Apr 292014
 

Seit 3 Jahren macht Nintendo nun Verluste. Der 3DS läuft zwar inzwischen gut, doch die Wii U scheint nicht wirklich in die Gänge zu kommen. Das bringt auch Nintendo-Präsident Satoru Iwata unter Druck, der um seine nächste Wiederwahl zittern muss.

Um wieder in die Gewinnzone zu kommen, will Nintendo vermehrt auf Smartphones reüssieren und in den Gesundheitsbereich vorstoßen (wir berichteten).

Satoru Iwata hat allerdings auch noch weitere Ideen…

Weiterlesen »

Jan 312012
 

Bei Nintendo tut sich was – zumindest hinter den Kulissen. Immerhin muss der 3DS weiter gepusht werden und auch die noch 2012 auf den Markt kommende Wii U soll zum Veröffentlichungstermin mit ausreichend zugkräftigen Titeln versorgt werden. Man will sich ein Launchdesaster, wie das beim 3DS der Fall war, diesmal ersparen. Was kommt also auf uns zu?

Weiterlesen »

Apr 262011
 

Nintendo hat mit der Wii einen Riesenerfolg gelandet, in den letzten Monaten gehen die Verkäufe und somit auch der Gewinn allerdings stark zurück.

Auch der 3DS kann die zugegebenermaßen hochgesteckten Erwartungen Nintendos nicht erfüllen. Satoru Iwata gibt nicht zu Unrecht auch der Erdbebenkatastrophe in Japan die Schuld daran. Er erwartet, dass sich die Lage erst ab Herbst bessert.

Zumindest die Wii hätte man scheinbar gerne länger am Leben gehalten. Nintendo scheint auch zu wissen, weshalb das nicht möglich war.

Weiterlesen »

Mrz 082011
 
  • Alternativheadline 1: Der Feind hat einen Namen: Satoru Iwata (in Anlehnung daran)
  • Alternativheadline 2: Nintendo gehts nur ums Geld
  • Alternativheadline 3: Satoru Iwata hat schlecht geschlafen

Satoru Iwatas Aussagen

Nintendo macht sich lächerlich. Satoru Iwatas Rede auf der GDC 2011 ist der finale Beweis dafür. Darin ging es nämlich neben Marketing-BlaBla zum 3DS vor allem darum, vor Social Games und günstigen Smartphone/Tablet-Spielen zu warnen. Satoru Iwata ging sogar so weit, diese schlecht zu reden. Apple, Facebook und Konsorten richtete er aus:

„These platforms have no motivation to maintain the high value of video game software. For them content is something created by someone else. The value of games does not matter to them.“

Diese Plattformen – also Facebook, Apple, Google etc. – hätten demnach keine Motivation, den hohen Wert bzw. die hohe Qualität von Videospielen zu halten. Inhalte würden ja von anderen erstellt werden. Die Qualität der Spiele sei völlig egal.

Im Endeffekt, so Satoru Iwata weiter, würden Social- und Mobile-Games die gesamte Industrie und ihre Arbeitsplätze gefährden.

Wer nochmals den Beitragstitel hier und die Alternativheadlines liest, weiß, was von Satoru Iwatas Aussagen zu halten ist: Alles Bullshit!

Weiterlesen »

Feb 032011
 
Kaffeeflecken inklusive.
Kaffeeflecken inklusive.

Nintendo zeigt ein wunderschönes Stück Computerspielgeschichte. Dieses Blatt Papier gehört zu Super Mario Bros., welches 1985 auf den Markt kam. Am Computer generierte 3D-Modelle? Braucht kein Mensch! Dank der mikrigen NES-Auflösung konnte man nahezu jeden Pixel 1:1 zeichnen – Anmerkungen, Herumgekrizzel und Kaffeflecken inklusive. Herrlich!

Shigeru Miyamoto und Satoru Iwata erzählten auch, dass für Mario ursprünglich Waffen wie Gewehre und Strahlenkanonen geplant waren. Shiggy wollte Mario übrigens fliegend durch die Level schicken. Natürlich wäre er auf Raketen fliegend unterwegs gewesen… Gut, dass alles anders gekommen ist.

Weitere Skizzen auf Papier – Paper Mario sozusagen – folgen jetzt.

Weiterlesen »

Jan 312011
 

Zahlreiche Exklusivtitel werden 2011 erscheinen. Für die Wii sind zwar auch einige dabei, im Vergleich zu den anderen Konsolen fällt Nintendos Heimkonsole aber doch ziemlich ab. Zumindest bis jetzt hatte ich ein wenig das Gefühl. Glücklicherweise könnte ich mich dabei täuschen.

Schön langsam wird nämlich die Liste der Wii-Exklusivtitel 2011 länger. Ein neues Kirby-Game kommt auf uns zu, die Wii-Version zu einem meiner DS-Lieblingsspiele 2009 – Rhythm Paradise und auch ein völlig neuer Titel (New-Franchise-Trommelwirbel-bitte-jetzt-einfügen) Pandora’s Tower: Until I Return To Your Side.

Weiterlesen »

Jan 132011
 

Nicht alles was den 3DS betrifft erfüllt unser Herz mit Freude. Immerhin kann Nintendo sich bald rühmen, den ersten 3D-Handhelden auf den Markt gebracht zu haben.

Mit dem 3DS wird es möglich sein, stereoskopische Fotos zu machen. Satoru Iwata hat kürzlich gemeint, es wäre doch ganz nett, wenn man mit dem 3DS auch 3D-Videos machen könnte. Diese Funktion könnte per Softwareupdate irgendwann mal verfügbar gemacht werden. Das Feature wurde hiermit zwar keineswegs angekündigt, immerhin scheint man sich bei Nintendo jedoch darüber Gedanken zu machen.

Jetzt müsste nur noch die 3DS-Kamera (weit) mehr als 640×480 Pixel liefern können. Dann würde das Feature schön langsam interessant werden…

(via Andriasang)

Nov 032010
 
Fingerfood.
Fingerfood.

Der Vitality Sensor war das große WTF der E3 2009 und dieses Jahr gleich gar nicht mehr anwesend. Er hätte nicht zum E3-Lineup dieses Jahr gepasst, werde aber noch gegen Ende des Jahres 2010 auf den Markt kommen, hieß es von Nintendo lapidar (siehe „E3 2010: Pikmin 3 und Vitality Sensor – wo wart ihr?„).

Jetzt haben wir bereits November und vom Vitality Sensor fehlt nach wie vor jede Spur. Was wurde aus Nintendos Zubehör, welches zumindest den Sauerstoffgehalt unseres Blutes und unseren Puls während des Spielens messen soll?

Weiterlesen »