Jul 192011
 
Meanwhile @ Nintendo...
Meanwhile @ Nintendo...

Ich weiß nicht, ob es tendenziöse Berichterstattung ist, oder ob bei Nintendo tatsächlich schon die Schweißperlen an die Oberfläche treten. Fakt ist jedoch, dass mehr und mehr Dritthersteller der Plattform den Rücken kehren. Nach der anfänglichen Euphorie, in der quasi jeder Unterstützung und mindestens ein Game angekündigt hat, scheint sich Ernüchterung breitzumachen.

Ist der 3DS die sprichwörtlich auf den Eisberg zusteuernde Titanic?

Weiterlesen »

Okt 192010
 

Im Augenblick scheint es kein Studio zu geben, welches nicht zumindest ein Spiel für den 3DS in Entwicklung hat. Level-5 hat vor kurzem Time Travellers bestätigt, zu welchem ihr den oben abgefilmten Trailer sehen könnt. Das Spiel wird von den Machern von 428 entwickelt, welches von der Famitsu satte 40 von 40 möglichen Punkten erhielt.

Auch Konami und Hudson haben einige Titel für den Nintendo 3DS bestätigt. Konami will 2011 gleich 4 Titel für den Handhelden veröffentlichen:

Weiterlesen »

Jun 212010
 

Eine Wii-exklusive Perle?
Eine Wii-exklusive Perle?

Von Hudson kommt das Wii-exklusive Lost in Shadow (vormals: Shadow Tower) im Herbst in die Läden. Was man so liest, ist das Game neben Limbo DER heimliche Star der E3 2010. Als Schatten kämpft man sich durch einen mysteriösen Turm, welcher mit zahlreichen Puzzles und Gegnern bestückt ist.

Um zu überleben und das Spiel zu meistern, muss man das Licht bzw. Lichtquellen manipulieren, damit diese andere Schatten erzeugen. Dadurch eröffen sich natürlich neue Wege, um Abschnitte mehr oder weniger gefahrlos passieren zu können. Alleine das dürfte Garant für ausgefeilte Puzzles- und Gameplayelemente ohne Ende sein.

Lost in Shadow wurde schon mit zahlreichen Vorschusslorbeeren bedacht und der Gameplay-Trailer sieht einfach nur grandios aus. Wo viel Licht ist, da ist auch viel Schatten. Hoffen wir es!

Weiterlesen »

Aug 192009
 
Allein auf weiter Flur: ein personifizierter Schattenumriss
Allein auf weiter Flur: ein personifizierter Schattenumriss

Als Gerhard vor einiger Zeit über Tower of Shadow berichtete, war nicht vielmehr informatives Material verfügbar als ein ausführliches Video, das die Gameplay-Mechanik eindrucksvoll widerspiegelte. Auf der heutigen Konami-Konferenz in Köln wurde das Spiel jetzt offiziell für den WiiWare-Kanal vage für das Jahr 2010 angekündigt – mit der spendablen Beigabe eines mehr oder weniger nett aufgemachten Trailers, den ihr nach dem Seitensprung anschauen könnt. Um kurz das Spielprinzip zu verdeutlichen: Als Schatten eines Jungen müssen wir einen himmelhohen Turm besteigen, der offenbar von einem gigantischen Schatten bewacht wird und uns das Leben schwer machen möchte

Weiterlesen »

Aug 062009
 
Scan aus der Famitsu.
Scan aus der Famitsu.
Von Hudson kommt ein interressantes Wii-Game auf uns zu welches auf den Namen Shadow Tower hört. Interessant ist es deshalb, weil wir in diesem Plattformer nicht die Spielfigur selbst steuern, sondern nur deren Schatten. Dies hat zur Folge, dass wir diverse Objekte und Plattformen nicht direkt nutzen können, sondern nur deren Schatten.

Bis zu einem gewissen Ausmaß kann man mit Hilfe der Schatten auch reale Objekte beeinflussen; im Spiel steht uns auch ein schwarzer Schmetterling bei. Dieser kann beispielsweise Lichtquellen neu positionieren, damit sich die Schatten ändern und so Abschnitte leichter passierbar werden.

Weitere Informationen zum Titel sind im Moment noch nicht verfügbar. Ich werde Shadow Tower auf jeden Fall im Auge behalten und muss Tiny Cartrige recht geben, der Titel erinnert ein wenig an Scott Andersons Shadow Physics, zu dem ihr euch jetzt noch einen Trailer ansehen könnt.

Weiterlesen »

Jul 092009
 

RUF - MICH - AN!!
RUF - MICH - AN!!

Die Wii mausert sich schön langsam zur Konsole für Horror-Fans. Ein weiterer Vertreter dieses Genres nennt sich The Calling, von dem wir lange nichts mehr gehört haben. Die japanische Famitsu druckte überraschend zwei Seiten zu dem Spiel ab, weshalb wir euch jetzt auch über so manche Neuigkeit dazu informieren können.

Das Spiel sei im Moment zu etwa 70% fertig, 5 Spielcharaktere sind bereits bekannt, wobei zwei davon spielbar sind. Mobiltelefone werden eine große Rolle im The Calling spielen. Damit können wir nämlich Fotos machen, Texte schicken und empfangen und auch Audio aufnehmen. Da alle Spielcharaktere ihr Handy dabeihaben, kann man diese Daten auch mit ihnen austauschen und natürlich auch mit ihnen telefonieren. Doch nicht nur unsere Freunde werden mit uns telefonieren, im Spiel nehmen auch Geister mit uns über das Mobiltelefon Kontakt auf! Nicht etwa um uns zu schädigen, sondern um uns Tipps zu geben und zu helfen.

Schließlich können die Handys auch noch zum Teleportieren innerhalb der Welt verwendet werden. Zur Steuerung der Figuren nützt The Calling die Pointer-Funktion der Wiimote, hält man die Wiimote jedoch anders, mutiert diese zum Mobiltelefon.

Was gibt es noch zu The Calling zu vermelden und wo befinden sich unsere beiden Helden überhaupt?

Weiterlesen »

Mrz 232009
 

Nectaris war ein Meilenstein für rundenbasierten Strategiespiele.
Nectaris war ein Meilenstein für rundenbasierten Strategiespiele.

Vielleicht erinnert sich der ein oder andere von euch ja noch an das großartige Battle Isle, ein rundebasiertes Strategiespiel, welches es zwei Spielern erlaubte, zeitgleich Aktionen auszuführen und so erheblich den Spielfluss beschleunigte. Das war eine der wenigen (aber genialen) Neuerungen gegenüber dem Titel, welches ganz eindeutig als Inspiration diente. Nectaris (auch bekannt als Military Madness) erschien 1989 für die PC-Engine (TurboGrafx-16) und stellte die Welt auf den Kopf. Die Art und Weise, wie sonst langatmige und grafisch dröge Strategiespiele hier inszeniert wurden (zwar stark vereinfacht), sprach sofort einen großen Teil der Zocker an. Ohne Nectaris hätte es vermutlich nie solche Serien wie Advance Wars, Shining Force oder Fire Emblem gegeben.

Weiterlesen »

Feb 132009
 

That's why you're still a kid!
That's why you're still a kid!

Hudsons Ankündigung zu Onslaught ist noch nicht lange her, schon tummeln sich dazu auch erste Videos im Netz. Die Bildschirmtexte darin sind zwar in niederländisch gehalten, doch da wir es hier mit einem reinrassigen Shooter zu tun haben, stört das nicht die Bohne. Geschossen wird bis zum Abwinken because „that’s why you’re still a kid!“. So will es uns zumindest ein Sprecher im Game weismachen – und zwar andauernd. Aber seht, lest und hört am besten selbst.

Weiterlesen »