Apr 182013
 

Naughty Dog scheinen in ihren Spielen gerne mal künftiges anzudeuten. So fand sich in Uncharted 3 ein Verweis auf das im Juni erscheinende The Last of Us. An einer Bar im Spiel kann man sich die Schlagzeile einer Zeitung ansehen, die einen tödlichen Pilz zum Thema hat, an dem Wissenschaftler noch immer verzweifeln…

Auch in The Last of Us könnte sich ein Hinweis verstecken. Dort wird nämlich eine Evakuierung für den 17. Oktober angekündigt. Was passiert an dem Tag? Kündigt Naughty Dog an diesem Datum Uncharted 4 für die PS4 an? Oder hat das Datum gar mit der Markteinführung der PlayStation 4 zu tun?

(via PS3center)

Dez 162012
 

Möglichst viele Videospielcharaktere in einem Spiel unterzubringen ist gerade auf Nintendo-Konsolen ein gern gesehene Strategie, um ein interessantes Spiel zu schaffen. Mario Kart und die Smash Bros. Reihe sind dafür ein guter Beleg. Sony hat ja inzwischen dank der Geschichte der Playstation auch einige interessante Charaktere hervorgebracht, aber diese haben sich noch nie gegenseitig vermöbelt und das wird auch endlich einmal Zeit. Nathan Drake eins auf die Omme zu geben, weil er aktuell in langweiligen Fortsetzungen und Spin-Offs auftritt. Yeah.

Weiterlesen »

Mrz 212012
 

PlayStation Norwegen hat auf Facebook ein Bild veröffentlicht und verweist auf eine Teaserseite, die immerhin schon morgen das in ihr liegende Geheimnis lüften soll. So weit, so normal.

Jetzt gehen allerdings im Internet die Wogen hoch – die meisten Tippen auf Uncharted 4. Uncharted 4 nämlich! Und warum?

Weiterlesen »

Jul 112011
 

Uncharted soll ja ins Kino kommen – das schrieb ich schon vor 2 Jahren. Inzwischen war es rund um den Film einigermaßen turbulent. Der ursprünglich vorgesehene Regisseur David O. Russell ist nämlich abgesprungen. Der Grund: “Kreative Differenzen” – sein Drehbuch war dem Studio viel zu ambitioniert. Jetzt soll Neil Burger die Regie übernehmen. Mark Wahlberg ist angeblich auch nicht mehr als Hauptdarsteller dabei. Klingt alles mehr schlecht als recht für mich. Mal sehen, wann und ob überhaupt Uncharted ins Kino kommt.

Dafür – und jetzt kommts – werden die Space Invaders die große Leinwand beehren.

Weiterlesen »

Feb 022011
 

Das PlayStation Meeting, welches PlayStation Suite und die PSP2 enthüllte ist längst wieder Schnee von Gestern. Wir wurden zwar über die Details dazu informiert, einen Trailer der kommenden Games für die PSP2 blieb uns Sony bis jetzt aber schuldig (abgefilmte Videos zählen nicht wirklich, oder?).

Wer LittleBigPlanet, Uncharted, Killzone, Resistance etc. jetzt in guter Qualität für die PSP2 sehen will, ist davon nur noch einen Klick entfernt. Und ich geh jetzt mal Frühstücken…

Weiterlesen »

Jun 262009
 

Von der großen Konsole auf die große Leinwand.
Von der großen Konsole auf die große Leinwand.

Wie der Hollywoodreporter meldet, soll Uncharted: Drake’s Fortune verfilmt werden. Inwieweit sich der Film an die Handlungen des Playstation 3-exklusiven Spiels halten wird ist noch nicht absehbar. Als Produzenten werden Avi Arad, Charles Roven, Ari Arad und Alex Gartner genannt, die schon bei Filmen wie The Dark Knight, Iron Man, und Spider Man 3 ihre Finger im Spiel hatten. Alles Filme die nicht nur erfolgreich waren, sondern auch Kritiker begeistern konnten. Hoffentlich ein gutes Omen! Solange nicht Uwe Boll Regie führt, kann ja eigentlich gar nichts schiefgehen.

Ein schöner Erfolg für Naughty Dog, deren Uncharted 2: Among Thieves erst kürzlich mehrfach im Rahmen der Game Critics Awards ausgezeichnet wurde. Drake als Star eines Kinofilms, könnt ihr euch das vorstellen?

(via Shacknews)

Feb 052009
 

Nathan Drake kämpft sich in Uncharted 2 durch Asien.
Nathan Drake kämpft sich in Uncharted 2 durch Asien.

Uncharted 2: Among Thieves ist einer der PS3-exklusiven Titel, die 2009 für Besitzer einer Playstation 3 zu einem echten Erlebnis machen dürften. Dafür sprechen auch die neusten Screenshots, die so gut sind, dass sich fast der Verdacht einer getätigten Nachbearbeitung aufdrängt. Laut den Entwicklern von Naughty Dog ist aber alles echt. Grund für das optische Wunder sei das fast perfekte Ausnützen der Synergistic Processing Unit (SPU). Nicht einmal Killzone 2 nutze dieses Features der PS3 so gut wie Uncharted 2. Bewegte Bilder zum Spiel gibt es leider, ein relativ kurzes, gerendertes Intro ausgenommen, noch nicht.

In Among Thieves verschlägt es unseren Abenteurer Nathan Drake übrigens nach Asian. Auf den Spuren des europäischen Entdeckers Marco Polo jagt Drake Schätze und schliesst Bekanntschaft mit unfreundlichen, bewaffneten Kontrahenten. Bereits der Vorgänger Uncharted konnte PS3-Spieler weltweit mit spannender Story, tollen Kämpfen und abwechslungsreichen Rätsel- und Kletterpassagen überzeugen.

Weitere fantastische Bilder zu Among Thieves findet ihr in unserer Galerie.

Hidden Text
Jul 282008
 

Seit einiger Zeit halten sich hartnäckig Gerüchte über einen Nachfolger zu Uncharted: Drake’s Fortune. Zwar ist ein Nachfolger einigermassen wahrscheinlich, aber nichts desto trotz zeigt sich bei Gerüchten (und wir betonen: Gerüchten!!!) wieder einmal, wie fürchterlich schlampig gewisse Onlinemagazine zum Teil arbeiten. Und so funktionierts:

- Guten Morgen: Ich lese mich durch die morgendlichen News und entdecke folgenden Titel auf gamaxx.de: “Uncharted: Drakes Schicksal – Nachfolger offiziell angekündigt”. Woohoo! Aber wer hat ihn angekündigt? Da es erstaunlich wenige Infos gibt, klicke ich auf “Quelle”  – und lande bei Games-News.de. Offenbar bezieht sich Gamaxx also auf Onlinewelten.

- Versuch Nummer 2: Auch Onlinewelten titelt “Das Sequel ist endlich offiziell”. Hier erfährt man immerhin, dass die Aussage vom Naugty Dog Vizepräsident Christophe Balestra stammt. Aber auch hier fehlt ein Zitat oder konkrete Informationen, wo der den Nachfolger denn bestätigt haben soll. Ich klicke also erneut auf “Quelle”.

- Schritt 3: Ich lande bei videogaming247. Komisch: Hier lautet der Titel plötzlich: “Uncharted sequel confirmed?” Mit Fragezeichen wirkt die Sache doch gleich deutlich unsicherer. Stellt sich heraus: Die Newsmeldung ist eine durch Yahoo miserabel übersetzte französische Nachricht des Magazins Gamekyo (ehemals Jeux-france). Laut der Newsmeldung soll die Bestätigung im französischen LCI TV-Sender stattgefunden haben, ansonsten gibt es auch hier keine Informationen, keine Bilder – und auch keine Quelle mehr. Die Neuigkeit verläuft also quasi im Sand.  Hier seht ihr die Originalmeldung, die es übrigens auch in Englisch gibt, die Übersetzung via Yahoo wäre also gar nie nötig gewesen.

- Fazit: Was lernen wir daraus? Game-Magazine arbeiten schlampig. Vielleicht nicht immer, aber offenbar immer häufiger. Jeder versucht der Schnellste und Erste zu sein. Dieser konkrete Fall zeigt aber, dass es häufig nicht eine einzige verlässliche Quelle gibt, welche die Informationen bestätigt. Und um glaubhaften Journalismus zu betreiben, müsste man mindestens zwei unabhängige Quellen vorweisen können. Man merke: Längst nicht alles, was im Internet als Wahrheit verbreitet wird (“Uncharted 2 bestätigt!”), stimmt. Egal wie ‘renommiert’ ein Magazin wirken mag (und Onlinewelten ist immerhin ein professionell geführtes Produkt!), gegen den grassierenden Copy-Paste Journalismus ist im Moment offenbar kein Gras gewachsen. Augen auf!