Feb 242009
 

Raum und Zeit können in Singularity beeinflusst werden.
Raum und Zeit können in Singularity beeinflusst werden.

Noch im vierten Quartal 2009 soll der First-Person-Shooter Singularity aus dem Hause Activision erscheinen. Entwickelt von Raven Software werden wir dabei herausfinden, was bei einem Experiment der Sowjets schiefgegangen ist – Zeitsprünge und weitere spezielle Fähigkeiten inklusive.

So wird es im Spiel möglich sein, Objekte und Gegner mit Hilfe des TMD (Time Manipulation Device) in die Zukunft oder in die Vergangenheit zu schicken. Man kann deren Zeit auch überhaupt anhalten und die Objekte somit einfrieren. Das TMD wird im Spiel auch als Waffe und zum Lösen von Puzzles eingesetzt. „Fight the past. Save the future. Prevent the Singularity.“ – viel kürzer kann man den Inhalt des Games nicht mehr zusammenfassen. Den ersten Trailer in Edeloptik gibts nach dem Klick.

Weiterlesen »