Jun 232009
 

Das iPhone, für viele nach wie vor das Objekt ihrer Begierde, hat einen Hype erzeugt wie selten ein Gerät zuvor. Inzwischen auch für Gamer interessant, feiert auch dessen jüngste Inkarnation, das iPhone 3GS, große Erfolge. So hat Apple allein davon innerhalb von drei Tagen eine Million Einheiten verkauft, wie heise vermeldet.

Das iPhone sowie auch der iPod ist für viele weit mehr als bloß ein Gadget – es mutierte zum unverzichtbaren Lifestyle-Accessoire und Must-Have. Kein Wunder also, dass dieser „iPod/iPhone-Kult“ bereits viele Blüten trieb und einiges an Kuriositäten hervorbrachte. In unserer Galerie findet ihr jetzt 20 unterschiedliche Dinge, die es ohne iPhone in dieser Form nie gegeben hätte.

[fotostrecke]

Wie das iPhone auf Babys wirkt könnt ihr euch in dem nun folgenden Video ansehen. Einen sehr guten Artikel zum iPhone-Hype, in dem auch kurz Wii und Playstation 3 erwähnt werden, gibt es bei der Süddeutschen Zeitung. Wie iPhone-süchtig seid ihr?

Weiterlesen »

Nov 302008
 

Die Xbox 360 ist bekanntlich mit einer äußerst geringen Lebensdauer gesegnet, und kann nur dank massiver Lebenserhaltungsrettungsmaßnahmen, getätigt von geschultem technischen Personal, wieder zum stromfressenden Leben aufgepeitscht werden. Doch die meisten defekten Leidensgenossen werden wutentbrannt und enttäuscht dem routinierten UPS-Gefolgsmann ausgehändigt, ohne mit einer gütigen Träne des Mitleids und des Bedauerns bedacht zu werden. Dies ging einem Blogger wohl so zu Herzen, dass er seiner verschiedenen 360 einen zeremoniellen Overkill widmete, der in einem waschechten Begräbnis einmündete samt Kondolenzbesuchen und der Glorifizierung des Verstorbenen („Sie war ja so zuverlässig und alles andere als zickig“.

Selbst die Erzrivalen statteten dem durch einen brutalen Hitzetod Gefallenen einen Besuch ab und kondolierten am Grab. Die ganze (bucklige – im wahrsten Sinne des Wortes…siehe NES) Verwandtschaft rückte an, und blickte mit Wehmut und verzagenden Gefühlen auf die auf dem Gehäuse hinab huschende Jugendfrische herab. Denn wer hätte gedacht, dass der betagte und vor Gichtanfällen und anderen Gebrechlichkeiten nicht verschont gebliebene NES den Verstorbenen um etliche Jahre überleben würde?

Wer die ganzheitliche Bestattung verfolgt, der bekommt allerlei Bilder vom Prieser Master Chief zu sehen, hinter dessen undurschaubarem Visier wahrscheinlich ein Tränenmeer der Verzagtheit wogte (weil er seinen letzten Fürsprecher verlor) inklusive witziger Bildunterschriften. Viel Spaß…oder besser: Herzliches Beileid!

(via tiggerboy’s Blog)

Nov 122008
 

Jeden Morgen hab ich das selbe Problem: Ohne Wecker würde ich gnadenlos verschlafen. Selbst mit Wecker kommt das manchmal vor – abdrehen und weiterschlafen macht einfach soviel Spaß! Ob man rechtzeitig aufsteht oder nicht, ein Wecker ist in jedem Fall im Spiel. Für uns Geeks muss das natürlich schon ein besonderes Teil sein. Wie wärs zum Beispiel mit einem Wecker im NES oder SNESStyle?

Viel angenehmer kann man als Computerspieler (und zusätzlich vielleicht auch noch Nintendo-Fan) gar nicht geweckt werden – oder? Und falls man verschläft, kann man sich immer noch damit trösten, einen neuen Highscore geschafft zu haben! ;-)

Der Länge der Bastelanleitungen nach, dürfte es nicht all zu schwer sein, ein solches Teil sein eigen nennen zu können. Auf eBay lassen sich damit sicher auch gute Preise erzielen – aber wer will so etwas schon verkaufen? Die Bastelanleitung für den NES-Wecker findet ihr hier, für die SNES-Anleitung könnt ihr euch hier inspirieren lassen. Die Wecker in Funktion gibts nach dem Klick – Guten Morgen!

Weiterlesen »

Okt 282008
 

Apples iPone ist nach wie vor in aller Munde und verzückt Anwender weltweit. Das iPhone glänzt vor allem durch sein intuitives und gut durchdachtes Menü. Rob Sheridan schien das Menü zwar zu gefallen, anscheinend sah es ihm jedoch zu futuristisch aus. Was also tun? Na klar – iPhone hacken und schnell mal ein Game Boy-Theme schaffen und installieren – fertig!

Sieht einfach super aus und ist sogar in zwei Versionen erhältlich! Die Themes selbst und eine entsprechende Installationsanleitung gibts hier. Viel Spaß!

(via /gamer)

Okt 162008
 

…dann haben sie wahrscheinlich immer einen Game Boy Advance SP dabei. So gesehen von Anders Hansen, welcher die Gelegenheit gleich am Schopf packte, und schnell ein Foto davon machte.

Ob es sich dabei nur um eine simple Statue handelt, oder aber auch um einen Grabstein, ist nicht klar. Das Foto wurde höchstwahrscheinlich in Spanien geschossen; Detailausschnitte daraus findet ihr über unseren Quelllink. Der Engel wirkt mit seinem GBA SP etwas einsam – wahrscheinlich haben all seine Freunde bereits auf den DS umgestellt, wer weiß…

(via Tanooki)

Okt 052008
 

 
Am  4. November entscheiden die Amerikaner wieder darüber, wer ihr nächster Präsident werden darf. Nicht nur in Übersee ist man gespannt, wie die Wahl ausgehen wird – auch in Mushroom Kingdom steht die Hütte Kopf. Auf the-minusworld dürfen Videospielfans deren aktuelle Kampagne „Thwomp The Vote ’08“ verfolgen: Die Seite versorgt die Leser regelmäßig mit Neuigkeiten bezüglich der Präsidentschaftswahl und verpackt diese in ein leuchtendes Gewand aus rot grünem Retrofeeling. Beim nächsten Anwerfen der Konsole gibt es also wichtige Fragen zu klären: Spiele ich lieber mit Mario oder mit Luigi? Wir wussten schliesslich schon immer, dass Videospiele realitätsnaher sind als viele Menschen behaupten.

Den kompletten Artikel zur ersten Debatte zwischen Obama und McCain findet ihr nach einem Klick auf die Quelle.

  

(via the-minusworld)

Sep 072008
 

Wrestling-Fans unter euch haben die großen (und meiner Meinung nach ziemlich lächerlich aussehenden) Champion-Gürtel sicher noch in guter Erinnerung. Dass man die Region zwischen Hemd und Hose weit stilvoller beschnallen kann, beweisen die handgefertigten Gürtelschnallen von Natalie Hutcheson.

Weiterlesen »

Aug 132008
 

 

Sowas kann man doch nicht einfach verkaufen: User Oceanic234 bietet seine gesamte NES-Sammlung bei ebay.com an. Mit dabei ist jedes einzelne graue Cartridge, das jemals für besagte Konsole erschienen ist. Ausserdem sind bei mehr als der Hälfte der Spiele noch die Anleitungen vorhanden. Weiterhin gibt es einen NES, Werbeposter, 2 Controller und zwei Spiele, die nie offiziell erschienen sind (California Raisins & Final Fantasy 2). Das Paket ist für läppische $3800 (entspricht etwa €2550) zu haben – obwohl es umgerechnet eine Menge mehr wert ist. Der einzige Knackpunkt: Es sind keine internationalen Bieter auf die Auktion zugelassen. Wenn ihr also wirklich Interesse hättet, müsstet ihr schon Verwandte in den USA haben.