Mrz 292010
 

„Traditionell war es in vielen Klein- und Handwerksbetrieben üblich, am Montag nur ‚mit halber Kraft‘ zu arbeiten.“ (Wikipedia)

(Wir arbeiten zwar nicht mit halber Kraft, liefern euch aber in dieser kleinen Rubrik News, welche sich hauptsächlich übers Wochenende angesammelt haben. Es handelt sich hierbei um leichtverdauliche Kurzmeldungen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Gaming-Welt. Genau das Richtige also für einen blauen Montag und den Start in die neue Woche.)

Heavy Rain: Keine Bewegung! Oder vielleicht doch?!
Heavy Rain: Keine Bewegung! Oder vielleicht doch?!

Heavy Rain On The Move
David Cage hat es bereits angedeuted, jetzt ist es offiziell: das vielgepriesene QuickTime-Fest Heavy Rain erhält ein Update und wird künftig auch via PlayStation Move steuerbar sein. Heavy Rain also bald inkl. Bewegungssteuerung UND QTEs? Man darf gespannt sein.

Weiter gehts mit Neuigkeiten zu Project H.A.M.M.E.R., Amazon, den Space Invadern, Dead Space, Frauen, Call of Duty 7, der PlayStation 3 und Splinter Cell: Conviction.

Weiterlesen »

Mrz 012010
 

Ein PS3-exklusiver Blockbuster, eine neue Art des Geschichte-Erzählens, ein grafisches Meisterwerk sollte es werden: Heavy Rain ist das bisher ambitiöseste Werk des französischen Entwicklers Quantic Dream rund um David Cage. Eine Revolution ist es aber nicht.

Nach den vor allem dank ihrer spannenden Geschichten erfolgreichen Games Fahrenheit und The Nomad Soul wagte sich Quantic Dream an einen dicken Brocken. Heavy Rain sollte nicht nur eine fesselnde Story in atemberaubender Grafik auf den Screen zaubern, sondern dem Spieler auch noch etwas zurückgeben, was ihm viele Games sonst nur sehr selektiv oder gar nicht anbieten: Entscheidungsfreiheit. Make choices. Face the consequences liess auf ein Werk hoffen, dass der in Games möglichen Interaktivität endlich etwas mehr Bedeutung verleiht, als nur die Wahl der Waffe oder des Rennautos.

Heavy Rain
Heavy Rain
Unser Fazit: Noch selten hat mich ein Spiel so sehr an den Bildschirm gefesselt wie Heavy Rain. Die düstere Stimmung, die über weite Strecken aufwühlende Geschichte und die hervorragende musikalische Untermalung sorgen dafür, dass man sich nicht mehr von der Konsole trennen will, bis der Mörder gefunden, das Rätsel gelöst ist. Dabei schafft es Heavy Rain auch, den Spieler zu einigen äusserst unangenehmen, und trotzdem grausam spannenden Entscheidungen zu zwingen – Entscheidungen notabene, bei denen man nicht weiss, wie die Konsequenzen genau aussehen. Wer eine PS3 besitzt, sollte dieses Game spielen, punkt.
Aber: Auch Heavy Rain ist nicht perfekt. Die Geschichte leistet sich gegen Ende einige (zum Teil furchtbar klischee-besetzte) Patzer. Schuld daran sind auch die, etwas distanziert gesehen, ziemlich flachen Darsteller, die nur dank der stetigen Spannung nicht so sehr als solche auffallen. Bemängeln muss man leider auch die Steuerung, die zwar grösstenteils zufriedenstellend funktioniert, an einigen Stellen aber nervige Aussetzer hat. Und, vielleicht der wichtigste Punkt: Auch wenn es Heavy Rain in zahlreichen Situationen gelingt, die Illusion einer Entscheidung mit weitreichenden Konsequenzen aufrecht zu erhalten, merkt man während des Spielens eben doch unweigerlich, dass manchmal etwas mehr Schein als Sein dahinter steckt – und das kann mitunter enttäuschen.

8/10 – Toll (8er sind eindrucksvoll geraten, haben aber ein paar erkennbare Probleme. Werden nicht jeden in erstaunen versetzen, aber sind ihr Geld absolut wert. )

Wir bedanken uns bei Sony für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsmusters.

Weiterlesen »

Feb 172010
 

Kommt euch dieses Gesicht bekannt vor?
Kommt euch dieses Gesicht bekannt vor?

Heavy Rain ist zweifelsohne anders als die meisten Spiele und mittlerweile bei uns sozusagen Stammgast. Am 26. Februar ist das mit durchaus guten Kritiken bedachte Spiel im Handel zu haben (in einer Standard– und Special-Edition sowie auch im Bundle mit der 250GB PS3).

Heavy Rain soll zwar viel mehr als bloß ein interaktiver Film sein, die nähe zum angesprochenen Medium läßt sich aber nicht leugnen. Und das ist ja durchaus auch kein Nachteil! Dazu empfehle ich auch auch den Beitrag „Heavy Rain und der Versuch eines medialen Seitensprungs?“ von Klaus inklusive der zahlreichen Kommentare dazu zu lesen.

So, jetzt aber zum eigentlichen Thema des Beitrags. Für Heavy Rain waren zahlreiche Schauspieler im Einsatz, die ihre Künste per Motion Capturing ins Spiel übertragen durften. Dazu sind inzwischen einige Casting-Videos erschienen. Die Ähnlichkeit der Darsteller mit ihren virtuellen Abbildern ist frappierend. Wer also wissen will, wie Madison Paige in wirklichkeit aussieht und wie nahe die realen Bewegungen ins Spiel übertragen wurden, ist jetzt genau richtig.

Weiterlesen »

Feb 102010
 
Kein Grund für Rinnsale!
Kein Grund für Rinnsale!
Heavy Rain haftete im Vorfeld der Veröffentlichung immer wieder das nicht totzukriegende Stigma eines zimperlich zwischen zwei Medienformen stehenden Experimentes an, das schon mit Fahrenheit als Vorläufer und Späher kontroverse Meinungsbilder hervorrief. Quantic Dream macht Spiele wie kein anderes Entwicklerteam. Sie hinterlassen einen einprägsamen Fußabdruck und wollen das Medium als erwachsengerechtes Erzählmedium etablieren, auch wenn es dabei auf cineastische Mittel zurückgreift, die nicht bei jedem auf uneingeschränkte Zustimmung stoßen. Auch wenn die Interaktion manchmal auf ein Minimum reduziert wird – wenngleich nur vorübergehend. Auch wenn dafür Quick-Time Events herhalten müssen, die über den Ruf eines traktieren Prügelknabens bzw. Netzbeschmutzers oft nicht hinauskommen, weil sie offenbar vielerorts den fragwürdigen Anschein erwecken, sie würden die „Essenz“ eines Videospiels attackieren.

Weiterlesen »

Feb 012010
 

Gerade eben bin auch auf einen brillanten Artikel auf Destructoid.com von Jim Sterling gestoßen, der den mit Heavy Rain verbundenen Hype mitsamt seinen beihängenden Suggestionen unter die Lupe nimmt. Er kommt zu einer Schlussfolgerung, die mich schon seit längerem umtreibt und auch leicht beunruhigt. Der Versuch von Entwcklern, ständig darauf bedacht zu sein (inklusive der werbestarken Artikulation dieses Strebens), die narrativen Qualitäten von Filmen zu tangieren. Die bisher erzählten Geschichten in Videospielen erreichen in der großen Mehrzahl natürlich keinen Pulitzer-Preis, doch wir vergessen auch immer, dass die Essenz des Mediums nicht von inhaltlicher Natur ist. Im Grunde genommen sind Geschichten nur ein nettes Beiwerk, das uns durch das spielerische Gerüst (im besten Fall) peitschen soll.

Weiterlesen »

Jan 292010
 

Langsam aber sicher rückt der Erscheinungstermin von Heavy Rain (26. Februar) in greifbare Nähe. Passend dazu auch die Meldung, dass das Spiel nun Goldstatus erreicht hat und somit fertig für die Produktion ist.

Am 11. Februar erscheint dann auch die spielbare Demoversion. In der wird man zwei Kapitel spielen können. In einem als FBI Agent Norman Jayden und im anderen als Privatdetektiv Scott Shelby. Beiden gemeinsam ist die Jagd nach dem Origami-Killer. Für Heavy Rain wurde auch schon einiges an DLC angekündigt. Jedes Kapitel soll für 4,99$ zum Download aus dem PSN angeboten werden.

Und auch sonst gibt es ein paar weitere Meldungen zum Spiel sowie ein weiteres Reviewergebnis und Video.

Weiterlesen »

Jan 252010
 

Zwei Videos zu zwei heißerwarteten Spielen – oben seht ihr die ersten 9 Minuten aus Heavy Rain, weiter unten folgen die ersten 8 Minuten aus Mass Effect 2. Wer sich also nicht massiv spoilern lassen will, sollte auf das Ansehen der Videos verzichten.

Stattdessen könntet ihr unseren Schnäppchenticker durchstöbern, oder aber unsere Seite nach den beiden Games durchstöbern. Zu Mass Effect 2 schrieb Klaus erst kürzlich etwas; einige Hintergrundinformationen zu Heavy Rain hab ich bereits für über einen halben Jahr gebloggt. Noch etwas: Mass Effect 3 soll noch in dieser Konsolengeneration, also noch für die Xbox 360, erscheinen, dafür ist für Heavy Rain (vorerst) mal kein zweiter Teil geplant.

Zu beiden Games erwartet uns viel DLC. In Heavy Rain wird man dadurch gar in die Rolle des Origami-Killers schlüpfen können. Als psychopathischer Killer zur Tat schreiten? Interessant!

Weiterlesen »