Dez 222013
 

Ja, kein Scheiß, Scribblenauts Unlimited ist tatsächlich doch noch für die Wii U erschienen und daher gibt es nun, mit mehr als einem Jahr Verspätung, auch von uns ein Video zu diesem Spiel. Zudem ist es wohl die letzte Episode von mir in diesem Jahr, daher frohe Weihnachten da draußen und nen guten Rutsch!

Weiterlesen »

Nov 262010
 
So einfach gehts!
So einfach gehts!

Internet-Memes gibt es inzwischen wie Sand am Meer (den Double Rainbow zum Beispiel). Auch sogenannte „Troll Physics“ sind momentan der Renner. Haufenweise Beispiele dafür findet ihr auf Know Your Meme.

Scribblenauts scheint auch Gefallen an der Sache gefunden zu haben, und hat nichts gegen unmögliche Physik. Sehr cool! Würde mich jetzt nur interessieren, ob die Entwickler das abichtlich zulassen, oder ob das schlicht an der Programmierung von Scribblenauts liegt. Ich tippe auf letzteres.

Seht euch das folgende Video an. Ob Scribblenauts noch weitere Troll Physics für uns bereithält?

Weiterlesen »

Dez 182009
 
DJ Hero - Bundle
DJ Hero - Bundle
Bei Amazon gibts immer wieder günstige Schnäppchen im Angebot. Waren es erst vor kurzem Borderlands und Red Faction – Guerrila, so gibts heute das komplette DJ Hero-Bundle ab 48,99 Euro zu kaufen, was eine Ersparnis von satten 55% darstellt. Wer noch unentschlossen ist, sollte sich das GameTrailers-Review dazu ansehen.

 

Kaufen könnt ihr DJ Hero jetzt direkt bei Amazon ab den genannten 48,99 Euro. Scribblenauts für den DS kostet im Moment auch nur 24,97 Euro, allerdings nur heute. Ebenfalls nur heute könnt ihr Serious Sam HD für den PC um 14,97 Euro kaufen.

(via Amazon)

Dez 102009
 

Alljährlich veröffentlicht das TIME-Magazin die Top 10 Listen von „eh allem“, darunter natürlich auch die für die 10 besten Videospiele 2009. Und diese dürfte bei einigen von euch auf Ablehung stoßen, oder würdet ihr die selben Games auf die vordersten Plätze setzen? Aber warum lange um den Brei herumreden, hier die „Wertung“ des TIME-Magazins:

  • 1. Modern Warfare 2
  • 2. Batman: Arkham Asylum
  • 3. DJ Hero
  • 4. Borderlands
  • 5. New Super Mario Bros. Wii
  • 6. Geo-Defense Swarm
  • 7. Scribblenauts
  • 8. Halo: ODST
  • 9. Assassin’s Creed 2
  • 10. Uncharted 2

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber Modern Warfare 2 auf Platz 1? DJ Hero vor Borderlands? Und das vielgepriesene Uncharted 2 an letzter Stelle? Und überhaupt werden einige von euch das eine oder andere Game auf der Liste vermissen, oder? Was denkt ihr darüber?

Zur Information: wir werden ebenfalls unsere Favoriten 2009 veröffentlichen. Dabei wird es für euch garantiert Überraschungen geben. Dazu aber später im Jahr mehr. Und zu diesen Top 10 der TIME, vielleicht wurde das Magazin und ihre Wertung mal wieder Opfer eines Hackerangriffs. Hatten wir ja schon

(via CVG, TIME)

Okt 202009
 

Dead Space: Extraction - ein kommerzieller Flop?
Dead Space: Extraction - ein kommerzieller Flop?

Dead Space: Extraction wurde ordentlich gehyped, erhielt recht gute Wertungen und scheint trotzdem ein Flop zu sein. Das Spiel erschien in Nordamerika bereits vor 3 Wochen und hat sich in den ersten vier Verkaufstagen nur 9.000 mal verkauft. Capcoms Spyborg hat sich noch schlechter verkauft, obwohl es ein paar Tage länger auf dem Markt ist. Satte 500 Stück gingen über die Ladentische. Inszwischen wurde das Spiel bereits um 30$ gesenkt, aber ob das noch viel helfen kann?

Zum Vergleich: das ebenfalls noch nicht lange am Markt erhältliche Muramasa: The Demon Blade konnte sich im September bereits ca. 35.000 mal verkaufen. Die DS-Games Scribblenauts mit 193.000 und Kingdom Hearts 358/2 mit über 201.000 verkauften Einheiten kann man bereits als Erfolg werten.

Was meint ihr, weshalb sich Dead Space: Extraction so schlecht verkauft – nur weil es ein Rail Shooter ist? Oder interessiert euch das Spiel generell gar nicht? Ich muss gestehen, dass ich es mir nicht geholt habe, weil ich nicht „auf Schienen“ unterwegs sein will. Teilen soviele meine Meinung?

(via NintendoEverything, NintendoEverything)

Okt 132009
 

Kastriertes Rind?
Kastriertes Rind?
Scribblenauts ist zweifelsohne ein Spiel wie kein anderes. Anscheinend gibt es allerdings bei manchen Wörtern (leichte) Probleme mit der deutschen Übersetzung. So wurde aus dem simplen Jetpack wie es aussieht „Raketenrucksack“ – darauf muss man erst mal kommen! Auch Hinweise im Spiel scheinen manchmal an einer mangelhaften Übersetzung zu leiden. So gibt es in einem Level den Hinweis „Punktzahl!“, mit dem man wohl nicht viel anfangen kann. Nachdem man sich allerdings die mögliche englische Übersetzung ins Gedächtnis ruft – „Score!“ im Sinne von Tor erzielen – ist klar, was damit gemeint ist.

Doch auch mit scheinbar einfachsten Worten scheint die deutsche Version von Scribblenauts so ihre Problemchen zu haben. So wird das Wort „Kind“ nicht erkannt. Scribblenauts schlägt folgende Varianten vor: „Kleinkind“, „Katzenkind“ und kurioserweise „Kastriertes Rind“!

Ich besitze das Spiel noch nicht und kann deshalb leider nicht beurteilen, wie gravierdend die Probleme tatsächlich sind. Aufgrund der guten Reviews und Kundenbewertungen denke ich allerdings, dass Scribblenauts auch in der deutschen Version (fast) nichts von seiner Klasse einbüßt. Oder hat jemand von euch bereits andere Erfahrungen damit gemacht und ärgert sich etwa gar bereits?

(via GoNintendo, Amazon Kundenrezension, diverse Foren)

Okt 112009
 
[Bild nicht gefunden]

Es ist der Traum eines jeden Gamers: Ein Spiel, bei dem man sich jeden erdenklichen Gegenstand herbeizaubern und benutzen kann. Was klingt wie eine Utopie, hat das unabhängige Entwickler-Studio 5th Cell jetzt erschaffen – und nicht etwa für die kraftvolle Cell-Architektur der PS3 oder einen teuren Gamer-PC, sondern für den Nintendo DS. Scribblenauts heisst das innovative Spiel, in dem Held Maxwell sich in über 200 Levels (und einem Leveleditor!) nach sogenannten Starites umsieht, die er so gerne sammelt. Nicht immer das einfachste Unterfangen, sind die Sterne doch oft kaum erreichbar oder erst nach der Lösung eines Rätsels zu erhaschen. Aber keine Bange: Maxwell hat Tausende kleine Helfer mit dabei. Jedes erdenkliche Hilfsmittel kann der Spieler mit dem Stylus herbeizaubern. Es gibt, im wahrsten Sinne des Wortes, nur eine Grenze: die eigene Fantasie.

Unser Fazit:
Scribblenauts ist ein sehr herausforderndes Spiel. Nicht unbedingt, weil die Rätsel so furchtbar kompliziert wären, sondern viel mehr, weil es einen ständig die Grenzen der eigenen Vorstellungskraft aufzeigt. Theoretisch hätte man zwischen 20’000 und 30’000 (die Schätzungen gehen auseinander) Gegenstände zur Verfügung, um ein Rätsel zu lösen und trotzdem kommt einen, etwas überspitzt formuliert, immer nur der Flammenwerfer in den Sinn. Es ist manchmal erbärmlich, wie sehr man in gewohnten Bahnen denkt, und genau deshalb ist Scribblenauts eine Offenbarung. Natürlich: Wer nichts mit Rätseln und Denksport am Hut hat, der wird hier trotz der schier unbegrenzten Kreativität nicht viel Spass haben. Aber darum geht es nicht. Sondern darum, dass Scribblenauts zeigt, was ein Videospiel selbst mit der limitierten Technik eines Nintendo DS anzustellen vermag. Ein Must-Have für jeden ernsthaften Videospieler.
(Anmerkung: Das Review bezieht sich auf die englische Originalversion von Scribblenauts. In der deutschen Ausgabe scheint es einige Übersetzungsfehler zu haben.)

9/10

Weiterlesen »

Sep 282009
 

Mega64 wieder mal top!
Mega64 wieder mal top!

Mega64 sind immer wieder gern gesehene Gäste. Ihr aktuellstes Video ehrt das DS-Game Scribblenautsund zählt zu den besseren Mega64-Videos. Darin führen sie uns eine neue Technologie vor, in denen sich unsere Kommentare direkt auf das Video auswirken – funny!

Viel mehr Text kann man dazu gar nicht mehr schreiben, deshalb jetzt viel Spaß mit „Scribblehotz“, dessen Untertitel „What the hell?“ lauten könnte…

Weiterlesen »