Apr 072009
 

1. Das umstrittene Irakspiel
(guardian.co.uk)
Krieg ist nie etwas Schönes. Und wenn er so akurat umgesetzt wird, wie etwa in der Kampagne von Call of Duty 4, dann befällt einen doch ab und zu ein mulmiges Gefühl. Das dürfte auch auf Six Days in Fallujah zutreffen. Der Shooter greift die heftigen Kämpfe rund um die irakische Stadt Falludscha auf, die 2004 stattfanden – also erst vor fünf Jahren. Konami verspricht natürlich einmal mehr realistische Gefechte (auch dank der Berater-Tätigkeit von Marines, die dort waren), vergisst aber dabei offenbar den moralischen Aspekt…

2. „The greatest story ever told will be in a computer game“
(vg247.com)
Entwickler-Legende Peter Molyneux ist sich sicher, dass Computerspiele andere Medien in Sachen Story den Rang ablaufen werden. Man könne in ein und demselben Game eine Geschichte völlig unterschiedlich erleben – „And that is power„, so Molyneux. Natürlich sieht sich der Herr Molyneux aber nicht nur als analysierender Betracher, sondern ist wie immer mit von der Partie: “That ambition to do that, to write that story, or to write that game that allows you to experience that story, is definitely something Lionhead Studios wants to do.

3. Übernahme-Gerüchte um Midway
(gamezone.de)
Mortal Kombat-Publisher Midway befindet sich bekanntlicherweise in einer finanziellen Krise. Nebst des drohenden Bankrottes verlassen offenbar auch immer mehr Angestellte das sinkende Schiff, um sich selbstständig oder bei anderen Arbeitgebern die Brötchen zu verdienen. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass der eine oder andere Konkurrent darauf hofft, mit Midway doch noch ein Schnäppchen zu machen. Laut Gerüchten interessieren sich Ubisoft, Warner Bros. und ein privater Investor aus Chicago an Midway interessiert.

Weiterlesen »

Apr 022009
 

Endlich gibts auch auf Wii Horror.
Endlich gibts auch auf Wii Horror.

Zum Glück bestätigt sich ab und zu auch das eine oder andere Gerücht. Die Wii bekommt eine Version von Silent Hill spendiert. Dabei handelt es sich übrigens um keinen Aprilscherz, sondern Nintendo Power höchstpersönlich kündigte Silent Hill: Shattered Memories an.

Laut Konami wird es sich dabei um kein Remake, sondern um ein „Re-imagining“ handeln. Man wird zwar auf die selben Charaktere wie im Ur-Silent Hill treffen, diese spielen aber unterschiedliche Rollen und die Geschichte selbst entfaltet sich nicht unbedingt in der selben Reihenfolge, wie es Kenner der Serie vermuten würden. Im Spiel schlüpft man dabei nach wie vor in die Rolle von Harry Mason, der auf der Suche nach seiner Tochter ist. Die interessanteste Neuerung dürfte jedoch die folgende sein.

Weiterlesen »

Mrz 152009
 

Nur auf eines kann Snake vertrauen: Seine Waffe.
Nur auf eines kann Snake vertrauen: Seine Waffe.

Schon bald ist es soweit: Am 19. März erscheint Metal Gear Solid Touch für das iPhone. Rechtzeitig dazu gibt es von Konami einige Screenshots als App(Stor)etizer, die ihr in der Galerie durchsehen könnt. Metal Gear Solid Touch folgt der Story von MGS4: Guns of the Patriots (PS3) und führt den leicht gealterten Snake in den mittleren Osten, nach Südamerika, Osteuropa und Shadow Moses. Eine halbe Weltreise für nur €4,99.

Traurige Nachricht für alle, die den Release kaum noch erwarten können: Das Spiel erscheint vorerst lediglich nur in gekürzter Version mit 12 Levels. Im 2. Quartal 2009 bekommt ihr dann ein kostenfreies Update, das die letzten acht Level und weitere Sprachausgaben (darunter Deutsch) beinhaltet. Im März ist leider nur die englische Version des Games im deutschen Store erhältlich.

Hidden Text

(via toucharcade)

Feb 262009
 

1. Bastel dir deine eigene Bioshock-Spritze
(volpinprops.blogspot.com)
Die Little Sisters aus Bioshock sind verdammt gruselige Figuren. Ihr Markenzeichen, nebst den grossen Big-Daddy-Beschützern, sind eklige Spritzen, mit denen sie leblosen Körpern ADAM entziehen und trinken. Wer möchte nicht auch so eine Spritze besitzen? Hier die Anleitung zum Nachbauen.

2. “The PS3 is a huge pain in the ass”
(defaultprime.com)
Shaun Himmerick, Executive Producer von Wheelman, ist mehr als unzufrieden mit der Playstation 3. Das Entwicklern für die Sony-Plattform sei aufgrund getrennter Speichereinheiten viel mühsamer als für die Xbox 360. Die sei wie ein „dumb PC“.

3. NBC Universal Filme für die Xbox 360
(guardian.co.uk)
Anlässlich des Pressebriefings ‚Play, Watch, Connect‘ in London gab Microsoft einen weiteren Film-Deal mit einem grossen Studio bekannt. NBC Universal-Produktionen sind bald auch auf Xbox Live zu finden – zumindest für diejenigen, die mit einem US-Account bei XBL angemeldet sind. Über 30 neue Filme, darunter Wanted, Blues Brothers oder Fear and Loathing in Las Vegas gehören zum Deal.

Weiterlesen »

Feb 192009
 

Die neuen Charakter aus SCENE: Vamp und Raiden.
Die neuen Charakter aus SCENE: Vamp und Raiden.
Metal Gear Online hat im November 2008 die Millionengrenze gesprengt. Über eine Million User lechzen nach neuen Inhalten, die sie ab März in Form des SCENE getauften Erweiterungspakets erhalten. Dank dem offiziellen Playstation-Blog wissen wir jetzt ein bisschen mehr über den DLC:

  • Drei neue Karten. Outer Outlet (ein verwinkeltes Shopping-Gebäude mit vielen Deckungsmöglichkeiten), Hazard House (altes, herrschaftliches Haus mit langen Gängen und Gänsehaut-Atmosphäre) sowie Ravaged Riverfront (aus Akt III von Metal Gear Solid 4 – eine osteuropäische Altstadt).
  • Zwei neue Charaktere. Einerseits Vamp, ein Freund von Messerkämpfen und andererseits Raiden, seines Zeichens Special-Op und ausgebildet in schnellem Nahkampf.
  • Vorbesteller erhalten zusätzlich als Charakter den „Cardboard Man“, eine Spielfigur mit Kartonschachtel auf dem Kopf. Bestimmt sehr nützlich für gut plazierte Treffer – der Gegner.
  • Der Kauf von SCENE soll nicht nur via Playstation Store Wallet möglich sein (das zwingend nach einer Kreditkarte verlangt), sondern auch mit einem Paypal-Account ist man mit dabei.

Weitere Screenshots der Levels sowie des „Cardboard Mans“ gibt es in der Galerie.

Hidden Text
Feb 062009
 

In der Rubrik ‚Durchgespielt‘ präsentieren wir euch ab heute jeden Abend die Highlights des Gamer-Tages. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Objektivität, aber unter Garantie mit Links zu spannenden Onlinestories. Gerne nehmen wir auch Tipps entgegen – einfach per Mail an tipps.gamgea/at/blogwerk.com.

1. Konami trotzt der Krise mit Gewinn
(gamasutra.com)
Während EA, THQ und Co. Verluste einfahren und Stellen abbauen, behauptet sich der japanische Publisher Konami hervorragend. Das Netto-Einkommen stieg um 17.3% auf $198.8 Millionen, insgesamt wurden über 22.35 Millionen Software-Einheiten abgesetzt. Die Bestseller sind Metal Gear Solid 4 und Pro Evolution Soccer 2009.

2. Eine Superwoche für Battlefield-Fans
(1Up.com)
EA kündigt Battlefield: Bad Company 2 an. Und EA kündigt den Download-Titel Battlefield 1943 an (PSN, XBL). Fehlt noch eines der sagenhaften vier Battlefield-Games, an denen die Entwickler von DICE arbeiten. Riecht etwas nach Sell-Out. Bisher war nur der Gratis-Titel Battlefield Heroes bekannt, der von Microtransactions leben soll.

3. „Six reasons why PSN is the BEST“
(joystiq.com)
Nachdem gestern bekannt wurde, dass rund 1 Million US-User den Netflix-Service auf Xbox Live nutzen, kontert Joystiq’s Ludwig Kietzmann mit sechs stichhaltigen Argumenten für das Video-Angebot des Playstation Networks. Im Kurzdurchlauf: Gratis, auch mobil (PSP), schneller, HD, Blu-ray. Leider nicht bei uns.

Weiterlesen »

Dez 292008
 

Seien wir mal ehrlich: 2008 war nicht unbedingt ein Top-Jahr für Wii-Spieler. Vor allem ab dem Sommer herrschte eine regelrechte Game-Flaute. Nicht nur deshalb kann davon ausgegangen werden, dass 2009 alles besser wird.

2009: Das Jahr der Wii?
2009: Das Jahr der Wii?

Dabei begann das Wii-Jahr 2008 gar nicht so schlecht! Zack & Wiki, Mario Kart, Super Smash Bros. Brawl, Boom Blox und selbst das hochgelobte Okami schafften den Weg auf unsere weiße Konsole. Letzteres verkaufte sich zwar wieder unter den Erwartungen, aber dieses Schicksal darf sich das Game ja mittlerweile mit mehreren guten Wii-Spielen teilen. Womit wir auch bereits in der zweiten Jahreshälfte angelangt wären. Hier sei vor allem De Blob, Wario Land, Disaster und auch Call of Duty erwähnt. Alles zwar gute Spiele, aber im Zeitraum über ein ganzes Jahr gerechnet und vor allem nach Genres aufgeschlüsselt wird es dann doch recht düster. Ein ernstzunehmendes Rennspiel? Ein episches Rollenspiel? Vielleicht gar Survival-Horror? Alles Fehlanzeige! Was für 2008 gilt, muss aber nicht zwangsläufig auch für 2009 gelten. Weshalb also berechtigte Hoffnung besteht, lest ihr nun.
Weiterlesen »

Sep 142008
 

Scheinbar haben sich die Vorgänger gut verkauft, denn Konami hat offiziell einen dritten Teil der Tag Force-Reihe angekündigt. Schon diesen November kann man sich wieder mit den Figuren der bekannten Anime-Serie Yu-Gi-Oh! duellieren.

Dieses Mal begegnet man Charakteren aus der dritten und vierten Staffel. Die Gegner sorgen dabei mit einer überarbeiteten KI für spannende Kämpfe. Aproposos Kämpfe: Damit ihr in den Duellen immer auf der sicheren Seite steht, könnt ihr euch aus 3.500 verschiedenen Karten eure Decks zusammenstellen. Damit ist auch für Sammler monatelange Motivation garantiert.

Das war’s dann auch schon mit den Veränderungen. Wie schon bei Teil 2 beschränkt man sich auch in der dritten Episode nur auf minimale Updates. Natürlich ist das bei anderen Serien wie FIFA auch nicht wirklich anders, aber das man selbst das gesamte Interface komplett unverändert übernimmt und nochmals den vollen Preis verlangt, ist schon unverschämt.

Wer aber nicht genug von Jaden & Co bekommen kann, wird sicherlich auch mit dem dritten Teil glücklich werden und seine virtuellen Mitschüler mit Sandwiches füttern um ihre Freundschaft zu gewinnen. Alle, die auf der Suche nach einem guten Kartenspiel auf der PSP befinden, sind mit der ersten Episode besser bedient. Das gibt’s nämlich schon für ungefähr 20 Euro.

(via IGN)