Sep 152008
 

Auf homebrewwelt.com berichten wir regelmäßig über die neusten Programme und Spiele aus der kostenfreien Independent-Ecke. Selten kommen uns dabei jedoch Kuriositäten folgender Sorte unter: Programmierer Multiple:Option, bei uns besser bekannt als der Typ, der den Sexy Blackjack Trainer gecodet hat, veröffentlicht nun mit Obama Says: Yes We Can einen Simon Says-Klon. In vier verschiedenen Schwierigkeits-Modi darf der Spieler zufällig generierte Button-Muster kopieren und sich dabei eine Musik-Single von will.i.am (Black Eyed Peas) anhören, die inspiriert wurde durch eine Rede des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Barack Obama. In Anbetracht der Tatsache, dass sich politische Spiele auf dem DS rar machen, ist Obama Says: Yes We Can sicherlich eine gute Sache – so werden selbst konsolenverliebte Eigenbrödler kreativ an Obamas Rhetorik herangeführt. Sogar die Rumble-Funktion wird in dem eigenwilligen Lernspiel unterstützt. And YES YOU CAN download that for free.

(via multiple-option.blogspot)

Sep 122008
 

Es gab im ersten Monat des Wettbewerbs einen regen Zuspruch, sowohl von Spendern, als auch von teilnehmenden Autoren. Die drei Gewinner wurden nun gekührt und zusammen mit dem gewonnenen Preisgeld der Öffentlichkeit präsentiert.

Der erste Platz geht an Still Alive DS, eine Umsetzung des beliebten Portal von Valve. Entwickler t4ils darf sich über ein Preisgeld in Höhe von $400 freuen!

Überraschend nur der zweite Platz für Video Games Hero von sumiguchi, schon bald werden $200 mehr auf seinem Konto stehen.

Last but no least, landet auf dem dritten Platz Crocodingus In Cube Island von madpxl und birslip. Die beiden bekommen immerhin noch $75.

Wir gratulieren allen Gewinnern herzlich und freuen uns schon auf die nächsten Spiele. Im gleichen Zug mit dieser Bekanntgabe, wurden auch Änderungen am System vorgenommen. Statt monatlich findet das Ganze nun einmal pro Quartal (alle drei Monate) statt. Die Preisgelder werden komplett anders verteilt (wie wird noch nicht gesagt), das Projekt bekommt eine eigene Homepage, einen eigenen Namen und ausserdem dürfen sich mehr Autoren über ein Preisgeld freuen.

Alle aktuellen und zukünftigen Gewinner haben ihre eigene Kategorie auf HomebreWelt bekommen.

(via gbatemp)

Sep 092008
 

Seit rund drei Jahren warten PSP Besitzer rund um den Globus auf eine alternative Möglichkeit der Texteingabe. Denn was nützt ein Browser, wenn bereits das Eingeben einer URL zur Qual wird? Wie verzweifelt / kreativ findige Modder auf der Suche nach Alternativen sind, beweist dieses Projekt hier: User Jean von den ps2dev-Foren hat ein Xbox 360 Textpad mit der PSP verbunden. Eine genaue Bastelanleitung fehlt leider, folgendes Video (unterlegt mit einem netten The Prodigy-Soundtrack) könnte aber trotzdem zu weiteren Bastelstunden mit der kleinen Schwarzen verführen (via

Es handelt sich übrigens nicht um den ersten Keyboard-Versuch. Nebst der von Sony für 2009 angekündigten offiziellen Hardware-Variante, fanden in der kurzen Geschichte der PSP folgende Versuche statt:

Sep 072008
 

Wenn BassAceGold mit seinen zarten sechzehn Jahren mal an einem kleinen Seitenprojekt arbeitet, kommt in der letzten Zeit scheinbar immer etwas mehr dabei heraus. Zuerst das wirklich sehr gute UA Paint, jetzt die erste portable Version des Mario Paint Composers! Den Fortschritt nach zwei Tagen coden könnt ihr unten sehen, fünf Tage später ist die Veröffentlichung nicht mehr weit entfernt. Die langsame Geschwindigkeit und die Verzögerung sind auf den Emulator zurückzuführen, auf der Hardware wird alles richtig funktionieren (inklusive speichern, sharps und flats).

Aug 292008
 

Ja, sapperlot! Nachdem an Cave Story für den DS leider schon lange nicht mehr gearbeitet wurde, schiesst ein anderes Projekt an die Oberfläche, das diesen Malus fast vergessen lassen könnte. Das wunderbar schwermütige Knytt Stories ist auf dem Weg in unsere Modulschächte und schafft es hoffentlich in seiner ganzen spielbaren Pracht. Wer das PC Original noch nicht kennt, sollte sich unseren Bericht auf HomebrewWelt einmal durchlesen und das Game direkt ausprobieren. Eine Umsetzung auf den DS wäre deshalb so großartig, weil das genaue D-Pad geradezu ideal für die kniffligen Sprungpassagen ist. Hoffen wir das Beste!

Aug 282008
 

Wow, die Spenden fliegen den Organisatoren nur so zu. Oben könnt ihr den aktuellen Stand für den Monat August alleine sehen! Neben den monatlichen $100 von GBAtemp selber, kommen noch $50 von Dev-FR.org, $30 von Nentindo und $35 von NDSS.nl dazu. Somit beträgt die Gesamtsumme diesen Monat bisher unglaubliche $572,16! Wie genau dieser Haufen Geld verteilt wird, ist noch nicht sicher, aber es wird definitiv mehrere Preisträger geben. Fast sicher scheint schon jetzt der Sieg des Publikum Favoriten Video Game Hero, wir drücken aber allen Teilnehmern fest die Daumen, die Gewinner werden übrigens in einer eigenen Kategorie auf HomebrewWelt gewürdigt!

(via gbatemp)

Aug 272008
 

Das 1987 in den Spielhallen erschienene Black Tiger von Capcom, könnte man als geistigen Vater von Ghosts ’n Goblins bezeichnen. Unser allgemein bekannter Heimbrauer alekmaul arbeitet an einem Emulator für den DS, welchen er im September auf die Öffentlichkeit loslassen will, mit vollen 60 Bildern pro Sekunde, aber leider ohne jeglichen Sound. Wem die heutigen Spiele zu leicht sind, der wird hier eine echte Herausforderung finden. Das Video unten kann den Spielverlauf besser beschreiben, als ich es jemals könnte.

(via portabledev)

Aug 222008
 

Mit Street View von Google ist es möglich, von daheim aus gemütlich durch die Straßen von New York zu navigieren. Was aber tun, um das Gefühl eines „richtigen“ Spaziergangs zu haben?

Richtig – einfach mal schnell ein bisschen programmieren und eine Schnittstelle zum Balance Board hergestellen – fertig!. Ein findiger Homebrewer hat genau das gemacht und spaziert bereits durch diverse Großstädte dieser Welt. Was Miyamoto wohl denken mag, wenn er das sieht?

(via BalanceBoardBlog)