Dez 162012
 

Möglichst viele Videospielcharaktere in einem Spiel unterzubringen ist gerade auf Nintendo-Konsolen ein gern gesehene Strategie, um ein interessantes Spiel zu schaffen. Mario Kart und die Smash Bros. Reihe sind dafür ein guter Beleg. Sony hat ja inzwischen dank der Geschichte der Playstation auch einige interessante Charaktere hervorgebracht, aber diese haben sich noch nie gegenseitig vermöbelt und das wird auch endlich einmal Zeit. Nathan Drake eins auf die Omme zu geben, weil er aktuell in langweiligen Fortsetzungen und Spin-Offs auftritt. Yeah.

Weiterlesen »

Dez 032009
 

15 Jahre PlayStation - eine Erfolgsgeschichte
15 Jahre PlayStation - eine Erfolgsgeschichte

Erst im September haben wir 14 Jahre PlayStation in Europa gefeiert, heute ist ein noch ehrwürdigerer Tag. Genau vor 15 Jahren erblickte die PlayStation in Japan das Licht der Welt und läutete eine neue Ära ein. Vor ihr gab es keine Spiele wie WipeOut, Tomb Raider oder Resident Evil. Aus heutiger Sicht kaum vorstellbar.

Die PlayStation war jedenfalls ein großartiger Erfolg, der von ihrer Nachfolgerin, der PlayStation 2 sogar noch übertroffen wurde. Die PS3 tut sich im Moment noch ein wenig schwer, an die Erfolge ihrer Vorgängerinnen anzuknüpfen, hat andererseits aber auch noch ein wenig Zeit. 15 Jahre PlayStation – wir sagen danke und Happy Birthday!

SCEJ liefert dem Ereignis eine eigene Homepage, allerdings nur in japanisch. Ein Kurzbesuch lohnt sich trotzdem. 15 Jahre, ich erinnere mich an die erste PlayStation noch als wäre es erst gestern gewesen…

(via VG247)

Okt 082009
 

Der Ansicht ist nicht nur MediaMarkt... (c) MediaMarkt
Der Ansicht ist nicht nur MediaMarkt... (c) MediaMarkt

Vor kurzem habe ich auf der Homepage von Mediamarkt Österreich folgende Grafik gesehen. Wie aufmerksame Gamgea-Leser allerdings schon wissen, kann die Playstation 3 nicht nur mehr, sondern alles. Sony ist natürlich auch dieser Ansicht, treibt die Selbstbeweihräucherung jedoch auf die Spitze. Die PS3 ist nicht nur spitze, sondern soll auch in dieser Konsolengeneration als Sieger vom Platz maschieren. Das ist nicht nur gut für Sony, sondern für die gesamte Videospielindustrie und somit letztendlich für unser aller Wohl – hört, hört!

“In an industry that’s certainly had its challenges this year, we like to say that the environment where PlayStation wins is best for this industry,”

sind die Worte von Jack Tretton, seines Zeichens CEO von SCEA.

Doch damit nicht genug. Neben den üblichen Eigenlobfloskeln wie “uns gibts weltweit” oder auch “wir sind für jung und alt da”, bekam auch die Konkurrenz (wieder einmal) ihr Fett ab. Und was Tretton dabei vom Stapel läßt ist einfach nur noch lächerlich bzw. realitätsverweigernd. Nicht nur das er behauptet, die Konkurrenz würde sich nur auf gewisse Regionen und Käuferschichten beschränken – nein! Tretton meint auch, Sony bediene eher den Massenmarkt und ist im Gegensatz zu Mitbewerbern wie Nintendo eher bereit, Risiken einzugehen…

Weiterlesen »

Sep 292009
 

Das Playstation-Logo.
Das Playstation-Logo.

Heute vor genau 14 Jahren kam die Playstation in Europa auf den Markt. Damals wurde die Videospielewelt noch von Nintendo und Sega dominiert. Wie wir alle wissen, konnte sich Sonys Playstation letztendlich durchsetzen. Sie wurde bis jetzt, was die Verkaufszahlen betrifft, nur von ihrer Nachfolgerin – der Playstation 2 – geschlagen.

Spiele wie Resident Evil, Tomb Raider, WipEout oder auch Tekken eroberten unsere Wohnzimmer und trugen mit Sicherheit maßgeblich zum Erfolg der Playstation bei. Eine “Kiddy-Konsole” war Sonys Konsole so mit Sicherheit nicht, auch wenn es natürlich auch für die jüngere Zielgruppe zahlreiche interessante Titel gab.

Weiterlesen »

Dez 092008
 

PULSE heisst das neue Videomagazin von Sony, dass regelmässig über Aktuelles rund um die Marke Playstation berichtet. Sieht gut aus, ist aber noch lange nicht Web 2.0 tauglich.

PULSE by Playstation Network: Es ginge noch besser.
PULSE by Playstation Network: Es ginge noch besser.

Langsam aber sicher entdecken auch Game-Publisher die Möglichkeiten des Webs für ihr Marketing. Besonders gefragt ist Video: Videoanzeigen boomen, Gametrailer aus den USA oder Japan sind schneller auf YouTube, als die nationalen PR-Agenturen reagieren können und sogar richtige TV-Sendungen sind im Kommen. Wobei “richtig” etwas übertrieben ist, denn Sendungen wie Ubisoft-TV sind zwar sicher sehr informativ, aber letztendlich ein PR Instrument. Nun springt auch Sony mit seinem neuen Video-Magazin PULSE auf den Zug auf. Wir haben uns die Sendung angeschaut.

Weiterlesen »

Jul 152008
 

Heute findet um 20.30 Abends die Pressekonferenz von Sony an der E3 statt. Mit etwas Glück überrascht uns Sony mit diversen Schmackerl für die Playstation Familie. Wir laden euch deshalb ein, bei uns via Live Blogging mit dabei zu sein. Benötigt wird lediglich ein Browser mit Flash-Plugin. Je nachdem, wieviele User teilnehmen, erlauben wir euch auch, eure Kommentare direkt in bzw. zwischen unsere Live Blogging Zeilen zu schreiben :) Wie so etwas aussieht, könnt ihr euch auf xbox360welt.com anschauen (die MS-Konferenz war bereits am 14. Juli).

Ich bin mir natürlich bewusst, dass ein Live Blogging Event längst nicht so attraktiv ist, wie ein direkter Videofeed. Aber es hat den grossen Vorteil, dass man die Geschehnisse mit hämischen Kommentaren, entzückten “Oohs” und “Aaahs” sowie Userkommentaren ausschmücken darf. Deshalb: Heute ab 20.30, diese Website. Einschalten – oder besser, ansurfen!

Jul 032008
 

Spiele erfreuen sich in Asian nicht nur einer weitaus grösseren Beliebtheit als bei uns, sie sind auch gesellschaftlich viel besser aktzeptiert. Das zeigen unter anderem die bei vielen Leuten sehr beliebten Spielhallen oder der gewaltige Andrang, wenn eine neue Konsole auf den Markt kommt (es sei denn, es handle sich um die Xbox 360).
Auch in Sachen PSP beweisen die Asiaten, dass man mit dem Gerätchen weit mehr anstellen kann, als nur Spielen. Ein Programm namens Mobile Learning Platform lässt Studenten mit mobilen Geräten wie PSPs, iPhones oder PDAs über das Internet auf eine Lernplattform zugreifen. Egal ob aus dem Unterricht, der U-Bahn oder vom Strand, die Studis haben Zugriff auf die Inhalte. Und es kommt noch besser: Da für das richtige Lösen von Fragen auch Punkte vergeben werden, kann man sogar gegeneinander antreten und Preise gewinnen. Das nennt sich dann wohl Learning 2.0. Aber mal abgesehen von diesem konkreten Beispiel: Lernmethoden hinken den tatsächlichen Möglichkeiten immer drastisch hinterher. Auch heute noch dominiert überall der Frontalunterricht, obwohl man doch so viele Möglichkeiten hätte, neue Medien sinnvoll einzusetzen und Schüler sowie Studenten mit interaktiven Tools besser in den Unterricht mit einzubeziehen. Wo bleibt zum Beispiel das interaktive Geschichtsbuch mit Videos? (via asia.playstation.com).