Über gamgea.com

 

Worum geht’s hier?

gamgea.com ist ein Blog von Gamern für Gamer. Wir sehen uns nicht als klassische News-Seite, sondern versuchen vermehrt, Gaming auf der Meta-Ebene zu betrachten. Wohin entwickeln sich spielerische Trends? Was sind neue, innovative Konzepte und wo wird Sellout betrieben? Was spielen Games für eine Rolle in unserer Gesellschaft?
Das gamgea-Team besteht aus langjährigen Kennern der Szene, die über alle möglichen Plattformen hinweg seit Jahren spielen und Games rezensieren. Wir kommentieren aktuelle Games, beobachten den Markt und analysieren Veränderungen und Entwicklungen im Videospielsektor. Stets im Zentrum steht für uns das eigentliche Wesen des Spiels: Die virtuelle, interaktive Welt, die fesselt und inspiriert zugleich – und dafür sorgt, dass ein Game eben ein Game ist.

Aber ich lese Euch doch schon viel länger. Was geschah vorher?

gamgea.com hieß früher gamingwelt.com. Es bestand damals aus sieben einzelnen Websites, die wir im Dezember 2008 zu einem gemeinsamen Angebot zusammengefasst haben. gamgea.com wurde während einem Jahr von der Blogwerk AG betrieben und ist jetzt wieder ein verlagsunabhängiges Projekt.

Wie kann ich kommentieren?

Nichts leichter als das. Am Ende jedes Artikels gibt es ein Eingabefeld für Kommentare. Zum Kommentieren musst Du Dich nicht registrieren, wir verlangen nur Name und E-Mail. Es ist möglich, dich mit deinem Twitter- oder Facebook-Account anzumelden, so dass auch dein Bild und Link zu deinem Profil angezeigt wird. Bitte beachte: Wir freuen uns immer über Kommentare, auch konstruktive Kritik ist willkommen. Beleidigungen und ähnliches wird aber kommentarlos gelöscht.

Wie kann ich Euch kontaktieren?

Am einfachsten per E-Mail, und das am besten über die hier angegebenen Kontaktadressen. Alle Autoren sind ausserdem nach dem Muster vorname[punkt]nachname[at]gamgea[punkt]com zu erreichen.

Kann ich mitmachen?

Wenn Du einen Tipp für einen Artikel hast, schick uns eine Mail oder kontaktiere uns via Twitter (@gamgea). Manchmal veröffentlichen wir auch Gastbeiträge – Ideen dafür ebenfalls gerne per Mail. Wenn Du an einer regelmäßigen Mitarbeit interessiert bist, kannst du uns gerne kontaktieren.

Wie funktioniert das E-Mail-Abo?

Wir nutzen den Dienst «Feedburner», der unseren RSS-Feed in tägliche Mails umwandelt. Einfach hier die E-Mail-Adresse eintragen und den Sicherheitscode eintippen. Dann kommt eine Bestätigungsmail mit einem Link, den Du anklicken musst – das war’s. Das E-Mail-Abo kommt von da an einmal pro Tag (vormittags) und enthält alle Artikel im Volltext. Es ist von vorne bis hinten kostenlos und jederzeit kündbar.

Und wie funktioniert das mit dem RSS?

Einfach gesagt: RSS ist eine Art Abonnement für Online-Inhalte. Bei gamgea.com gibt es alle Artikel sowie bei Interesse auch alle Kommentare als «RSS-Feed». Im Gegensatz zum E-Mail-Abo kommen diese RSS-Feeds nicht einmal am Tag, sondern immer, wenn Du sie abrufst und neue Artikel bei gamgea.com veröffentlicht wurden. Um die RSS-Feeds zu lesen, brauchst Du einen Feedreader. Die gibt es sowohl als Online-Anwendung als auch als Offline-Software. Ein paar Beispiele und eine ausführliche Anleitung zum Thema RSS bei Stefan Bucher.

Kann ich hier Werbung für meine Website/mein Blog/mein Game/mein Produkt machen?

Gerne. Bitte kontaktiere uns.