Mai 192011
 

Schon mal was von Cho Aniki gehört? Dabei handelt es sich um ein äteres Spiel für die PC Engine; es gab aber allem Anschein nach auch eine Version für Segas Saturn. Das Beste: Für die Virtual Console (Wii) gibt es das Spiel auch zum Downloaden! Ich rate euch, das schleunigst zu tun!

Warum? Weil das Spiel pure Awesomeness ist! Das Bild links sollte schon einiges klären. Im Sidescroller kämpft man gegen Aliens. Diese sind im Namen des Oberbösewichts Bo Emperor Bill unterwegs, um neues Protein zu besorgen (dieses wird auf dem Heimatplaneten nämlich bereits rar), denn schließlich will man ja auch künftig den „Great Galaxy Bodybuilding Contest“ gewinnen. Was sich schon ziemlich kurios anhört findet im Spiel bizarre Höhepunkte.

IGN schreibt im Review nicht umsonst:

„Cho Aniki is the weirdest and most nonsensical Import to come to the American Virtual Console so far — and it likely won’t ever lose that distinction, unless its own sequels show up someday.“

Bewertet wurde Cho Aniki mit 7,5 von 10 möglichen Punkten. Ein lohnendes Erlebnis also!

Seht euch unbedingt den nun folgenden Gameplay-Ausschnitt an. Ab Minute 1 startet der Bosskampf. Furios!

Weiterlesen »

Dez 032009
 

International-Karate-Plus (C64)
International-Karate-Plus (C64)

Retro ist in. Egal ob Frisur, Inneneinrichtung, Sonnenbrille oder das Radio im Badezimmer: Das Design der 70er und 80er ist allgegenwärtig. Und so ist es kaum verwunderlich, dass auch die Computerspiele-Industrie die Klassiker aus den 70ern und 80ern immer wieder neu aufwärmt. Insbesondere seit es möglich ist mit seiner Konsole Spiele aus dem Netz zu laden, sind Remakes und Neuinterpretationen von Spiele-Klassikern vermehrt anzutreffen. Und auch im App-Store (für das iPhone) tummeln sich mehr und mehr Klassiker für kleines Geld.

Für die Hersteller ist das natürlich eine tolle Sache. Mit sehr wenig Aufwand können sie zwei Zielgruppen mit einer Klappe schlagen: Die Ü30er, also die Generation C64, die in Nostalgie schweben kann und sich nur allzu gerne an damals erinnert. An Zeiten als ein Spiel noch in 64kb RAM passte und die Musik mit drei Stimmen auskommen musste. Und auf der anderen Seite die nachwachsende Generation, die für wenig Geld tolle Spiele spielen kann – abseits von Mainstream, Grafik- und fps-Wahn.

Weiterlesen »

Sep 022009
 

Nintendo will uns vermehrt mit Wii ins Internet bringen.
Nintendo will uns vermehrt mit Wii ins Internet bringen.

Seit gestern gibt es den Internetkanal kostenlos, bei welchem übrigens auch eine neue (schnellere?) Version von Adobe Flash integriert wurde. Dies könnte allerdings nur der Beginn einer Offensive Nintendos sein, um uns künftig vermehrt mit der Wii ins Internet zu bringen. In Japan hat Nintendo dafür bereits ein eigenes „Hilfe-Programm“ gestartet und vergibt die Titel „Helper Master 10“ und „Helper Master 20“. Was hat es damit auf sich?

Schön der Reihe nach: Nintendo vergibt für jeden Wii-User, den man hilft mit seiner Wii ins Internet zu kommen, 500 WiiPoints. Dieser Bonus kann bis zu 20 mal in Anspruch genommen werden, was also bis zu 10.000 Punkte ausmachen würde.

Ab 21. Oktober geht das „Bonusprogramm“ für uns fleissige Helferchens noch einen Schritt weiter.

Weiterlesen »

Apr 032009
 
Gelungene Packungsgestaltung ummäntelt ein fantastisches Abenteuer
Gelungene Packungsgestaltung ummäntelt ein fantastisches Abenteuer
Endlich ist es so weit. Seit heute Freitag gibt es Majora’s Mask über die Virtual Console zu beziehen. Das Spiel zeigt, wie wandlungsfähig die The Legend of Zelda-Reihe trotz aller Traditionen und eingebrannten Mechaniken ist und welche hintersten Design-Nischen Nintendo ausleuchtet . Ich kann es kaum erwarten, meine im Kabel-Kuddelmuddel verhedderte Wii aus dem überfrachteten Schrank zu retten und sie nach langer Abwesenheit wieder an den Fernseher zu stöpseln (habe im Wii-eigenen Kalender nachgeschaut: Der letzte Einsatz datiert vom 11. Juli 2008).
Weiterlesen »

Mrz 262009
 

Das Älteste vom Ältesten jetzt neu im Wii Shop Channel.
Das Älteste vom Ältesten jetzt neu im Wii Shop Channel.

Na, wie wärs? Fünf oder sechs Euro für einen alten Arcade-Titel ausgeben, um ihn dann auf der Wii spielen zu dürfen, hört sich nach einem fairen Angebot an? Dann ist der gestern gestartete Virtual Console Arcade-Service genau das richtige für euch. Wie der Name vermuten lässt, ist das Ganze ein Zusatzangebot zu den bisher verfügbaren Systemen und dementsprechend auch dort zu finden, wo ihr bisher euren Retro-Kick bekommen könnt.

Zum Start sind vier Titel verfügbar:

  • Gaplus (Namco Bandai): 600 Wii Punkte
  • Mappy (Namco Bandai): 500 Wii Punkte
  • The Tower Of Druaga (Namco Bandai): 500 Wii Punkte
  • Starforce (Tecmo): 500 Wii Punkte

Was demnächst kommt plus eine Video-Kollage der obigen Titel, findet ihr nach dem Klick.

Weiterlesen »

Mrz 252009
 

In 9 Tagen ist es soweit: Nintendos DSi erreicht den deutschen Handel und etliche Haushalte. Frisch dazu haben wir für euch noch zwei interessante Themen zum neuen Handheld ausgegraben.

Der Nintendo DSi hält einige Neuerungen für uns bereit.
Der Nintendo DSi hält einige Neuerungen für uns bereit.
Zum einen sind wir über ein ziemlich solides Gerücht gestolpert: Noch vor Release des DSi in Japan konnten ausgewählte Mitglieder des Club Nintendo das Gerät bereits begutachten. Wie die Teilnehmer dort wohl mitgeteilt bekamen, wird auch der DSi eine Art Virtual Console bekommen. Bereits auf der Wii etabliert, bietet die VC die Möglichkeit, ältere Spieletitel gegen Austausch von Punkten auf die Konsole zu laden. Auf der Wii sind allerdings keine GameBoy- und GameBoy Advance-Titel verfügbar. Dieses Feld soll demnächst von Nintendos kleinem Schwarzen (oder Weißen) abgedeckt werden. Gerüchte besagen, dass lediglich 1st-Party-Titel als Download erscheinen werden, darunter zum Beispiel Mario Land 2: 6 Golden Coins, Donkey Kong ’94, The Legend of Zelda: Link’s Awakening und Tetris. Wir freuen uns über diese Entwicklung – so gibt es für alle Retro-Fans bald eine neue Bezugsquelle neben Ebay, Flohmarkt und GameStop. Interessant auch, dass SEGA angeblich daran interessiert sei, Game Gear-Titel über den DSi zu veröffentlichen (Quelle). Dies könnte das Produkt somit noch attraktiver machen als es bisher schon ist.

Weiterlesen »

Okt 022008
 


Casualer geht’s nicht mehr…

Der Zeitraum wird nur mit „die Woche“ angegeben, also entweder die gesamte letzte Woche oder von Mittwoch bis Dienstag. Wie dem auch sei, solche Statistiken sind immer interessant, auch wenn die Spitzenposition kein Geheimnis mehr sein sollte. Durchaus überraschend aber ist schon der zweite Platz, denn My Aquarium ist kein Spiel, sondern lediglich ein Bildschirmschoner bzw. ein virtuelles… naja, Aquarium eben, wie dieses Feuer damals auf Super RTL. Wer kauft sich so einen Schrott? Überhaupt sind in der WiiWare Bestenliste ein Haufen Gurken drin und die Top 20 der Virtual Console scheinen in Stein gemeisselt zu sein.

WiiWare

1 (1) – Mega Man 9
2 (2) – My Aquarium
3 (3) – Strong Bad Episode 2: Strong Badia the Free
4 (4) – My Pokemon Ranch
5 (5) – Dr. Mario Online Rx
6 (N) – Bomberman Blast
7 (7) – Defend your Castle
8 (6) – Strong Bad Episode 1: Homestar Ruiner
9 (8) – Wild West Guns
10 (9) – Pong Toss – Frat Party Games
11 (10) – TV Show King
12 (11) – Final Fantasy Crystal Chronicles: My Life as a King
13 (13) – LostWinds
14 (N) – Art Style: ORBIENT
15 (14) – Midnight Pool
16 (15) – Family Table Tennis
17 (12) – Groovin’ Blocks
18 (17) – V.I.P. Casino: Blackjack
19 (18) – Gyrostarr
20 (19) – Cocoto Fishing Master

Für die Top Zwanzig der Virtual Console, folgt dem Klick.

Weiterlesen »

Sep 152008
 

Wie verlässlich könnte sonst eine OFLC Einstufung sein? Die australische OFLC, das Pendant zur USK und PEGI, stufte den NES-Klassiker Castlevania III: Dracula’s Curse ein. Als Publisher wird Nintendo aufgeführt, das natürlich bedeutet, dass es das Spiel auf die Virtual Console schafft. Offiziell bestätigt ist dies freilich noch nicht, weshalb man sich mit Freudensprünge vorerst zurückhalten sollte. Natürlich ist auch hier der Obermotz Graf Dracula und Hauptprotagonist der Sohn von Simon Belmont, nämlich Trevor Belmont.

(via gonintendo.com)