Mai 042011
 

Laut golem.de wird Nintendo zum 20. Mai 2011 die Preise für die Wii senken.

Das neue „Wii Sports Resort Pack“, welches neben der Wii, einem Controller (komplett in Schwarz) sowie den Erweiterungen Plus und Nunchuk – alles in Schwarz – gefüllt ist, enthält ausserdem die beiden Titel Wii Sports und Wii Sports Resort. Genaue Preise hat Nintendo noch nicht bekannt gegeben, es wird aber mit einem neuen Preis um etwa 150€ für das Paket gerechnet.

Darüberhinaus startet Nintendo gleichzeitig eine neue Software-Reihe. Ähnlich der Platinium-Serie von Sony werden hier bereits veröffentlichte Wii-Spiele wie z.B. Wii Sports, Wario Ware: Smooth Moves und Mario Strikers Charged Football zu günstigeren Preisen als bislang angeboten.

Nov 242010
 

Cowan & Company haben einen Studie in Auftrag gegeben, welche zu Tage gefördert hat, dass sogenannte Core-Games nach wie vor das beste Investment für Publisher darstellen. So haben trotz massig Social- und kostenloser Online-Games nur fünf Prozent der Gamer weniger Spiele gekauft. Und das, obwohl sich Casual-Games immer höherer Beliebtheit erfreuen.

Motion-Gaming trage für (noch) Nicht-Gamer wenig dazu bei, sich eine Konsole zuzulegen; eine Preisreduktion von nur 30 US-Dollar hätte laut Studie schon weit größere Auswirkungen. Sony und Microsoft sollten also schleunigst die Preise ihrer Konsolen senken, um neue Käuferschichten zu gewinnen.

Weiterlesen »

Sep 252009
 

Bald auch in Europa billiger.
Bald auch in Europa billiger.

Noch gestern gingen wir davon aus, dass Europa nicht von der Preissenkung der Wii profitieren würde – heute sieht die Welt schon wieder anders aus. Nintendo hat zwar noch keine offizielle Ankündigung diesbezüglich gemacht, jedoch bereits die Händler informiert. Und genau da liegt der Hund begraben, läßt sich so noch nicht genau sagen, um wieviele Euros die Wii in Europa günstiger wird. Nintendo meint dazu nur:

„Ab dem 2. Oktober werden wir den Listenpreis von Wii für unsere Handelspartner reduzieren – was sich in einer Verringerung des Endverbraucherpreises spiegeln wird. Wie dieser ausfällt, entscheidet der Handel.“

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird die Preissenkung auch bei uns 50 Euro ausmachen.

Weshalb Nintendo den Preis senkt dürfte klar sein. Es geht offiziell wie immer darum, neue Zielgruppen zu erreichen. Nintendo hat allerdings noch weitere Pläne, die Wii an die Frau und den Mann zu bringen.

Weiterlesen »

Sep 212009
 

Bald günstiger, aber noch immer zu teuer?
Bald günstiger, aber noch immer zu teuer?

Die Hinweise auf eine Preissenkung der Wii auf 199 US-Dollar (also wahrscheinlich auch 199 Euro) verdichten sich, auch wenn Nintendo das noch dementiert. Inzwischen tauchten nämlich unzählige weitere 199 US-Dollar Preisauszeichnungen auf – eine einzelne Promo-Aktion von Toys R Us kann also ausgeschlossen werden.

Wie Nintendojo meldet gab es vor kurzem eine Händlerkonferenz, in der Nintendo reinen Tisch machte und die Preissenkung auf 199 US-Dollar bestätigte. Bereits am 27. September soll es soweit sein. Eine offizielle Bestätigung seitens BigN steht zwar noch aus, diese dürften wir allerdings bald erhalten. Ob die Hardwareverkäufe durch die Preissenkung um 50 US-Dollar bzw. Euro drastisch steigen werden? Oder muss es wieder mal der Klemptner richten?

(via VG247)

Sep 162009
 

Zwar lagernd, aber nicht billiger...
Zwar lagernd, aber nicht billiger...

Erst gestern habe ich geschrieben, dass Nintendo anscheinend den Preis der Wii auf 199 US-Dollar senken könnte. Grund war eine entsprechende Preisauszeichnung von Toys R Us. Nintendo reagierte prompt und überaus deutlich. Als Antwort kommt einerseits das Übliche, nämlich: „Wir haben keine Pläne, den Preis der Wii zu senken. Somit handelt es sich nur um Gerüchte und Spekulationen.“

Nintendo führt auch gleich weiter aus, dass Toys R Us möglicherweise einfach eine interne Promo-Aktion durchführt und die Wii deshalb (kurzzeitig?) für 199 US-Dollar anbietet. Geht es nach Nintendo bleibt alles beim alten.

Ich bin gespannt, ob Nintendo uns zur Tokyo Game Show nicht doch mit einer entsprechenden Ankündigung überraschen wird. Andererseits würde sich damit meine Vermutung, Nintendo senke den Preis der Wii erst 2010, als falsch erweisen. Warten wir es ab.

(via CVG)

Sep 152009
 

Weiß Toys R Us etwas, was wir noch nicht wissen?
Weiß Toys R Us etwas, was wir noch nicht wissen?

Sony machte es vor und senkte den Preis der Playstation 3, Microsoft zog kurze Zeit später nach und senkte den Preis der Xbox 360, und Nintendo? Nintendo wollte uns lange weismachen, dass Preissenkungen die Erstkäufer vergraulen würden und somit im Endeffekt schlecht für uns alle seien. Nachdem die Konkurrenz nun jedoch vorgeprescht ist, sich die verbilligte Hardware entsprechend besser verkauft und Nintendo mit der Wii bereits ein wenig schwächelt, scheint nun die Wende zu kommen.

Nachdem bereits dank Walmart eine Preissenkung ins Gerede kam, verdichten sich nun die Hinweise darauf. Toys R Us listet die Wii nämlich ebenfalls bereits um 199 US-Dollar, nach wie vor im Bundle mit Wii Sports. Um diesen Preis soll die Wii bereits am 27. September zu haben sein. Noch gehört all das hier Erwähnte zur Kategorie „Gerüchte & Spekulationen“. Es ist allerdings schon ein ziemlicher Zufall, dass kurz vor dem genannten Termin die Tokyo Game Show stattfindet, um entsprechendes anzukündigen…

(via Kotaku)

Sep 122009
 
Wie lange hat der Launch-Preis Bestand?
Wie lange hat der Launch-Preis Bestand?

Nintendo konnte sich aufgrund eines beispiellosen Erfolges der Wii und des DS bisher vom unerbittlich geführten Preiskampf zwischen der Xbox 360 und der PS3 einigermaßen, ohne viel an den Kopf geworfen zu bekommen, raushalten. Doch anscheinend verdichten sich die Hinweise darauf, dass sich bald auch der Revoluzzer der Konsolen den Unterbietungswettkämpfen beugen muss. Denn auch die Wii gerät in das Visier der Preisspekulanten. Kotaku.com beruft sich auf eine Preisliste, die von einer frühen Walmart-Anzeige herrührt und auf eine Preisreduzierung Anfang Oktober hindeutet. Nintendo of America schmetterte die sich im Keim regenden Gerüchte natürlich in routinierter Manier ab: „Nintendo does not respond to rumors and speculation.“ Aber das ist bekanntlich eine gewohnte Reflex-Reaktion bei vorzeitig heraussickernden Preis-Spekulationen, die das Konsumverhalten merklich beeinflussen könnten.
Weiterlesen »

Aug 272009
 

Grünes Licht für die Preissenkung der Xbox 360.
Grünes Licht für die Preissenkung der Xbox 360.

Die Gerüchte über eine mögliche Preissenkung schwirrten schon länger durch den Raum, jetzt ist es offiziell: Microsoft senkt den UVP der Xbox 360. Allerdings „nur“ um satte 50€ (bzw. 80 Schweizer Franken) und nur für das Elite-Modell. Die Xbox 360 Pro wird dafür gänzlich aus den Regalen verschwinden (wie wir bereits vermuteten). Was die Arcade betrifft ändert sich erstmal nichts.

In der Pressemitteilung heißt es unter anderem dazu:

„Wir wissen, dass der Preis ein kritischer Faktor ist, der die Kaufentscheidung maßgeblich beeinflusst. Gleichzeitig achten die Kunden aber auch auf den Nutzwert und das Unterhaltungserlebnis, das ihnen geboten wird – wir müssen daher all diese Punkte ansprechen, um unseren Erfolg und unser Wachstum in Europa fortsetzen zu können.“

Weiters wird darin auch schon mal ein wenig die Werbetrommel für Natal und der Unterstützung von Facebook/Twitter gerührt.

Bedenkt man, wie lange die Gerüchte über die Preissenkung der PS3 kursierten, hatte Microsoft genügend Zeit, diesen Schritt zu planen. Die Elite kostet mit 249,99€ künftig also um 50€ weniger als die PS3 Slim, die Xbox 360 Arcade bleibt bei einem UVP von 199€.

Was sagt ihr dazu? Hätte die Preissenkung eurer Meinung nach höher ausfallen müssen, um Sony Paroli bieten zu können? Oder hat die PS3 Slim jetzt gar keine Chance mehr? Werdet ihr aufgrund dieser Preissenkung jetzt zur Xbox 360 greifen – stimmt ab!

Weiterlesen »