Feb 192010
 

The Grinder - nicht mehr Wii-exklusiv.
The Grinder - nicht mehr Wii-exklusiv.

Hach, dieser Beitrag passt einfach herrlich zur Wii-Geschichte insgesamt, auch bekannt als Wii-Dilemma. Schon im vergangenen Juli sorge die Meldung für Aufsehen, dass künftig einige Wii-Games auch für die PS3/Xbox 360 erscheinen werden. Zumindest was No More Heroes betrifft, hat sich das auch schon bewahrheitet. Und langsam werden es immer mehr Wii-Games, die fremdgehen.

So gab inzwischen High Voltage Software (The Conduit) bekannt, ihr Left 4 Dead-Klon The Grinder, werde auch für den PC, die PS3 sowie der Xbox 360 erscheinen. Und es geht noch munter weiter. So geht bereits das Gerücht um, Monster Hunter 3 werde dieses Jahr auch noch für die PSP auf den Markt kommen. Denkt man an den gewaltigen Erfolg der PSP-Vorgängerteile in Japan, so könnte an dem Gerücht durchaus etwas dran sein. Und selbst Epic Mickey könnte dank Natal und Sonys Arc fremdgehen. Offiziell hat man das natürlich noch nicht vor und bleibt der Wii treu, Disneys Graham Hopper sagte aber bereits folgendes:

„We have a very large audience base that has Wiis in their home. That’s not to say that we won’t go to other platforms in the future.“

Klingt ungefähr so, also wolle man sehen, wie sich Epic Mickey auf der Wii verkauft, um es dann ein paar Monate konsolenübergreifend herauszubringen, oder?

Warum auch immer, aber nach dem verfassen dieser News und dem lesen unserer letzten Wii-Beiträge fiel mir sofort das (für meinen Geschmack) grausame Lied „Du hast mich 1000 mal belogen“ von Andrea Berg ein. Aber der Text des Stücks ist gerade in Bezug auf die Wii mehr als passen. Lest und seht bzw. hört selbst!

Weiterlesen »

Mai 312009
 
Bald ist es soweit.
Bald ist es soweit.

Über erste E3-Trailer zu vier heißerwarteten Wii-Games (Silent Hill: Shattered Memories, Gladiator A.D., Resident Evil: Darkside Chronicles und Dead Space: Extraction) haben wir bereits an dieser Stelle berichtet. Doch damit nicht genug, geht es jetzt gleich munter weiter mit dem Trailerschützenfest. Und das, obwohl die E3 noch gar nicht ihre Pforten geöffnet hat.

Diesmal gibts Trailer zu dem vielversprechenden The Grinder, was es bei mir von 0 auf 100 in gerade einmal zwei Beiträgen geschafft hat. Danach könnt ihr euch Videos zu A Boy And His Blob ansehen, welche recht entspannend rüberkommen. Für mehr Adrenalin im Blut und Action der anderen Art sorgt der Trailer zu No More Heroes: Desperate Struggle, auf das ich mich ebenfalls schon freue.

Zum Abschluss gibts ein Wiedersehen mit Aragorn, dem König aus dem Herrn der Ringe. Das Game nennt sich schlicht und ergreifend Lord of the Rings: Aragorn’s Quest und wird von Headstrong Games entwickelt, welche sich bereits für das geniale House of the Dead: Overkill verantwortlich zeigen. Neben Wii erscheint Aragorn’s Quest auch für PS2, PSP und Nintendo DS.

Weiterlesen »

Mai 272009
 

Erst gestern wurde bekannt, dass High Voltage Software an Gladiator A.D. arbeitet. Inzwischen hat das ambitionierte Entwicklerstudio bereits das nächste Projekt präsentiert, welches auf The Grinder hört. Und dieses Game könnte es definitiv in sich haben!

The Grinder schafft es jetzt schon ganz nach vorne auf meiner Wunschliste.
The Grinder schafft es jetzt schon ganz nach vorne auf meiner Wunschliste.

Bei The Grinder handelt es sich um einen Wii-exklusiven und blutigen FirstPerson-Shooter, der auf den Spuren von Left4Dead wandelt. Ja, ihr vermutet bereits richtig: im kooperativen Multiplayer geht es zu viert los gegen finstere Gestalten wie Zombies, Werwölfe und Vampire! Unsere vier Helden hören auf die Namen Hector, AJ, Doc und Miko und verfügen natürlich über unterschiedliche Fähigkeiten und Waffen. Angesiedelt ist das Game in einer Welt, in der Untote, Werwölfe und Vampire Teil des täglichen Lebens sind. Wodurch auch immer wurden die monströsen Mitbewohner böse und eine Gefahr, weshalb sie bekämpft werden müssen. Die Ursache der plötzlichen Bosheit finden wir im laufe des Spiels natürlich ebenfalls heraus. Als Inspiration für das Spiel und die sich entfaltente Geschichte dienten große Horror- und Grindhouse-Filme.

Matt von High Voltage Software schwört uns bereits auf eine unvergessliche Geschichte mit ebensolchen Charakteren ein. Wir werden Ereignisse und Kreaturen sehen, von denen wir nie gedacht hätten, ein Entwickler wäre pervers genug diese zu erschaffen.

„We want our characters and storyline to be memorable, so you can expect to witness events and creatures that you never thought a developer could be twisted enough to intentionally create“

sagte Matt dazu wörtlich.

Weiterlesen »