Jul 152009
 

Der Star des heutigen Tages ist ohne Frage die Special Edition von Monkey Island. Doch zwei weitere Games buhlen um die Gunst der Spieler, eins obskurer als das andere. Da wäre z.B. das offizielle Spiel zur Tour de France 2009, das PC-Usern auch bekannt sein dürfte als Pro Cycling Manger. Ein Radsport-Manager auf Xbox Live Arcade, diesen Tag müssen wir uns rot im Kalender anstreichen! Wer mehr über das Spiel wissen will (bevor er sich die Demo saugt), kann sich den offiziellen Pressetext durchlesen, ein Video auf Xbox.com anschauen und schnell einen Blick in unsere Galerie werfen.

[fotostrecke, pics=“1 3 4 5″]

Weiterlesen »

Jul 112009
 

Ion Assault puts the Ions back into the Assault.
Ion Assault puts the Ions back into the Assault.

Etwas überraschend ist es schon, dass bisher noch kein einziger Titel des 200 Spiele umfassenden Angebots auf Xbox Live Arcade aus deutschen Landen stammt. Was allerdings wieder ein Beweis dafür ist, dass die einheimischen Entwickler noch immer hinterherhinken und die Zeichen der Zeit zu spät erkannt haben. Ion Assault wird entwickelt von Coreplay und erscheint unter dem Black Inc.-Label der RTL interactive GmbH.

Die schlechte Nachricht zuerst, Ion Assault ist nur ein weiterer Space-Shooter, von denen es auf dem Marktplatz nur so wimmelt. Die gute Nachricht ist aber, dass der Titel optisch ordentlich was hermacht. Das Konzept ist im Vergleich auch neu, denn statt Laser aus Kanonen abzufeuern, sammelt man Partikel die um einen herumschwirren und nutzt diese, um sich der gegnerischen Raumschiffe zu erwehren. Das Ganze klingt auf dem Papier etwas verwirrend, doch Screenshots und Video sollten helfen, dass ihr euch ein erstes Bild machen könnt.

[fotostrecke, pics=“2 3 4 5″]
Weiterlesen »

Jul 092009
 

Nintendo lehrt uns, gut zu wirtschaften. Für Politiker und Banker empfehlenswert.
Nintendo lehrt uns, gut zu wirtschaften. Für Politiker und Banker empfehlenswert.

Im November des vergangenen Jahres wurde bereits bekannt, dass Nintendo an einem „Finanzspiel“ für den DS arbeitet. Inzwischen gibt es weitere Details dazu. Mit Unterstützung der japanischen Wirtschaftszeitung Nikkei höchstpersönlich wird das Spiel entwickelt, welches auf den klingenden und vor allem kurzen Namen Shiranai Mama dewa Son wo Suru: Mono ya Okane no Shikumi DS hört. Wenn mich meine Japanisch-Kenntnisse nicht im Stich lassen, dann bedeuted das ungefähr „Sie werden Verluste erleiden, wenn Sie ignorant bleiben: Wie Geld und weitere Dinge funktionieren DS“. Ihr seht also, bereits der Titel verspricht Spielspaß pur!

Das Spiel bietet dabei Multiple Choice Tests, übersichtliche Wirtschaftscharts, Grafiken und Fotos. Sie werden Verluste erleiden, wenn Sie ignorant bleiben: Wie Geld und weitere Dinge funktionieren DS bietet dem Spieler darüberhinaus auch noch eine Version des „Nikkei Test“ und täglich ein neues Problem aus der Wirtschaft zur Lösung an. Neuigkeiten der Finanz- und Wirtschaftswelt werden gar per Sprachausgabe übermittelt.

[fotostrecke]

In Japan erscheint das Modul bereits am 27. August. Nintendo gibt an, ihren Kunden damit das Thema Wirtschaft näher bringen zu wollen. Nikkei erhofft sich, dass Studenten und junge Wirtschaftstreibende dadurch des Themas bewusst und so zu neuen Lesern werden.

(via Andriasang, Wikipedia)

Hidden Text
Jul 092009
 

Ein alter Bekannter gibt uns erneut die Ehre.
Ein alter Bekannter gibt uns erneut die Ehre.

Nicht nur MechWarrior kehrt zurück, auch Team17 gab heute bekannt, ein Remake des inzwischen 18 Jahre alten Alien Breed auf den Markt zu bringen. Das Kind hört auf den Namen Alien Breed: Evolution und soll ein „Retromodernes“-Remake des Klassikers darstellen.

Im Original kämpfte man sich als einer von zwei Überlebenden durch mehrere Level einer Raumstation, um diese von den überaus bösen Aliens zu befreien. Atmosphärisch lehnte sich das Spiel an die Alien-Filme an, das Gameplay war von Gauntlet inspiriert. Das Geschehen konnte man aus der Vogelperspektive überblicken. Ein paar weitere Details zu Alien Breed findet ihr bei Mobygames.

Was erwartet uns in Alien Breed Evolution?

Weiterlesen »

Jul 092009
 

RUF - MICH - AN!!
RUF - MICH - AN!!

Die Wii mausert sich schön langsam zur Konsole für Horror-Fans. Ein weiterer Vertreter dieses Genres nennt sich The Calling, von dem wir lange nichts mehr gehört haben. Die japanische Famitsu druckte überraschend zwei Seiten zu dem Spiel ab, weshalb wir euch jetzt auch über so manche Neuigkeit dazu informieren können.

Das Spiel sei im Moment zu etwa 70% fertig, 5 Spielcharaktere sind bereits bekannt, wobei zwei davon spielbar sind. Mobiltelefone werden eine große Rolle im The Calling spielen. Damit können wir nämlich Fotos machen, Texte schicken und empfangen und auch Audio aufnehmen. Da alle Spielcharaktere ihr Handy dabeihaben, kann man diese Daten auch mit ihnen austauschen und natürlich auch mit ihnen telefonieren. Doch nicht nur unsere Freunde werden mit uns telefonieren, im Spiel nehmen auch Geister mit uns über das Mobiltelefon Kontakt auf! Nicht etwa um uns zu schädigen, sondern um uns Tipps zu geben und zu helfen.

Schließlich können die Handys auch noch zum Teleportieren innerhalb der Welt verwendet werden. Zur Steuerung der Figuren nützt The Calling die Pointer-Funktion der Wiimote, hält man die Wiimote jedoch anders, mutiert diese zum Mobiltelefon.

Was gibt es noch zu The Calling zu vermelden und wo befinden sich unsere beiden Helden überhaupt?

Weiterlesen »

Jul 072009
 

Machinarium übt eine eigentümliche Anziehungskraft auf mich aus.
Machinarium übt eine eigentümliche Anziehungskraft auf mich aus.

Im Oktober erscheint das einfach nur wunderbar aussehende Puzzle-Adventure Machinarium. Amanita Design bieten deshalb bereits einen Link an, über den ihr euch das Spiel vorbestellen könnt. Für alle Vorbesteller gibts als Bonus eine Ermäßigung von 3 US-Dollar, den Soundtrack und ein Wallpaper-Pack oben drauf. Macht alles in allem umgerechnet schlappe 15 Euro, mit denen ihr euch diese Perle sichern könnt. Worum gehts darin überhaupt?

Wir schlüpfen in das Blech eines kleinen Roboters, der auf der Müllhalde einer Großstadt landet. Es geht darum, uns zurück in die City zu kämpfen und rätseln, um dort unsere Freundin zu finden und letztendlich zu retten. Der Roboter hat dabei die Fähigkeit, sich länger zu machen, oder aber auch zu schrumpfen. Machinarium spielt dabei in einer futuristisch aussehenden Großstadt, welche direkt der Feder von Tim Burton, Terry Gilliam oder aber auch den Zeichnern der Monty Pythons entstammen könnte. Zum fabelhaften Look des Spiels gesellt sich auch der passende und vor allem atmosphärische Sound. Der Fokus in Machinarium liegt übrigens mehr am Erkunden der Welt und dem Navigieren durch selbige, als auf simplen Pointen und Klicken.

[fotostrecke]

Ein Video-Preview führt euch näher in die Welt von Machinarium ein. Zieht euch dieses auch bereits in den Bann, oder könnt ihr damit überhaupt nichts anfangen? Ich bin bereits jetzt hin und weg…

Weiterlesen »

Jul 072009
 
Zeig uns die Zähne in 720p.
Zeig uns die Zähne in 720p.
Ob Nintendo eine Wii HD auf den Markt bringen wird oder nicht, mit Hilfe des Dolphin-Emulators haben wir die Möglichkeit, bereits jetzt ein wenig Wii HD-Luft zu atmen. Dieser Emulator rechnet nämlich manche GameCube- und Wii-Games auf 720p hoch, was selbige viel besser aussehen lässt. So erhält man eine leichte Ahnung, wie die Games aussehen könnten, hätte Nintendo der Wii nur ein wenig mehr Hardware-Power spendiert.

Seit kurzem läuft auch Super Mario Galaxy flüssig und glasklarem Sound in 720p. Die folgenden Bilder und das Video sollen als Beweis dienen. Selbst wenn für viele von uns der Dolphin-Emulator nur eine technische Spielerei ist, steigt dadurch in mir die Hoffnung, dass es für Nintendo mit relativ wenig Aufwand künftig machbar sein wird, Wii-Games entsprechend hochzurechnen. Diese Fähigkeit der Wii HD (so sie denn je erscheint) wäre für mich auf alle Fälle kaufentscheidend. Wie sieht’s mit euch aus?

Weiterlesen »

Jul 032009
 

Dieser Screenshots macht dem Namen des Spiels alle Ehre, doch schaut euch auch die anderen Bilder an!
Dieser Screenshots macht dem Namen des Spiels alle Ehre, doch schaut euch auch die anderen Bilder an!

Nach dem grandiosen, aber leider nicht von Erfolg gekrönten Psychonauts, zu dem ich definitiv eines Tages noch ein Review machen werde, war die Durststrecke zu einem neuen Spiel von Tim Schafer (u.a. Project Leader bei Grim Fandango) lange und trocken. Nachdem er mit Full Throttle bereits ein Adventure mit einem abgehalfterten Biker schuf, spielt auch sein neustes Werk wieder in einer Welt die von Gitarrenmusik dominiert wird. Hauptdarsteller Eddie Riggs wird im Original vom großartigen Jack Black synchronisiert, was alleine schon Grund zur überschwenglichen Vorfreude liefert. Doch was ist mit dem eigentlichen Spiel, kann es an die genial-schrägen Vorgänger-Projekte anknüpfen?

Für die Optik gab es im Grunde nur eine Maxime: Alles soll so aussehen, als wäre es dem CD-Cover einer Heavy Metal-Band entsprungen. Das Gameplay ist auf den ersten Blick ein Hack and Slay mit den drei Grundwaffen Axt, Gitarre und Hot Rod. Weitere Attacken lassen sich in Kooperation mit diversen NPCs, die man unterwegs triftt, ausführen. Eigentlich bin ich bei Spielen die zahllose Knopfkombinationen bis zum Ende erfordern immer etwas skeptisch und leicht abgetörnt, aber ich vertraue Tim Schafer voll und ganz, dass er genug Originalität in den titel stopft, was die Screenshots auch absolut unterstreichen.

[fotostrecke, pics=“2 3 4 5″]

Weiterlesen »