Jul 242013
 

Schon 2009 haben wir über „das neue GTA“ berichtet: Agent wurde damals auf der E3 exklusiv für die PS3 vorgestellt. Seither war es sehr sehr ruhig um das Spiel.

Agent könnte aber nach wie vor erscheinen, denn immerhin hat Take-Two Interactive vor kurzem zwei Schutzmarken für Agent angemeldet.

Sollte das Spiel doch noch erscheinen, dann wohl für die PlayStation 4. Ob Agent dann noch immer Sony-exklusiv sein soll? Wer weiß das schon. Ich spiel jetzt mal eine Runde The Last Guardian

(via Siliconera)

Jul 072011
 
Vielleicht bald auf der großen Leinwand...
Vielleicht bald auf der großen Leinwand...

Die Spiele von Rockstar werden immer heiß erwartet und enttäuschen eigentlich nie. Im Gegenteil. Take-Two und Rockstar haben scheinbar Ambitionen, die über den Videospielsektor hinaus gehen. So wurde „Rockstar Films“ als Schutzmarke registriert. Die beiden URLs RockstarFilms.com and RockstarFilms.net hat sich Take-Two ebenfalls bereits gesichert.

Welche Filme uns erwarten?

Weiterlesen »

Jul 142009
 
Was 2009 nicht kann, 2010 kann es!
Was 2009 nicht kann, 2010 kann es!
Wie wir alle wissen, ist 2010 das Jahr in dem wir Kontakt aufnehmen. Dies gilt auch für einige Games, die eigentlich bereits für 2009 angekündigt waren, jetzt aber auf das nächste Jahr verschoben wurden.

 

Das erste in dieser illustren Runde ist Heavy Rain, bei dem ich ohnehin davon ausging, dass es 2010 erscheinen wird. Wurde zwar noch im Mai davon gesprochen, dass der PS3-Exklusivtitel noch 2009 planmäßig erscheint, gibt es seit gestern die Bestätigung des Releases für 2010. Bis dahin wolle man dem Spiel den letzten Feinschliff verpassen. Ausserdem entgehe man damit der mit massenhaft mit Konkurrenztiteln gespickten Vorweihnachtszeit.

Auch Singularity wird auf 2010 verschoben. Als Grund wird nicht das Weihnachtsgeschäft selbst genannt, sondern ein einziger Titel, Call of Duty: Modern Warfare 2. Die „Vorfreude“ in der Gaming-Community sei viel größer als erwartet, weshalb man mit einem Release von Singularity bis zum März 2010 warten will. Außerdem sei der März ein besserer Zeitpunkt, um einen neue Franchise einzuführen.

Neben Heavy Rain und Singularity wird noch ein Game das Licht der Welt erst 2010 erblicken.

Weiterlesen »

Jun 022009
 

Lediglich mit einem Schriftzug wird man bislang abgespeist.
Lediglich mit einem Schriftzug wird man bislang abgespeist.

Exklusivität zündet. Während Microsoft sich die DLC-Episoden zu Rockstar Norths Megahit Grand Theft Auto IV für die Xbox 360 sicherte, hat Sony nun einen gänzlich neuen Titel für sich gewinnen können: Das Spiel hört auf den Namen Agent, und wurde bei der heutigen Pressekonferenz außer der Erwähnung seiner Existenz reichlich flott abgehandelt. Präsentationsreifes Material existiert also zu diesem Zeitpunkt scheinbar noch nicht.

Weiterlesen »

Mai 192009
 

Wir sind am Leben, klar?!
Wir sind am Leben, klar?!

Die Meldung über das Aus von 3D Realms verbreitete sich wie ein Lauffeuer, Abschiedsfoto inklusive. Egal ob der Duke jetzt lebt oder nicht – es gibt wieder Neuigkeiten zur Thematik zu vermelden. 3D Realms veröffentlichte folgendes Statement:

„Despite rumors and statements to the contrary, 3D Realms (3DR) has not closed and is not closing. 3DR retains ownership of the Duke Nukem franchise. Due to lack of funding, however, we are saddened to confirm that we let the Duke Nukem Forever (DNF) development team go on May 6th, while we regroup as a company. …

While 3DR is a much smaller studio now, we will continue to operate as a company and continue to license and co-create games based upon the Duke Nukem franchise.“

3D Realms existiert also doch noch und hat sich sozusagen „gesundgeschrumpft“, wie es oft heißt. Darüberhinaus hat 3D Realms auch noch mit einer Klage seitens des Publishers Take-Two zu kämpfen. Take-Two behauptet nämlich, für die Entwicklung von Duke Nukem Forever insgesamt 12 Millionen US-Dollar an 3D Realms überwiesen zu haben. Entwicklungshilfe im wahrsten Sinne des Wortes. 3D Realms bestreitet allerdings, jemals eine solche Summe erhalten zu haben. Man habe lediglich einmal im Juli 2008 2,5 Millionen Dollar von Take-Two für Duke Nukem Forever und ein weiteres noch nicht angekündigtes Game bekommen.

Weiterlesen »

Feb 102009
 

Wir riskieren einen etwas sorgfältigeren Blick auf das Jahr 2009: Welche Spiele, die (noch) ohne weitreichende Vorschusslorbeeren auskommen müssen, vermögen uns trotzdem in Spannung zu versetzen?

Schockschwerenot!
Schockschwerenot!
Das diesjährige Kalenderjahr ist schon jetzt nicht grade arm an rot angekreuzten Erscheinungsterminen – ganz zu schweigen von den zahlreichen Rampenlicht-Titeln, die noch ohne genaues Datum durch die Release-Listen geistern. Jeder, der auch nur peripher die einschlägigsten Print- und Online-Publikationen mitverfolgt, dürfte bereits vorfreudig auf dem Stuhl hin- und herrücken bei Namen wie Resident Evil 5, Street Fighter IV, Halo 3: ODST, Halo Wars, BioShock 2, Deus Ex 3, Call Of Duty: Modern Warfare 2, Brütal Legend, Alan Wake, Batman: Arkham Asylum, Bionic Commando … schon genug? Doch neben in haushohen Erwartungshaltungen beinahe erstickenden Sequels und mit spektakulären Trailern anheizenden Neuverheißungen kommen auch manche Hoffnungsträger auf uns zu, die noch nicht jeder auf dem Zettel stehen hat. Wir präsentieren euch derer zehn, die uns – ohne wertende Reihenfolge und selbstredend gänzlich subjektiv – am interessantesten erscheinen.

» Zum zweiten Teil mit den restlichen fünf Kandidaten

Weiterlesen »

Dez 292008
 

Seien wir mal ehrlich: 2008 war nicht unbedingt ein Top-Jahr für Wii-Spieler. Vor allem ab dem Sommer herrschte eine regelrechte Game-Flaute. Nicht nur deshalb kann davon ausgegangen werden, dass 2009 alles besser wird.

2009: Das Jahr der Wii?
2009: Das Jahr der Wii?

Dabei begann das Wii-Jahr 2008 gar nicht so schlecht! Zack & Wiki, Mario Kart, Super Smash Bros. Brawl, Boom Blox und selbst das hochgelobte Okami schafften den Weg auf unsere weiße Konsole. Letzteres verkaufte sich zwar wieder unter den Erwartungen, aber dieses Schicksal darf sich das Game ja mittlerweile mit mehreren guten Wii-Spielen teilen. Womit wir auch bereits in der zweiten Jahreshälfte angelangt wären. Hier sei vor allem De Blob, Wario Land, Disaster und auch Call of Duty erwähnt. Alles zwar gute Spiele, aber im Zeitraum über ein ganzes Jahr gerechnet und vor allem nach Genres aufgeschlüsselt wird es dann doch recht düster. Ein ernstzunehmendes Rennspiel? Ein episches Rollenspiel? Vielleicht gar Survival-Horror? Alles Fehlanzeige! Was für 2008 gilt, muss aber nicht zwangsläufig auch für 2009 gelten. Weshalb also berechtigte Hoffnung besteht, lest ihr nun.
Weiterlesen »

Sep 052008
 

Nachdem sich bereits Reggie Fils-Aime (logischerweise) sehr positiv über einen möglichen Wii-Ableger der GTA-Reihe äußerte und auch Take-Two vorsichtig erste Kommentare dazu fallen lies, gibt es inzwischen wieder neue Lobesbekundungen Richtung Nintendo und Wii.

Wörtlich sagte Take-Two’s CEO Ben Federer: „We’ve spent an enormous amount of time and effort working with Nintendo. We’re very proud of the partnership. GTA: Chinatown Wars is an important step [in that partnership]…and we intend to continue to grow that relationship.“

Scheint alles also nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis wir uns auf GTA für Wii freuen dürfen. Take-Two und Rockstar brachten immerhin bereits Manhunt 2 und Bully auf Nintendos Wii. GTA Chinatown Wars für den DS wird ziemlich sicher auch ein Megaseller. Und da wäre noch die installierte Hardwarebasis was Wii-Konsolen betrifft, welche unermüdlich größer und größer wird. Take-Two hat also die Absicht, die Partnerschaft mit Nintendo zu intensivieren? Wir freuen uns!

(via videogaming247, Kotaku)