Jul 022008
 

Man muss kein Professor sein um zu sehen, dass die Zukunft noch mehr Vernetzung bringt. Nicht nur im Internet, sondern auch unter den Geräten selbst. Ein erstes, gutes Beispiel ist Remote Play, die Verbindung von Sonys PSP und PS3. Dass die Vernetzung aber noch viel mehr beinhaltet, als nur sinnvolles Kombinieren von Gamekonsolen, zeigte Sony’s COO Stan Glasgow heute anhand einer Präsentation. Bilder davon waren offenbar schon vor einer Woche versehentlich im Internet gelandet und suggerierten, dass Sony seinen kommenden Blockbuster Hancock eventuell noch vor dem DVD/Blu-ray Release aufs Internet bringen könnte. Die Idee: Sämtliche Sony Produkte, von Kameras über die Playstation Familie bis hin zu Bravia Fernsehern sollen bis in zwei, drei Jahren komplett vernetzt sein. Festgelegte Standards würden dafür sorgen, dass man sich als User nicht mehr gross Gedanken machen muss, wie und ob ein Film oder Musik auf welchem Produkt funktioniert. Ein Beispiel ist die bereits doppelt (PSP, PS3) eingesetzte XrossMediaBar (XMB), die genau einer dieser neuralgischen Punkte (nämlich die Bedienung) betrifft. Zwar erwähnte Glasgow das nicht konkret, aber ein System wie die XMB wäre durchaus auch auf Handies oder als Betriebssystem für TVs einsetzbar.
Für den User würde dies bedeuten: Mediale Produktionen von Sony, wie eben Hancock, wären sowohl als Download wie auch als Blu-ray verfügbar und würden auf sämtlichen Plattformen gleichermassen nutzbar sein bzw. sich hin- und her transferieren lassen (via techtree).

Jul 022008
 

.. dem Titel und Video wäre eigentlich nicht mehr viel hinzuzufügen. Um die Erklärungen im Video zu verstehen, muss man natürlich des Englischen mächtig sein; wer sich einen Dreck darum schert, der kann auch einfach die PS3 hochfahren und sich die neuste Firmware downloaden. Viel Spass. (Video via Gizmodo).

Jul 012008
 

Im Playstation Blog findet sich ein interessantes FAQ mit Fragen und Antworten zum kommenden Firmware Update. Version 2.40 bringt bekanntlich einige starke Verbesserungen, darunter der XMB Zugang in Games und Trophies (vergleichbar mit Xbox Live Achievements).

Am besten ihr lest euch das FAQ selber durch. Ein paar der interessantesten Fragen haben wir aber für euch schon rausgepickt und übersetzt:

  • Frage: XMB im Game aufrufen funktioniert ja, kann man auch den Browser aufrufen?
    Antwort: Nein, dazu muss man das Game verlassen. Dasselbe gilt für Änderungen an der optischen Darstellung.
  • Frage: Funktioniert das XMB auch bei PS1, PS2, Blu-ray oder DVD Discs?
    Antwort: Nein, im Moment funktioniert es NUR bei PS3 Games.
  • Frage: Werden Trophies dank Savegames auch nachträglich noch freigeschaltet?
    Antwort: Nein.
  • Frage: Kann man online die Trophies mit Kollegen vergleichen?
    Antwort: Ja, unabhängig davon, ob der Kollege online ist. Er muss aber einen PSN Zugang haben.

Nach dem Link findet ihr eine Liste der Spiele, die Trophies unterstützen werden. Warhawk bekommt die Trophies wohl noch per Update nachgeliefert…

Weiterlesen »