Mrz 062015
 

Ich weiß nicht, wie oft ich Command & Conquer durchgespielt habe. Unzählige Male jedenfalls. Damals war das Spiel State of the Art und mein 486 DX2/66 hatte ganz schön zu tun, alles flüssig laufen zu lassen.

Nach dem Erfolg von Dune 2, dem quasi Begründer der Echtzeit-Strategie, setzte Command & Conquer noch eins drauf. Zahlreiche Nachfolger erschienen. Und jetzt könnt ihr den ersten Teil einfach im Browser spielen. Inkl. sämtlicher Zwischensequenzen und überhaupt allem. Funktioniert wunderbar! Die Cutscenes funktionieren bei mir zwar nur mit Chrome, das Spiel an sich läuft aber auch unter Firefox prächtig.

Klassische Strategie ohne viel Schnickschnack, programmiert in HTML5 und JavaScript. Ihr könnt das Spiel gleich jetzt hier spielen.

Mai 162011
 

Ein wahrlich beeindruckendes interaktives Video zeigt hervorragend, was heutzutage mit WebGL schon alles im Browser machbar ist. „Made with some friends of Google“ entstand so ein grafisch aufwändiges Projekt, welches ohne zusätzliches Plugin im Browser einfach so läuft. Sämtliche Grafiken werden live generiert und man kann mit der Maus die Blickrichtung steuern. Im laufe des interaktiven Video-Clips trifft man auch auf alte Bekannte wie Mega Man, die Space Invaders oder aber auch Sonic.

Weiterlesen »

Mrz 092011
 
Die kurioseste Spielidee des Jahres!
Die kurioseste Spielidee des Jahres!
URL Hunter von ProbablyInteractive ist ein Browserspiel der komplett anderen Art.

„Look up at the url bar! You are the O! You are trying to kill the a’s. Use the Left and Right keys to move. When you are over an a press spacebar to kill it!“

So ist es! Steuert euer O in der Adresszeile eures Browser mit den Cursor-Tasten und schnappt euch die a’s im passenden Moment mit der Leertaste. Ihr hab 30 Sekunden, um alle a’s zu fangen. Die Zeit läuft!

Spielt URL Hunter jetzt!

(via Geek)