Nov 162011
 

Normalerweise huldigen wir keinem Spiel mit mehreren Artikeln innerhalb weniger Tage. Wer hier den Geruch eines überzogenen Hypes verspürt, braucht jetzt auch nicht weiter zu lesen. Jeder wie er will. Doch bei jeder Veröffentlichung eines Zeldas fragt man sich, warum das neue Zelda derart die Emotionen in Wallungen bringt. Tatsache ist, dass ein neues Zelda für die Konsole schon allein wegen des Auftretens einen azyklischen Seltenheitswert „genießt“. Und die Namen der Spiele lesen sich beeindruckend: A Link To The Past, Ocarina of Time, Majora’s Mask, The Wind Waker, Twilight Princess. Jedes dieser Spiele avancierte zu einem generationsprägenden Meisterwerk. Das sage ich zumindest, weil ich alle diese Spieler in ihrer Art als grandios und unnachahmlich empfand. Und jetzt schickt sich ein neues Konsolen-Zelda an, die illustre Ehrenriege fortzusetzen. Allein das ist ein Ereignis. Und ein Grund, sich zu freuen und die Erwartungshaltung hochzuschrauben. Doch warum ist das so?

Weiterlesen »

Apr 032009
 
Gelungene Packungsgestaltung ummäntelt ein fantastisches Abenteuer
Gelungene Packungsgestaltung ummäntelt ein fantastisches Abenteuer
Endlich ist es so weit. Seit heute Freitag gibt es Majora’s Mask über die Virtual Console zu beziehen. Das Spiel zeigt, wie wandlungsfähig die The Legend of Zelda-Reihe trotz aller Traditionen und eingebrannten Mechaniken ist und welche hintersten Design-Nischen Nintendo ausleuchtet . Ich kann es kaum erwarten, meine im Kabel-Kuddelmuddel verhedderte Wii aus dem überfrachteten Schrank zu retten und sie nach langer Abwesenheit wieder an den Fernseher zu stöpseln (habe im Wii-eigenen Kalender nachgeschaut: Der letzte Einsatz datiert vom 11. Juli 2008).
Weiterlesen »

Mrz 142009
 

Alle einsteigen, bitte!
Alle einsteigen, bitte!

Auto fahren können wir alle – gesetzt den Fall, dass wir den Führerschein bereits in unseren Händen halten. Aber Auto zu fahren und gleichzeitig im heißesten Feger der Straße zu sitzen, ist kein leichtes Unterfangen. Dank Xzibit wissen wir zwar, wie wir an einem Fahrzeug rumschrauben müssen um seine Coolness aufzuleveln, aber soviel Style wie Zelda-Fans aus Corvallis, Oregon (USA) hat selbst der Rapper nicht. Die Fans aus den USA bemalten ihren 1978er Ford Fairmont detailgetreu mit einer Zelda-Karte. Das Beste an der Sache: Das gute Stück ist momentan im Verkauf; für schlappe $500 gehört die Karre euch. Als einziger Nachteil scheint sich dann wohl nur die private Abholung zu entpuppen. Somit bleibt uns die „mechanische Epona“ nur noch eine gute Inspirationsquelle.

(via gamesniped)

Jan 262009
 

Die Optik von The Legend Of Princess sieht beeindruckend aus.
Die Optik von The Legend Of Princess sieht beeindruckend aus.

Zwar handelt es sich bei The Legend of Princess um einen 2D-Platformer, doch die optische Ähnlichkeit zu The Legend of Zelda ist nicht von der Hand zu weisen. Entwickler Joakim Sandberg hat mit seinem Indie-Game für den PC eine Hommage an Link, den Helden unserer Kindheit, erschaffen. Diese war auch längst wieder überfällig, lechzen unsere Augen doch grundsätzlich in jeder freien Minute nach Medien rund um Zelda. Leider enthält das Freeware-Game bisher nur ein Level, was der Qualität absolut keinen Einschnitt verpasst. Detailverliebt und bunt lässt The Legend of Princess eine alte Liebe wieder auferstehen und überbrückt die Zeit, bis zur Ankündigung eines neuen Zelda-Titels. Wirklich gelungen, finden wir.

Screenshots des Spiels befinden sich in der Galerie, die ihr durch einen Klick auf das Bild im Artikel erreicht. Ein spoilerhaltiges Gameplay-Video, sowie den kostenfreien Download des Spiels findet ihr hinter dem Quelllink.

(via indiegames)

Hidden Text