Jun 172014
 

Eurogamer hat ein Video zu Grand Theft Auto 5 veröffentlicht, in der die PS3- mit der PS4-Version verglichen wird. Rockstar hat wie es scheint überall an der Grafikschraube gedreht – mehr Gras, mehr Leben, mehr Weitsicht, schärfere Texturen. Klar ist noch nicht, ob die Framerate auf der PS4 nahe an den berühmten 60 Frames pro Sekunde gehalten werden kann. Zumindest scheint das Game in FullHD zu laufen. Wer bis jetzt mit dem Kauf warten konnte, sollte also vielleicht bis Herbst weiterwarten. Dann erscheint das überarbeitete GTA 5 für Xbox One, PC und PS4.

Weiterlesen »

Sep 152013
 

Am Dienstag kommt das lang erwartete GTA V auf den Markt. Das Erscheinen des ersten Teils liegt inzwischen schon 16 Jahre zurück. Jeder Ableger der Reihe – spätestens seit GTA III – pulverisierte alte Rekorde und setzte neue Bestmarken vor allem auch in finanzieller Hinsicht. Gerhard berichtete schon darüber, dass der fünfte Teil hinsichtlich des Kostenaufwands anscheinend die Schallmauer von 200 Mio. Dollar weit übertroffen hat. Klar, die Marke Grand Theft Auto ist wahrscheinlich das Videospiel, das den Vergleichen mit der Hollywood-Industrie noch am ehesten gerecht wird. Doch immerhin schaffte Rockstar Games bisher mit Bravour den schwierigen Spagat zwischen Kommerz und Qualität und überhaupt wird die sorgsame Pflege der Marke weit behutsamer und intelligenter gehandhabt als beispielsweise bei vergleichbaren Goldgruben wie z.B. Call of Duty.

Wir wollen im Folgenden jetzt nicht einfach in den Chor des vor allem digitalen Blätterwaldes einstimmen, und die Vorfreude auf den Release-Tag weiter übergebührlich anstacheln. Vielmehr wollen wir einige Aspekte des Spieles beleuchten, die sich am ehesten aus der Trias Kommerzialisierung, Marketing und Videospiel-Journalismus zusammensetzen.

Weiterlesen »

Jul 122012
 

Lange war es still um die Entwicklung von GTA V. Bisher gab es neben dem ersten Trailer eigentlich keine nennenswerten Infos, die sich als echt herausstellten. Selbst die meisten angeblich geleakten Videos auf Youtube sind laut Rockstar nicht echt, da es entsprechende Dinge wie ein „build model“ gar nicht gibt. Den Uploader wird es egal sein, bei 4,5 Million Views freut sich das GoogleAds Konto. Aber zurück zum eigentlichen Thema.

Weiterlesen »

Nov 032011
 

Oder braucht es das eigentlich gar nicht? Schließlich erfindet sich ein Call of Duty in einer neuen Jahresausgabe auch nicht neu. Es wird an Stellschrauben gedreht. Marginal Modifiziertes wird als Dammbruch von Innovationen gepriesen. Doch es geht hier nicht um den Vorzeige-Shooter im Kommerz-Sektor. Es geht um das kürzlich angekündigte Grand Theft Auto V. Eine überfällige Bekanntmachung. Doch als Fan der Serie von Anfang an stellen sich doch skeptische Fragen und Ermüdungserscheinungen ein. Schließlich scheint das Innovationspotential der Serie bald erschöpft zu sein. Jahrelang pflegte die Reihe erfolgsverwöhnt die materialschlachtartige „Big is better“-Mentalität. Ist das Open-World-Prinzip nicht bald ausgereizt in seiner derzeitigen Verfassung?

Weiterlesen »

Jun 162011
 

L.A. Noire ist das Debut-Spiel des australischen Entwicklers Team Bondi, welches von Rockstar vertrieben wird. Der Spieler soll sich wie ein Ermittler im Los Angeles der 40er Jahre fühlen. Wieso man sich, allen Versprechungen zum Trotz, nicht wie ein Ermittler und stattdessen wie ein Zuschauer einer schlechten TV Serie fühlt, findet ihr in dieser Episode von LowRez HD heraus.

Weiterlesen »

Mai 032011
 

Am 20. Mai erscheint L.A. Noire (und ist dabei günstiger als Portal 2 – warum auch immer).

Über das Spiel haben wir ja schon oft berichtet; bin nach wie vor auf die letztendliche Umsetzung gespannt. Vorbestellt habe ich das Spiel zwar noch nicht, aber das Mashup aus L.A. Noire und Inception könnte das noch schnell ändern.

Ich sehs mir gleich nochmal an!

Weiterlesen »

Dez 172010
 
Ich liebe das Spiel schon jetzt...
Ich liebe das Spiel schon jetzt...

Ich freue mich schon auf L.A. Noire. Eines kann jetzt schon gesagt werden: Das Spiel betritt was Charakteranimation betrifft Neuland. Eine derartig realistische Mimik hat man in noch keinem Spiel gesehen. Diese ist auch integraler Bestandteil von L.A. Noire. So soll man aufgrund der Mimik und Gestik der Protagonisten erkennen können, ob ein Charakter lügt oder die Wahrheit sagt.

„The subtlest shift of the eyes from the actress; the slightest twitch in the character’s voice or the smug tip of a curved lip all influence your decision as a player as to whether or not you are being lied to. Unlike any video game that has ever come before it, using these facial cues is a necessary part of the gameplay, and it feels natural because the expressions are so natural.“

Man darf wahrlich gespannt sein.

Weiterlesen »