Feb 272009
 

Für ein bisschen Geld tun wir doch alles.
Für ein bisschen Geld tun wir doch alles.

Seit wenigen Tagen ist Zombievilla USA im AppStore erhältlich und zählt damit zu den wenigen (Survival-)Shootern, die momentan auf dem iPhone erhältlich sind. Der gravierende Unterschied zum restlichen Aufgebot ist der liebevoll illustrierte Grafik-Stil, der laut Entwickler Mika Mobile bewusst an Alien Hominid und Castle Crashers von The Behemoth erinnern soll. Für nur €2,39 dürft ihr mit 15 Waffen (u.a. Minigun, Kettensäge) Köpfe rollen lassen und mit Blut die Wände tapezieren. Ziel ist es, die Zombie-Horde zu überleben und auf dem Weg zum Ende des Levels so viel Munition und Geld wie möglich mitgehen zu lassen. Dies findet sich in den Häusern im Hintergrund oder in den Taschen der Zombies. Wer fleißig sammelt, darf seinen Waffen nach und nach Upgrades verpassen. Gesteuert wird über zwei Pfeiltasten, die sich am unteren Bildschirmrand befinden und das simple Antippen des Touchscreens zum Schiessen. Wer sich noch von der schaurigen Musik und bewegten Bildern überzeugen lassen möchte, findet nach dem Klick ein Gameplay-Video.

Weiterlesen »