht hat. Leider war ihr aufgrund der starken Konkurrenz kein langes Leben vergönnt, weshalb SEGA 2001 schließlich die Produktion einstellen musste. Was wäre aber, wenn SEGA bereits an einem Comeback auf dem heiß umkämpften Konsolenmarkt arbeiten würde?

Was hat SEGA vor?
Was hat SEGA vor?

Stellt euch vor, die Playstation 4, die nächste XBox und Wii 2 stehen in den Startlöchern, aber SEGA stiehlt ihnen mit deren neuen Konsole die Show! Diese Vorstellung ist völlig an den Haaren herbeigezogen? Mag sein, andererseits hat SEGA mittlerweile einiges an Erfahrung vorzuweisen und nicht zu vergessen: Aus Fehlern lernt man. Und dann wäre da noch die treue Fangemeinde, welche sehnlichst auf neue Hardware aus dem Hause SEGA wartet. Aber wie komme ich jetzt überhaupt auf das alles?

Weiterlesen »

Nov 292008
 

Stellt euch vor, jemand schnappt sich euer geliebtes Sega Game Gear und baut, während ihr mal eben nicht hinschaut, ein Atari 2600 ein. Das wäre ein riesen Sauerei, oder? Da nützen auch die sieben bis acht Stunden Laufzeit mit fünf AA Batterien nichts. Oder die vierzig eingebauten Spiele und die Möglichkeit, Original-Cartridges auf der Rückseite einzustecken. Nein, das Alles würde uns keineswegs zufriedenstellen. Solange aber die Konsole von jemand anderem das Opfer dieser Hexerei ist und wir lediglich Bilder davon betrachten sollen, können wir uns ohne weiteres an der Modifikation erfreuen und sie respektieren.

(via chriskoopa)