Jun 102009
 

Satoru Iwata im Gespräch mit Times Online.
Satoru Iwata im Gespräch mit Times Online.

Satoru „Preissenkungen-sind-schlecht-für-euch“ Iwata wird mir immer sympathischer. Times Online befragte ihn unter anderem dazu, was er von der Konkurrenz halte, jetzt da diese ebenfalls bald Bewegungssteuerung anbieten werden. Dazu meinte er recht cool:

„Um ehrlich zu sein habe ich erwartet, dass sie [die Konkurrenz] ähnliches bereits im vergangenen Jahr ankündigen werden. Meiner Ansicht nach sind sie also später dran, als erwartet.“

Er sei froh, dass Bewegungssteuerung nun zum Industriestandard werde. Iwata gab jedoch zu bedenken, das man noch keine Ahnung habe wann die Produkte von Sony und Microsoft verfügbar seien, wieviele diese dann kosten würden und welche Art von Software damit dann verwendet werde. Er könne deshalb noch nicht beurteilen, ob diese Konkurrenz eine Gefahr für Nintendo darstelle oder nicht. Der Mitbewerb solle allerdings bedenken, dass Nintendo bis zum nächsten Jahr seinerseits nicht stillstehe.

„Wir arbeiten immer an etwas Neuem. Im Moment freue ich mich auf die neue Art des Wettbewerbs, da dieser der gesamten Branche die Chance gibt, ihre Zielgruppen zu erweitern“

so Iwata weiter wörtlich.

Auch zum Vitality Sensor plauderte Satoru Iwata neue Details aus.

Weiterlesen »

Jun 022009
 

Relativ schwache Lebenszeichen von Nintendo.
Relativ schwache Lebenszeichen von Nintendo.

Nintendos Pressekonferenz ist vorüber und ich habe leicht gemischte Gefühle. Gleich mal vorweg: es gab nichts über ein neues Zelda, Pikmin 3, F-Zero etc. zu hören, geschweige denn zu sehen. Dafür schlägt Mario gleich doppelt zu und es gibt ein Wiedersehen mit Samus Aran. Was gabs also im Detail?

Super Mario Bros. Wii

Wie bereits vermutet kommt noch dieses Jahr ein Super Mario Bros. für Wii in die Läden. Fans des DS-Games New Super Mario Bros. werden sich sofort zu Hause fühlen, sieht die Wii-Version doch fast gleich aus. Das Besondere an dieser: Es gibt die Möglichkeit zu viert im Koop-Modus diverse Level zu meistern. Neben dem Singleplayer also sicher ein Garant für spaßige Stunden. Ein wenig wie Four Swords, allerdings mit Mario sozusagen.

Wii Fit Plus

Ebenfalls bereits vorher wurde bekannt, dass Nintendo an einem Nachfolger zu Wii Fit werkelt. Dieser wird bereits im Herbst erscheinen und enthält einige sechs neue Übungen, 15 Minispiele und neue Modi. Man wird sich beispielsweise ein Programm für bestimmte Körperzonen (Bauch, Beine, Po etc.) zusammenstellen können, so wie ich das verstanden habe.

Weiterlesen »