Jan 012012
 

In der weiten Welt der Videospiele gibt es nur wenige Momente die so banal sind, dass man diesen Augenblick wohl für immer in seinen Gehirnwindungen verankern wird. Bei Ironing Maiden von Nuance und Genesis Project handelt es sich um ein Spiel in dem eine Aufgabe praktiziert werden muss, bei denen die meisten schnell und diskret das Weite suchen. Kurz auf den Punkt gebracht: Es geht um das Begradigen von Kleidungsstücken, manche nennen es auch dezent bügeln. So etwas überlässt der moderne Mann doch eher Mutti oder einer anderen vertrauten Person, solange das Bügeleisen nicht selbst in der Hand gehalten werden muss.

Weiterlesen »

Mai 132009
 

1. Kojima’s Geheimprojekt
(gamezone.de)
Seit Metal Gear Solid 4 war Hideo Kojima zwar häufig in den Medien (erhielt etwa Lifetime Achievement Award von MTV), hielt aber eisern dicht, wenn es um Fragen bezüglich neuer Projekte ging. Dass etwas am Kochen ist, weiss man spätestens seit gestern: Eine Anzeige in der Famitsu kündigt ein Konami / Kojima Productions Spiel in Form eines düsteren Bildes mit dunklen Wolken an. Mehr erfahren wir am 18. Mai – dann soll der neue Titel enthüllt werden.

2. InGame-Videochat im Anmarsch?
(ps3center.com)
Bisher hatte man immer das Gefühl, die PS3 würde der Xbox 360 in Sachen Community nacheifern. Einige zentrale Funktionen wurden bei der PS3 erst mit deutlicher Verspätung via Firmware Update nachgereicht. Glaubt man diversen Gerüchten, dürfte das nächste Update aber eine grosse Neuerung mit an Bord haben: Videochat während des Spiels. Sounds good, oder? Endlich das Gegenüber sehen, wenn man in der Verlängerung das entscheidende Tor schiesst. Niiiiice.

3. Supercard’s DSONEi umgeht Nintendos DS Schutz
(kotaku.com)
Nebst all den schönen neuen Funktionen des Nintendo DSi ist ein Feature vor allem für Nintendo selbst wichtig: Bisherige Karten wie die R4, welche Raubkopien erlauben, funktionieren im DSi ab sofort nicht mehr. Firmware Updates von Seiten Nintendo machen es zudem schwierig, Lücken auszunutzen. Es ist wohl als Zeichen eines nicht zu unterschätzenden Geschäftsfeldes zu deuten, wenn bereits wenige Wochen nach dem Release mit dem DSONEi ein Adapter zur Verfügung steht, der diesen Schutz umgehen kann.

Weiterlesen »

Apr 022009
 

Lange mussten wir warten, jetzt gibt's erste Einblicke in Bob's Game.
Lange mussten wir warten, jetzt gibt's erste Einblicke in Bob's Game.

Die einen hassen ihn, die anderen lieben ihn. Robert „Bob“ Pelloni spaltet die DS-Besitzer in zwei Lager: Viele lieben die bislang veröffentlichen Videos und Screenshots zu Bob’s Game und wollen es im Handel sehen (zu der Seite zählen wir uns selbstverständlich auch). Ein kleiner Rest ist allerdings ziemlich genervt von Pellonis viralem Marketing für sein „Ein-Mann-Game“. Wir berichteten bereits im Sommer 2008 über den Traum des Indie-Entwicklers: Über 15.000 Stunden codete der Tüftler im Alleingang an seinem Lebenswerk und wollte dieses mit aller Macht auf den DS bringen. Nintendo zeigte sich aber wenig einfühlsam und verkaufte Pelloni einfach kein Entwickler-Kit. Daraufhin sperrte er sich aus Protest 100 Tage mit seiner Webcam ein – durchgehalten hat er jedoch nur 30.

Einen Schritt weiter ging Pelloni mit der Zupflasterung des Nintendo World Stores in NYC. Fenster wurden mit Postern von Bob’s Game tapeziert und Regale mit leeren Bob’s Game-Cases (für DS) befüllt. Alles schien so, als stehe der Entwickler auf Kriegsfuß mit seiner Jugendliebe Nintendo. Doch dann stellte sich heraus: Alles war nur fein ausgedacht.

Weiterlesen »

Mrz 092009
 

1. Sind Videospiele das effektivste Storytelling-Medium?
(next-gamer.de)
Yoshinori Yamagishi glaubt an die Erzählkunst von Videospielen. Der Produzent von StarOcean: The Last Hope (Square Enix) ist zwar überzeugt, dass es schwieriger sei, bei einem Spiel die Reaktionen der User auf den Storyverlauf nachzuvollziehen. Gerade deshalb sei das Medium dem Film aber voraus. Mit anderen Worten: Schwieriger zu erarbeiten, aber mit mehr Möglichkeiten. Ein durchaus interessanter Denkansatz.

2. „Top 10 reasons the PS3 is failing“
(digitalbattle.com)
Sony hinkt mit der PS3 nicht nur aufgrund des späten Releases hinterher. Auch die verwirrende Taktik bei der Ausstattung, der für Entwickler schwierige Zugang und hohe Produktionskosten sind Gründe, weshalb Sony im Moment hinter der Xbox 360 und Wii liegt. Die anderen sieben Gründe lest ihr in diesem Artikel.

3. Christopher Locke’s moderne Fossilien
(heartlessmachine.com)
Mit ihren ca. 50 Jahren sind Computerspiele noch ein sehr junges Phänomen. Und doch sehen die von Christopher Locke kreierten Konsolen, Controller und Geräte aus wie wenn ein Archäologen-Team sie gerade erst aus dem Boden geholt hätte. Die modernen Fossilien bestehen grösstenteils aus Beton. Wer möchte, kann sich ein Fossil für ca. $100 nach Hause bestellen.

Weiterlesen »

Feb 032009
 

So sieht der DSi von innen aus.
So sieht der DSi von innen aus.

Es sieht ganz so aus, als wäre der DSi zum DS, was die Wii zum GameCube ist. Hacker Bushing, der vor so ziemlich genau einem Jahr zum ersten Mal unsignierten Code auf der Wii zum laufen brachte, hat sich einen DSi zur Brust genommen und zerlegt. Noch hat er nicht allzu viel herausfinden können, doch wie schon beim großen Bruder zuvor, organisiert sich die Szene auf einer eigenen Wiki, die früher oder später auch Homebrew auf der neuen Inkarnation des NDS möglich machen wird.

Bestätigt ist aber nun das, was wir vorher nur als Gerücht verlautbaren konnten. Der DSi hat tatsächlich mehr Power als sein Vorgänger. Wie viel genau, ist noch unklar. Aber Bushing beschreibt es so:

Weiterlesen »

Jan 262009
 

Die Optik von The Legend Of Princess sieht beeindruckend aus.
Die Optik von The Legend Of Princess sieht beeindruckend aus.

Zwar handelt es sich bei The Legend of Princess um einen 2D-Platformer, doch die optische Ähnlichkeit zu The Legend of Zelda ist nicht von der Hand zu weisen. Entwickler Joakim Sandberg hat mit seinem Indie-Game für den PC eine Hommage an Link, den Helden unserer Kindheit, erschaffen. Diese war auch längst wieder überfällig, lechzen unsere Augen doch grundsätzlich in jeder freien Minute nach Medien rund um Zelda. Leider enthält das Freeware-Game bisher nur ein Level, was der Qualität absolut keinen Einschnitt verpasst. Detailverliebt und bunt lässt The Legend of Princess eine alte Liebe wieder auferstehen und überbrückt die Zeit, bis zur Ankündigung eines neuen Zelda-Titels. Wirklich gelungen, finden wir.

Screenshots des Spiels befinden sich in der Galerie, die ihr durch einen Klick auf das Bild im Artikel erreicht. Ein spoilerhaltiges Gameplay-Video, sowie den kostenfreien Download des Spiels findet ihr hinter dem Quelllink.

(via indiegames)

Hidden Text
Jan 262009
 

Ich seh den Sternenhimmel, Sternenhimmel...
Ich seh den Sternenhimmel, Sternenhimmel...

Zwei Produkte, die wir schon seit geraumer Zeit auf dem Homebrew-Sektor genießen dürfen (die DS Motion Card und Constellation DS) finden nun gemeinsam den Weg in die erste kommerzielle Software. AstroArts entwickelte mit dem vor zwei Wochen angekündigten Houi-Bewegungssensor, das tragbare Planetarium mit dem Namen Hoshizora Navi. Das Herzstück bildet eine Sternenkarte mit 9.300 Himmelskörpern, dazu gesellen sich Sonnen, Monde, Planeten, Konstellationen, Meteor-Gruppen und viele nützliche Dinge mehr.

Der Preis ist mit 8,190 Yen (etwa 71 Euro) alles andere als günstig, das kommt davon, wenn man den GBA-Slot kürzt und statt einer Karte die universell genutzt werden kann, jeder Applikation den vollen Satz Zusatzhardware einbauen muß. Besonders revolutionär ist es auch nicht, einen Pfeil auf einer Karte mittels Sensoren zu bewegen. Das hätte genau so gut mittels Stylus und Touchscreen gelöst werden können.

Weiterlesen »

Jan 062009
 
Natürlich darf ein beeindruckender Drache nicht fehlen.
Natürlich darf ein beeindruckender Drache nicht fehlen.
Erinnert ihr euch noch an das fantastisch aussehende Homebrew-Programm Wolfslayer? Es konnte 2007 den ersten Platz beim NEO Spring Compo belegen. Wir führten damals ein sehr interessantes Interview mit den Entwicklern. Mit Fandian gibt es nun, über 18 Monate später, ein weiteres Hobbyprojekt, welches sogar noch besser aussieht. Bis vor Kurzem lief es noch unter dem etwas irreführenden Namen Sonic.

Weiterlesen »