Jan 142013
 

Sony hat wieder mal ein Patent eingereicht. Es geht um die Bewegungssteuerung Move und deren Weiterentwicklung. Alleine wenn ich mir das Bild hier oben ansehe, kann ich nur noch den Kopf schütteln. Mal im Ernst: Wer will so ein Computerspiel spielen? Mit Controllern an jede Extremität geschnallt, sodass sich jede Wohnzimmereinrichtung vor Angst ins Höschen machen muss?

Weiterlesen »

Sep 062011
 

Ein NeoGAF-User hat ein Sony-Patent entdeckt, welches frappierend an die Technik hinter Wii U erinnert.

Sony dachte aber 2009 scheinbar schon viel mehr an die Interaktion zwischen der PS3 und der kommenden PlayStation Vita.

Doch auch hier ist die Ähnlichkeit zwischen dem Patent und Nintendos „Wii U-Technik“ nicht von der Hand zu weisen.

Weiterlesen »

Jul 202010
 
Sony schwört auf Brillen...
Sony schwört auf Brillen...
Um „richtiges“ 3D am TV darstellen zu können muss für jedes Auge seperat ein eigenes Bild erzeugt werden. Mittels Shutter- oder Polarisationsbrillen wird danach für das jeweilige Auge das richtige Bild dargestellt und fertig ist die Tiefenwirkung. Klingt einfach bedeutet aber viel Rechenaufwand im Hintergrund.

 

Ich bin ja kein Fan der Brillen und denke, 3D macht nur im Kino einigermaßen Sinn. Sony denkt jedoch auch an alternative Einsatzformen. Und das ist gut so!

Weiterlesen »

Mrz 052010
 

Je mehr man spielt, desto weniger wirds...
Je mehr man spielt, desto weniger wirds...

Wer hätte das gedacht, dass ich heut gleich soviele News zu Sony zusammentragen kann? Fangen wir gleich mal an. Zuerst wäre da mal ein Patent zum Thema Demos. Demnach könnte Sony künftig „degenerierende Demos“ anbieten – je länger oder öfter man die Demo spielt, desto weniger bleibt sozusagen vom Spiel über. So könnten beispielsweise Items schwächer werden (wie das oben abgebildete Schwert), oder aber gewisse Levels, Charaktere und Waffen sind nach einiger nicht mehr auswählbar. Aber damit noch nicht genug, Sony denkt im Patent auch daran, die Soundeffekte zu verändern, die Farbtiefe nach und nach zu verringern etc.

Was das alles bringen soll? Dieses System wäre auch für Retail-Spiele anwendbar. Inhalte könnten nach dem Kauf ganz einfach wieder aktiviert werden. Falls das Patent mal Realität werden sollte, bin ich schon auf dessen Umsetzung gespannt. Künftig jedes Game zum Sonderpreis als Demo und nur bei Gefallen zum Vollpreis? Wie sieht das dann mit der Weitergabe, sprich Verkauf, des Spiels aus? Fragen über Fragen…

Soviel also zum Patent, weiter gehts nun mit Neuigkeitem aus dem Hause Sony.

Weiterlesen »

Dez 212009
 
Zu fett zum Spielen?
Zu fett zum Spielen?
Also das is ja mal ein Ding! Nicht nur Nintendo hat mit dem Vitality Sensor unsere Gesundheit im Auge, auch Microsoft scheint sich des Themas anzunehmen. Und wie es aussieht hat Microsoft diesbezüglich einiges vor! Wie Slashdot meldet hat das Unternehmen ein Patent eingereicht, welches körperliche Daten des Spielers mit seinem Avatar verbindet. Doch damit nicht genug, basierend auf diesen Daten soll entschieden werden, ob und wie lange man an gewissen Spielen teilnehmen wird können. Je nach „Gesundheitslevel“ sozusagen.

 

Unter anderem sollen folgende Daten erfasst werden: Gewicht, Body-Mass-Index, Blutzucker, Lungenfunktion, Puls, Blutdruck etc. Denkbar sei auch Daten wie Glaube, Hobbies, politische Einstellung usw. mit einfließen zu lassen. Die Daten sollen entweder von Sensoren oder – und jetzt kommts – von Dritten stammen. Bei der Ermittlung des Gesundheitszustandes bzw. des „Health-Levels“ werden neuere Daten stärker gewichtet als ältere. Die Daten sollen sich natürlich auch auf das Erscheinungsbild des Avatars auswirken. Schöne neue Welt kann ich da nur sagen…

Weiterlesen »

Aug 252009
 

Der Spielspaß dringt bei diesem Bild aus jeder Pore...
Der Spielspaß dringt bei diesem Bild aus jeder Pore...

Ihr könnt euch mit dem Pedal-Controller gerade noch anfreunden, findet die Wii-Bowlingkugel lächerlich und schüttelt beim Pferdesattel-Controller nur noch den Kopf? Wie wärs vielleicht mit diesem Wii-Football-Controller?

Nintendo jedenfalls scheint davon überzeugt zu sein und hat in Amerika ein entsprechendes Patent eingereicht. Natürlich soll damit das Football-Spielen realistischer werden, Buttons können während des Werfens auch noch gedrückt werden (NOCH realistischer!!) und selbst Laufbewegungen können erkannt werden – zumindest wenn man im Stehen entsprechende Jogging-Bewegungen ausführt.

Der Clou an diesem Controller: um die hohe Präzision zu erreichen muss man alles reinstöpseln, was die Wii zu bieten hat, also Wiimote + MotionPlus + Nunchuck. Ob dieser Controller jedoch auf den Markt kommt ist, zumindest in Europa, eher unwahrscheinlich. Im footballverrückten Amerika könnte er schon eher das Licht der Welt erblicken. Und würde dort mit Sicherheit auch ein Erfolg…

 

[fotostrecke]

(via Siliconera)

Hidden Text
Aug 242009
 

Was bitte wird hier gespielt?
Was bitte wird hier gespielt?

Sony will künftig unsere Emotionen und Reaktionen auswerten und darauf entsprechend reagieren. Ein entsprechender Patentantrag wurde bereits eingebracht, ein Bild daraus könnt ihr oben sehen. Darauf ist auch zu erkennen, was für die Erkennung unserer Emotionen notwendig ist: massig Sony Hardware…

Lachen soll beispielsweise dank Mikrofon und Kamera eindeutig erkannt werden. Auch Wut, Interesse, Langeweile und mehr werden vielleicht schon bald registriert und entsprechende Reaktionen des Systems ausgelöst. Das alles soll nicht nur für Games funktionieren, sondern auch für Filme, TV Shows etc.

Wer weiß, vielleicht passt sich der Spielverlauf und das Verhalten unseres Spielcharakters schon bald unseren Reaktionen an. Klingt für mich schon mal sehr interessant. Das obige Bild wurde inzwischen von findigen Usern bereits leicht verändert und treibt mittlerweile als kleiner Gag im Internet sein Unwesen. Diesen gibts jetzt für euch nach dem Klick. Welche Emotion konnte ich jetzt damit bei euch wecken?

Weiterlesen »

Aug 112009
 

Mach Dich zum Affen mit Nintendos jünster Innovation...
Mach Dich zum Affen mit Nintendos jünster Innovation...

Ihr fandet das BalanceBoard schon schräg und habt nach der Vorstellung des Wii Vitality Sensors nur noch den Kopf geschüttelt? Nintendo kann noch mehr und bringt möglicherweise in Zukunft einen „Pferdesattelcontroller“ (ich weiß nicht, wie ich das Ding sonst nennen soll) auf den Markt. Nintendo bestätigt somit was wir längst wissen: Das Leben ist kein Ponyhof, sondern ein Pferdegestüt.

Und nein, ich mache hiermit keine Scherze – der Patentantrag für diesen Controller existiert tatsächlich. Wie ihr unschwer erkennen könnt, soll man diesen „Controller“ sitzend verwenden. Dieser ist dabei aufblasbar und kann sich somit der individuellen Form des jeweiligen Hinterteils perfekt anpassen. Die Wiimote findet in einem kleinen Plastikteil Platz, der Nunchuck kann als Zügel fungieren. Im Patent wird auch eine Beispielanwendung genannt.

Weiterlesen »